Basmati Reis: großartig in nur 13 Minuten

0 0
Basmati Reis: großartig in nur 13 Minuten

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
1 Tasse Basmatireis ungekocht
1 1/2 Tassen kaltes Wasser

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

589 views
    Küche:

    Eine einfache und unkomplizierte Kochmethode - Sie erhalten jedes Mal leckeren, fluffigen Basmatireis.

    • 13 Min.
    • Portionen 2
    • Einfach

    Ingredients

    Richtungen

    Share

    Sie lernen hiermit, wie Sie Basmati Reis kochen, sodass er leicht und fluffig ist! Ganz ohne den Reis zu spülen, Sie sollten nur das richtige Verhältnis von Reis zu Wasser verwenden. Nehmen Sie also die richtige Menge an Reis und Wasser und mit dieser leichten Kochmethode erhalten Sie jedes Mal perfekte Resultate!

    Wie Sie den perfekten Basmati Reis kochen!

    Der größte Fehler, den die meisten Menschen machen und der zu klebrigem Reis führt, ist die Verwendung von falschen Verhältnissen von Reis zu Wasser. Das richtige Verhältnis von Reis zu Wasser ist eine Tasse Reis auf 1,5 Tassen Wasser.

    Diese Kochmethode, die Sie heute erlernen, ist einfach, unkompliziert und ergibt jedes Mal leckeren, fluffigen Basmatireis.

    Große Portionen brauchen unterschiedliche Zeiten zum Kochen. Wenn Sie zwei Tassen Basmati Reis zubereiten möchten, sollten Sie mit etwa 13 Minuten Zubereitungszeit rechnen. Für vier Tassen lassen Sie den Reis etwa 15 Minuten im Topf köcheln.

    Wie Sie beim Kochen von Basmati Reis Fehler vermeiden können!

    Ihr Deckel sollte beim Kochen wirklich dicht sitzen oder schwer genug sein, um eventuelle Fehler zu vermeiden. Es kann auch sein, dass die Hitze beim Kochen zu stark ist. Oder vielleicht haben Sie einen zu kleinen Topf verwendet. Wenn dies der Fall ist, werden wahrscheinlich nicht die besten Ergebnisse erzielt.

    Damit der Basmati Reis am Boden Ihres Topfes nicht anbrennt, sollten Sie mittlere Hitze verwenden oder diese sogar etwas reduzieren. Alle Geräte unterscheiden sich in der Leistung. Bei einem Herd mit starker Leistung reduzieren Sie lieber die Hitze.

    Was sollte man tun, wenn der Basmati Reis nicht gleichmäßig gekocht ist? Wahrscheinlich war die genutzte Hitze nicht hoch genug. Oder Sie haben vielleicht den Topf nicht zum Kochen gebracht, bevor Sie den Deckel aufgesetzt haben. Am Ende wurde der Basmati Reis entweder zu wenig gekocht oder hat ein matschiges Äußeres mit gerade gekochtem Inneren.

    Sie erhalten Gummireis, wenn Sie Wasser und Reis nicht richtig abgemessen haben. Im Laden gekauften Basmatireis in Päckchen ist bereits sauber. Wenn Sie den Basmati Reis spülen, sollten Sie die Wassermenge etwa reduzieren. Sie sollten dabei ca. zwei Esslöffel weniger Wasser verwenden, da der Reis mit Wasser getränkt ist.

    Wenn Sie versucht haben, eine große Menge Reis in einem zu kleinen Topf zuzubereiten, führt dies zu Fehlern. Verwenden Sie einen größeren Topf für größere Mengen Reis, damit der Reis nicht klebrig wird.

    Hier noch ein tolles Rezept: Reispfanne: super lecker in nur 1 Stunde oder Tandoori Hähnchen backen: tolles Rezept

    Schritte

    1
    Erledigt

    Reis und Wasser in einen mittelgroßen Topf geben. Bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen, dabei sollte der Reis an den Rand sprudeln.
    Setzen Sie dann einen dicht schließenden Deckel auf (am besten Glasdeckel) und reduzieren Sie dann die Hitze auf niedrig.
    Lassen Sie den Basmati Reis 12 Minuten garen, dabei sollten Sie den Deckel auf keinen Fall abdecken.

    2
    Erledigt

    Werfen Sie dann einen wirklich schnellen Blick in den Topf, um zu überprüfen, ob das gesamte Wasser absorbiert ist.
    Nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen Sie den Reis 5 bis 10 Minuten mit Deckel ziehen. Dann mit einer Gabel auflockern und genießen!

    Marie Jung

    Ziegenkäse-Appetizer
    previous
    Ziegenkäse-Appetizer: perfekt 4 Portionen
    Pfifferlinge Rezept, Tagliatelle genießen
    next
    Pfifferlinge Rezept: einfach in nur 30 Min.
    Ziegenkäse-Appetizer
    previous
    Ziegenkäse-Appetizer: perfekt 4 Portionen
    Pfifferlinge Rezept, Tagliatelle genießen
    next
    Pfifferlinge Rezept: einfach in nur 30 Min.
    Suche nach rezepte

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Die Rezepte