• Home
  • Desserte
  • Belgische Waffeln mit Schlagsahne und frischen Erdbeeren

Belgische Waffeln mit Schlagsahne und frischen Erdbeeren

0 0
Belgische Waffeln mit Schlagsahne und frischen Erdbeeren

Auf Ihr Sozialnetzwerk teilen:

Oder sie können folgendes URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
400 ml Milch
250 ml Schlagsahne
2 Eier
250g Mehl
300g frische Erdbeeren
50g Zucker
60g Butter
1 Vanilleschote
2 Esslöffel Puderzucker
0.5 Würfel Hefe
50g Hagelzucker
2 Teelöffel Ӧl
1 Prise Salz

Dieses Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Schmackhafte Waffeln mit Erdbeerpüree und Schlagsahne, mit denen Sie Ihren Geliebten zum Frühstück überraschen können.

  • 75 Minuten
  • Serves 8
  • Leicht

Zutaten

Richtungen

Teilen

Essen Sie gerne Waffeln? In diesem Beitrag bieten wir Ihnen ein herrliches Waffelrezept aus der belgischen Küche an, das besonders schmackhaft ist, und sich super leicht zubereiten lässt. Die belgischen Waffeln mit Erdbeeren und Sahne können entweder eine leckere Überraschung für Ihre Familie zum Frühstück sein, oder als Dessert bei einem ofiziellen Mittag- oder Abendessen zubereiten werden. Unten finden Sie auch einige Ideen für Servierungsvorschläge, die Ihnen vielleicht gefallen würden. Viel Spaβ und Erfolg beim Backen!

(Visited 78 times, 1 visits today)

Schritte

1
Erledigt

Das Milch einwärmen und darin die Hefe und den Zucker auflösen

Erstens sollten Sie die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Stellen Sie danach auf den Herd einen mittelgroβen Topf und schmelzen Sie darin die Butter. Geben Sie auch das Milch, sowie die Vanilleschote und –mark dazu – so wird das Milch ein angenehmes Vanillearoma bekommen. Warten Sie etwa zwei Minuten, bevor Sie den Topf vom Herd nehmen. Nehmen Sie eine mittelgroβe Schüssel, und lösen Sie darin die Hefe und den Zucker im warmen Milch auf.

2
Erledigt

Den Waffelteig zubereiten

Der nächste Schritt ist, die Eier zu trennen. Die Eiweiβe stellen Sie für einige Minuten in den Kühlschrank – diese werden Sie später brauchen. Geben Sie danach das Mehl in eine groβe Schüssel und machen Sie eine Mulde in der Mitte. Entfernen Sie die Vanilleschote aus der Milchmischung und geben Sie das Milch, zusammen mit den Eigelben, in die Mulde. Verrühren Sie alles sehr gut, bis Sie einen glatten, klumpenfreien Teig bekommen. Den fertigen Waffelteig lassen Sie abgedeckt für etwa 45 Minuten gehen.

3
Erledigt

Die Erdbeeren putzen, schneiden und pürieren

In der Zwischenzeit sollten Sie die Erdbeeren gut waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Geben Sie die Frühte, zusammen mit dem Puderzucker, in ein hohes Gefäβ und pürieren Sie diese fein mit einem Schneidestab (eventuell können Sie zu diesem Zweck auch den Blender nutzen).

4
Erledigt

Die Eiweiβe steif schlagen und unter den fertigen Waffelteig heben

Nachdem die 45 Minuten schon vergangen sind, nehmen Sie die Eiweiβe aus dem Kühlschrank und schlagen Sie diese steif mit dem Hagelzucker und etwas Salz. Diese Mischung sollten Sie dann vorsichtig unter den fertigen Teig heben. Jetzt können Sie mit dem Backen der Waffeln beginnen!

5
Erledigt

Die Waffeln backen

Fetten Sie das Waffeleisen mit etwas Ӧl ein, und wenn es schon heiβ ist, geben Sie den Teig darin. Daraus müssen Sie 8 Waffeln nach den Gerätsanweisungen je 4-5 Minuten backen. Die fertigen Waffeln lassen Sie auf einem Gitter auskühlen.

6
Erledigt

Die fertigen Waffeln servieren

Jetzt bleibt Ihnen nur, die belgischen Waffeln zu servieren! Schlagen Sie die Sahne steif, und verteilen Sie das Erdbeerpüree auf die Waffeln. Geben Sie etwas Sahne in jedem Teller und servieren Sie mit einem Tasse heiβer Kaffee. Nach Wunsch können Sie auch mit ein paar Erdbeerschiben und frischen Mizblätter oder mit Schokolade garnieren. Wenn Sie die Waffeln nicht als Frühstück, sonders als Dessert zubereiten, sollten Sie diese am besten mit einer Tasse Kognak anrichten. Die Erdbeeren lassen sich auch mit frischem Obst nach Ihrer Wahl ersetzen – zum Beispiel Heidel- oder Himbeeren, und statt mit Schlagsahne, könnten Sie die Waffeln mit Waldfrücht-Konfitüre bestreichen. Bestäuben Sie mit Puderzucker und das perfekte Frühstück ist schon fertig! Eine andere Variante, die besonders fein schmeckt, ist belgische Waffeln mit karamellisierten Feigen. Auβer Feigen und Zucker brauchen Sie dafür auch etwas Aceto balsamico und roten Portwein, der den Feigen ein wunderschönes Aroma verleihen würde. Dabei sollten Sie einfach in einem Topf Zucker karamellisieren, die restlichen Zutaten dazugeben und zum Kochen bringen. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Rezepte-Reviews:

Bisher gibt es noch keine Reviews für dieses Rezept. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre eigene Rezept-Review zu erstellen.
Mexiko Rezepte Bofrost Rezeptwelt Fajita mit 3 beilagen
zurück
Mexiko Rezepte: Fajita mit Hähnchenfleisch, Salsa und Guacamole
schneller waffelteig
Weiter
Schneller Waffelteig ohne Zucker mit Joghurtcreme
Mexiko Rezepte Bofrost Rezeptwelt Fajita mit 3 beilagen
zurück
Mexiko Rezepte: Fajita mit Hähnchenfleisch, Salsa und Guacamole
schneller waffelteig
Weiter
Schneller Waffelteig ohne Zucker mit Joghurtcreme

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu