Gekühlte leichte Suppe mit Zucchini und Curry

0 0
Gekühlte leichte Suppe mit Zucchini und Curry

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
2 EL Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel gehackt
1 Knoblauchzehe gehackt
2 TL Currypulver
1 kg Zucchini (ca. 6), geschnitten, grob gehackt
4 Tassen Hühnerbrühe natriumarme Hühner- oder Gemüsebrühe
1 Tasse saure Sahne oder Creme Freche
2 EL fein gehackter Koriander
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

2940 views

    Perfekt sowohl als Vorspeise, als auch als Hauptgericht.

    • 40 Min.
    • Bedient 6
    • Leicht

    Zutaten

    Hinweise

    Teilen

    Zucchini sind gesund, mild im Geschmack, kohlenhydratarm, lassen sich mit anderen Zutaten gut kombinieren, machen keinen schweren Magen …und sind im Sommer reichlich vorhanden. Was tun? Wie wäre es damit: Eine leichte Suppe mit Zucchini und Curry, seidig glatt püriert und gekühlt serviert? Klingt es schon verlockend?

    Gekühlte Suppen können eine Abkühlungspause von der schwülen Sommerhitze bieten. Sie können als eine gute Vorspeise oder sogar als Hauptgericht dienen. Gepaart mit einem knusprigen Brot und einem frischen Salat braucht man nichts mehr. Eine leichte, schmackhafte und nahrhafte Kost.

    Kalte Suppen wie Gazpacho sind sehr bekannt und super einfach, da sie kein Kochen benötigen. Nur Gemüse schneiden, hineinwerfen und pürieren. Sie sind eine köstliche Art, die frischen Produkte zu verwenden, die im Sommer im Überfluss sind.

    Gekühlte Suppen haben das gleiche Ziel, bloß sie enthalten Zutaten, die thermische Verarbeitung benötigen. Also erst mal werden sie gekocht und dann vor dem Servieren gekühlt. Nicht jede warme Suppe kann auch kalt gegessen werden, darum sind die Rezepte für gekühlte Suppen sorgfältig ausgewählt.

    Zucchini können zwar roh gegessen werden, hier werden sie jedoch gekocht, um Textur und Geschmack zu verleihen. Das Curry dreht die Hitze auf und gibt eine würzige Note. Diese leichte Suppe ist scharf (nicht zu sehr), cremig, voller Geschmack und sehr sättigend. Seien Sie nicht skeptisch wegen der Zutaten! Diese leichte Suppe wird Sie angenehm überraschen, wie gut sich Zucchini und Curry ergänzen.

    Probieren Sie Curry mit Shrimps und Kokosmilch-Soße oder lieber Reis mit Gemüse Rezept mit Tofu und Erdnusssoße

    leichte Gekühlte Suppe

    Schritte

    1
    Fertig

    Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Geben Sie Zwiebel und Knoblauch hinzu und braten, bis sie weich werden

    2
    Fertig

    Erhöhen Sie leicht die Temperatur und geben Sie Zucchini hinzu. Gießen Sie die Brühe hinein und geben Sie 1 TL Salz und das Curry hinzu. Abdecken und zum Kochen bringen. Nehmen Sie den Deckel ab, reduzieren Sie die Hitze auf ein mittleres Niveau, um köcheln zu lassen, , bis die Zucchini sehr zart ist. Vom Herd nehmen und die Suppe etwas abkühlen lassen.

    3
    Fertig

    Die Suppe im Mixer oder Pürierstab pürieren, bis sie glatt ist. In eine große Schüssel geben, abdecken und mindestens 2 Stunden kühl stellen.

    Anna Fuchs

    Rezept Bewertungen

    Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
    Pizza Bällchen
    vorherige
    Pizza Bällchen mit saftiger Füllung
    Pizza Schnecken
    Nächster
    Pizza Schnecken – praktische kleine Pizzen
    Pizza Bällchen
    vorherige
    Pizza Bällchen mit saftiger Füllung
    Pizza Schnecken
    Nächster
    Pizza Schnecken – praktische kleine Pizzen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Share via
    Copy link