Hackbraten – eine deftige, leckere Mahlzeit für alle!

0 0
Hackbraten – eine deftige, leckere Mahlzeit für alle!

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
2 EL ungesalzene Butter
1 Tasse fein gehackte Zwiebel
1 Sellerie, fein gehackt
1 Karotte, fein gehackt
1/2 Tasse fein gehackte grüne Zwiebel
3 Knoblauchzehen, gehackt
2 TL Salz
1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 TL Worcestershire-Soße
2/3 Tasse Ketchup, geteilt
750 g Hackfleisch
340 g würzige Schweinehackwurst oder italienische Wurst
1 Tasse frische Semmelbrösel
2 große Eier, leicht geschlagen
1/3 Tasse gehackte frische Petersilienblätter

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

    Ein köstlicher und zarter Hackbraten könnte nicht einfacher sein.

    • 1 Std.
    • Bedient 4
    • Leicht

    Zutaten

    Hinweise

    Teilen

    Alle Rezepte für Hackbraten beginnen mit der gleichen Grundformel: Hackfleisch und eine Panade aus in Milch getränktem Brot. Ein paar Eier halten das Hackfleisch zusammen und versorgen die Mischung mit Feuchtigkeit.

    Aus jedem Hackfleisch können Sie Hackbraten herstellen, egal ob Rindfleisch, Schweinefleisch, Kalbfleisch oder Lammfleisch. Sie können nur eine Fleischsorte verwenden oder verschiedene Fleischsorten miteinander mischen, um Ihrem Hackbraten verschiedene Aromen und Texturen zu verleihen. Sie brauchen auf jeden Fall ein bisschen Fett, damit der Braten nicht trocken und krümelig wird.

    Dann noch klein gewürfelten Zwiebeln, Karotten und Sellerie dazu, und Sie bekommen die beste Hackbraten-Mischung. Sie können aber einige dieser Gemüsesorten ruhig wechseln. Egal, für welche Sie sich entscheiden, kochen Sie sie unbedingt, bevor Sie sie in den Hackbraten geben. Somit wird Ihr Gericht besonders zart.

    Zum Schluss kommt der gute alte Ketchup ins Spiel. Während des Kochens erzeugt der Ketchup eine cremige, tomatenartige Glasur, die sich perfekt mit der tiefen Herzhaftigkeit des Hackbratens verbindet. Sie können aber auch statt Ketchup, BBQ-Soße oder jede andere Soße verwenden. Die Glasur können Sie auch ganz weglassen.

    Der beste Weg, um zu wissen, wann ein Hackbraten fertig ist, ist die Überprüfung der Innentemperatur. Lassen Sie es einige Minuten ruhen, bevor Sie es in Scheiben schneiden und servieren. Auf dieser Weise haben die Säfte auch Zeit, sich neu zu verteilen und abzusetzen.

    Als Nachtisch probieren Sie auch diesen Eierlikörkuchen mit frischen Beeren und Creme fraiche aus.

    Schritte

    1
    Fertig

    Schmelzen Sie die Butter in einer großen Pfanne mit dickem Boden bei mittlerer Hitze. Wenn die Butter zu schäumen beginnt, die fein gehackten Zwiebeln, Sellerie, Karotten, Frühlingszwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und 5 Minuten kochen lassen. Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie weitere 5 Minuten, bis die Karotten weich sind.
    Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Fügen Sie die Worcestershire-Sauce und ein Drittel der Tasse Ketchup hinzu. Noch eine Minute kochen lassen und vom Herd nehmen, um abzukühlen.

    2
    Fertig

    Sobald sich das Gemüse abgekühlt hat, legen Sie es in eine große Schüssel mit dem Hackfleisch, italienischer Wurst, Eiern, Semmelbröseln und Petersilie. Verwenden Sie Ihre Hände, um sie zu mischen, bis alles gleichmäßig verteilt ist.
    Die Hackbratenmischung in eine Laib Pfanne geben und drücken. Oder Sie formen sie direkt auf einer Backform mit Rand. Die Hackbratenmischung mit dem Rest des Ketchups bedecken. Eine Stunde bei 180° C backen oder bis ein Fleischthermometer in der Mitte des Hackbratens 70° C anzeigt.

    3
    Fertig

    Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Heben Sie dann mit einem Metallspatel den Hackbraten vorsichtig aus der Backform auf einen Servierteller.
    Zum Servieren in dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben passen gut auch in Sandwiches.

    Anna Fuchs

    Rezept Bewertungen

    Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
    griechischer-Moussaka
    vorherige
    Rezept für griechisches Moussaka mit Kartoffeln
    Gurkensalat
    Nächster
    Schneller Gurkensalat mit Joghurt-Dressing
    griechischer-Moussaka
    vorherige
    Rezept für griechisches Moussaka mit Kartoffeln
    Gurkensalat
    Nächster
    Schneller Gurkensalat mit Joghurt-Dressing

    Hinterlasse einen Kommentar