Knuspriges Wiener Schnitzel mit gebackenen Kartoffeln

0 0
Knuspriges Wiener Schnitzel mit gebackenen Kartoffeln

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
12 festkochende Kartoffeln, klein
4 Kalbschnitzel
2 Eier
2 TL Schweineschmalz
4 EL Petersilie, grob gehackt
1 EL Schlagsahne
Butter
Semmelbrösel
Mehl
etwas Öl
Salz
Pfeffer

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Knuspriges und leckeres Wiener Schnitzel mit einer Beilage von gebackenen Kartoffeln mit frischem Petersilie

  • 60 Minuten
  • Bedient 4
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Essen Sie gerne Wiener Schnitzel? Wenn ja, bieten wir Ihnen ein Rezept an, das einfach perfekt zu Mittag- oder Abendessen ist – Schnitzel mit gebackenen Kartoffeln und frischer Petersilie. Probieren Sie unsere kulinarische Idee selber aus, um sich zu überzeugen, wie lecker sie eigentlich ist!

Wiener Schnitzel zu Hause zu machen, geht eigentlich viel leichter, als Sie sich vorstellen. Das Fleisch soll nur möglichst dünn geklopft sein. Dann taucht man es einfach in Eiern, Mehl und Semmelbröseln ein und backt man es auf beiden Seiten, bis es goldgelb wird. Dabei sind die gebackenen Kartoffeln die ideale Beilage zu Schnitzel. Das Ergebnis ist ein wirklich leckeres und sättigendes Gericht, mit dem Sie Ihre Familie überraschen können.

Für unser Rezept für Wiener Schnitzel mit Kartoffeln brauchen Sie relativ wenig Zutaten (die vollständige Liste finden Sie unten). Außerdem nimmt die Zubereitung nur eine Stunde in Anspruch. Das macht das Gericht einfach perfekt für Zubereitung am Wochenende, wenn Ihnen etwas mehr Zeit, als in während der Arbeitswoche zu Verfügung steht. Und wer sich es kalorienärmer wünscht, kann das Schnitzel, statt mit Kartoffeln, mit einem frischen Salat aus Tomaten und Gurken servieren.

Mehrere Tipps, wie Sie Wiener Schnitzel panieren, können Sie hier finden! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen!

Wiener Schnitzel Rezept mit Petersilienkartoffeln

Schritte

1
Fertig

Die Kartoffeln kochen

Erstens die Kartoffeln mit der Schale kochen. Unter kaltem Wasser abschrecken, etwas auskühlen lassen und schälen. Dann beiseite stellen.

2
Fertig

Die Schnitzel panieren

Die Schnitzel waschen, trocken tupfen und mit Klarsichtsfolie bedecken. Das Fleisch vorsichtig klopfen, bis es etwa 5-3 mm dünn wird. Dann die Schnitzel auf beiden Seiten salzen und pfeffern. Die Eier aufschlagen, kräftig salzen und mit der Sahne vermengen. Auf zwei flachen Tellern Mehl und Semmelbrösel verteilen. Dann das Fleisch erstens im Mehl, dann in die Eiermischung und zum Schluss in den Semmelbröseln wenden.

3
Fertig

Die Schnitzel braten

In einer Eisenpfanne etwas Öl mit den beiden Löffeln Schweineschmalz erhitzen. Dann die Schnitzel darin auf beiden Seiten goldgelb braten. Aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.

4
Fertig

Servieren und genießen

Inzwischen in einer anderen Pfanne Butter schmelzen lassen, die Kartoffeln in großen Stücken schneiden und für eine Weile in die Butter bei niedriger Hitze geben. Dabei müssen diese aber nicht braten oder braun werden. Dann die Kartoffeln salzen, mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und vom Herd nehmen. Dann die Kartoffeln mit den Schnitzeln auf Tellern anrichten. Mit Zitronenspalten kann man das Gericht auch garnieren. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Salsiccia-Soße mit Pasta
vorherige
Salsiccia, aus italienischer Wurst zu toller Pastasoße
vegane Schokomuffins mit Kokosblütenzucker
Nächster
Weiche Schokomuffins mit Kokosblütenzucker – veganes Rezept
Salsiccia-Soße mit Pasta
vorherige
Salsiccia, aus italienischer Wurst zu toller Pastasoße
vegane Schokomuffins mit Kokosblütenzucker
Nächster
Weiche Schokomuffins mit Kokosblütenzucker – veganes Rezept

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link