Onigiri, tolles Rezept für japanische Reisbällchen

0 0
Onigiri, tolles Rezept für japanische Reisbällchen

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
4 Tassen Sushi-Reis gedämpft
Salz nach Geschmack
schwarzer Sesam
Umeboshi eingelegte Pflaume oder Ume
Lachs Gegrillter gesalzener Lachs, kleine Stücke
2 Blätter getrockneter Nori-Seetang

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Cuisine:

Onigiri sind tolle japanische Reisbällchen.

  • 35 Min.
  • Serves 8
  • Easy

Ingredients

Directions

Share

Wenn Sie japanisches Essen lieben, sind Sie hier gut aufgehoben! Mit diesem herrlich schmeckenden Rezept für Onigiri zaubern Sie in kürzester Zeit eine köstliche Mahlzeit.

Was ist eigentlich Onigiri?

Onigiri, genannt auch Omusubi und Nigirimeshi, sind japanische Reisbällchen. Oft formt man sie in dreieckigen Formen und können in Nori (getrocknete Seetang-Blätter) eingewickelt werden. Obwohl dies die häufigste Präsentation ist, ist sie lange nicht die einzige.

Dieser leicht gesalzene Reis, der man leicht zu Einzelportionen presst, ist seit Jahrhunderten in Japan in aller Munde. Diese Reisbällchen sind seit Jahrhunderten in der japanischen Esskultur verankert und haben nun neue Formen und Zutaten angenommen. Aber die Basis ist fast die gleiche wie das Original geblieben.

Onigiri sind ein Grundnahrungsmittel in japanischen Brotdosen. Man formt sie normalerweise von Hand und es macht wirklich Spaß, sie zuzubereiten und zu essen.

Ähnlich wie die westlichen Sandwiches ist Onigiri in ganz Japan erhältlich und eignet sich hervorragend für einen schnellen Snack. Sie sind auch perfekt für unterwegs, ohne dass man speziellen Utensilien benötigt.

Onigiri zu Hause zuzubereiten, ist jedoch unwiderstehlich einfach und sparsam. Sie müssen nicht dreieckig sein! Im Allgemeinen gibt es drei Arten, sie zu formen: dreieckig, rund und zylindrisch.

Tipps:

Die Zutaten für dieses Rezept, einschließlich Umeboshi (oder Ume-Pflaume) und Lachs, sind in asiatischen Lebensmittelgeschäften erhältlich oder einfach online zu bestellen.

Der gedämpfte Sushi-Reis ist so klebrig, dass er beim Pressen leicht eine Form annimmt. Wenn Sie sich aber nicht sicher sind, Onigiri freihändig zu formen, stehen Formen zur Verfügung. Wenn Sie eine Form verwenden, müssen Sie zuerst die Form auch befeuchten. Einfach bevor Sie den Reis hineinlegen, um zu vermeiden, dass der Reis daran haftet. Onigiri-Formen sind ebenfalls in asiatischen Lebensmittelgeschäften oder online erhältlich.

Probieren Sie auch Japanische Hokkaido Suppe – veganes Rezept sowie Nigiri Sushi schnell und lecker zubereiten

Onigiri

Steps

1
Done

Schneiden Sie jedes Noriblatt in 8 bis 9 Streifen und geben Sie etwa eine halbe Tasse gedünsteten Reis in eine Reisschüssel. Befeuchten Sie Ihre Hände mit Wasser, damit der Reis nicht klebt. Reiben Sie etwas Salz auf Ihre nassen Hände.
Legen Sie den gedämpften Reis in Ihre Hand und formen Sie ein Dreieck, wobei Sie darauf achten, dass er dicht ist. Geben Sie Ihre Lieblingsfüllung wie Umeboshi oder gegrillten Lachs auf den Reis und schieben Sie die Füllung leicht in den Reis.

2
Done

Halten Sie den Reis zwischen Ihren Handflächen.
Formen Sie den Reis zu einer Runde, einem Dreieck oder einem Zylinder, indem Sie leicht mit beiden Handflächen drücken und die Füllung in der Mitte sichern. Rollen Sie den Reisbällchen einige Male in Ihren Händen und drücken Sie leicht darauf.
Wickeln Sie den Reisbällchen mit einem oder zwei Streifen Nori oder streuen Sie einige Sesamkörner darauf. Lasst es euch schmecken!

Recipe Reviews

There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
Blaue Lagune
previous
Blaue Lagune – der beste Blue Curasao-Cocktail
Vorspeisen Party Sandwiches
next
Vorspeisen: einfache Party-Happchen mit Oliven und Frischkäse
Blaue Lagune
previous
Blaue Lagune – der beste Blue Curasao-Cocktail
Vorspeisen Party Sandwiches
next
Vorspeisen: einfache Party-Happchen mit Oliven und Frischkäse

Add Your Comment

Share via
Copy link