Pizzateig ohne Hefe: ein super schnelles und leichtes Rezept

0 0
Pizzateig ohne Hefe: ein super schnelles und leichtes Rezept

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
350g Mehl
200ml Milch (vegan oder nicht)
3 TL Backpulver
4 EL Olivenöl
0.5 TL Salz

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

Schneller Pizzateig ohne Hefe, der nur in 15 Minuten fertig wird!

  • 15 Minuten
  • Bedient 4
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Sie mögen die hausgemachte Pizza sehr, doch die Zubereitung ist für Sie wirklich zeitaufwändig? Die klassische italienische Pizza macht man mit Hefeteig, der gewisse Gehzeit braucht – normalerweise zwischen 1 und 2 Stunden. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen aber ein super leichtes und schnelles Rezept für Pizzateig ohne Hefe! So können Sie das beliebte italienische Gebäck wirklich schnell machen und Ihren Lieblingsmenschen damit Freude machen!

Unser Rezept für Pizzateig ohne Hefe ist besonders praktisch, auch wenn Sie momentan keine frische oder trockene Hefe zu Hause haben. Dabei schmeckt der Pizzaboden ohne Hefe fast wie der klassische und wird recht dünn. Außerdem ist das Rezept einfach ideal für die Abende nach einem langen Arbeitstag, wenn man einfach keine Lust und Möglichkeit hat, viel Zeit vor dem Herd zu verbringen. Und wenn Ihre Kinder hausgemachte Pizza essen wollen, können Sie diese mit der schnellen Variante ohne Hefe überraschen! Dabei kann man sicher sein, dass der Teig keine Konservierungsmittel enthält, wie zum Beispiel der fertige Teig vom Supermarkt.

Sie können die Pizza je nach Wunsch belegen, nachdem Sie den Teig ausrollen und den Rand machen. Dabei lässt sich unser Pizzateig ohne Hefe nur für 15 Minuten machen! Außerdem finden Sie hier auch das italienische Originalrezept für Pizzateig! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen!

Schritte

1
Fertig

Die Zutaten für den Teig vermischen

Den Ofen auf 250 Grad stellen. Dann das Mehl mit dem Backpulver und Salz vermischen. Das Olivenöl und die Milch zufügen und alles mit dem Handmixer oder mit der Küchenmaschine zu einem glatten, homogenen Teig verarbeiten. Dabei soll dieser an den Fingern nicht kleben.

2
Fertig

Den Teig ausrollen und die Pizzen garnieren

Jetzt den Teig in 4 gleichgroße Portionen teilen. Die Arbeitsfläche bemehlen und jede Portion darauf dünn ausrollen. Einen Rand machen. Die Pizzen nach belieben mit Tomatensoße bestreichen und nach Wunsch garnieren.

3
Fertig

Backen und genießen

Die fertigen Pizzen auf ein großes, mit Öl eingefettetes und bemehltes Backblach legen. Im vorgeheizten Ofen für maximal 10-12 Minuten backen. Sofort servieren. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
gefüllte Champignons selber machen
vorherige
Gefüllte Champignons mit Schinken und Emmentaler – schnelles Rezept
Brokkoli Suppe cremig mit Sahne
Nächster
Brokkoli Suppe mit Sahne und Kartoffeln – wunderbar cremig
gefüllte Champignons selber machen
vorherige
Gefüllte Champignons mit Schinken und Emmentaler – schnelles Rezept
Brokkoli Suppe cremig mit Sahne
Nächster
Brokkoli Suppe mit Sahne und Kartoffeln – wunderbar cremig

Hinterlasse einen Kommentar