Fingerfood Buffet selber machen – kreative Rezeptideen

Sie organisieren bald eine Party und haben viele Gäste eingeladen, über deren Vorlieben Sie nur wenig wissen? Geraten Sie nicht in Panik! In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Ideen, wie Sie Fingerfood Buffet selber machen können. Die kleinen Häppchen sind zweifellos für eine Party einfach perfekt. Salzig oder süβ, vegetarisch oder mit Fleisch, warm oder kalt serviert – für jeden ist etwas dabei!

Auβerdem bedienen sich die Gäste selbst. So können sie von alles nehmen, ganz wie viel sie wollen. Die köstlichen Snacks kann man etweder direkt mit den Fingern essen oder auf Löffeln, Gabeln oder in kleinen Gläschen anrichten. Mehr nützliche Tipps, sowie ein paar kreative Rezeptideen zum Thema Fingerfood Buffet selber Machen finden Sie unten. Viel Spaβ beim Lesen!

Fingerfood Buffet selber machen: Wie viele Häppchen sollten Sie zubereiten?

Party Häppchen Sandwiches

Häppchen anrichten

Fingerfood Buffet selber Machen können Sie eigentlich viel leichter, als Sie vielleicht denken. Natürlich lassen sich die Häppchen auch fertig kaufen. Diese selber zuzubereiten, ist aber nicht zeitaufwändig und macht dazu richtig Spaβ. Und wie viel Snacks benötigen Sie genau?

Das ist eigentlich nicht nur von der Zahl der Personen, die Sie eingeladen haben, abhängig. Wichtig ist auch, wann Sie die Party organisieren. Wenn sie zum Beispiel vormittags stattfindet, sollten Sie zwei-drei Häppchen pro Person einplanen. Falls Sie aber eine groβe Feier abends organisieren, brauchen Sie etwa zehn bis fünfzehn Häppchen für jeden Gast.

Natürlich ist auch die Art der Snacks sehr wichtig. Die Canapes mit Fleisch und Käse sättigen mehr als Obst- und Gemüsespieβe. Unten finden Sie einige Ideen für Party Fingerfood, die Sie selber ausprobieren können. Wir hoffen, dass unsere Vorschläge Ihnen gefallen!

Fingerfood Buffet selber machen – Häppchen mit Radieschen, Lauchzwiebeln und Mozzarella

Fingerfood Buffet selber machen Häppchen mit Radieschen, Lauchzwiebeln und Mozzarella

Dieses Rezept ist sehr lecker und einfach ideal für Vegetarier. Für 12 Häppchen benötigen Sie:

  • 5 Bund Radieschen
  • 250g Mozzarella
  • 5 Lauchzwiebeln
  • 5 Baguette
  • 150g Schmand
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer (frisch gemahlen)

Vermischen Sie den Schmand mit dem Salz und Pfeffer, schneiden Sie den Mozzarella-Käse in 12 Scheiben und bestreichen Sie diese damit. Putzen und schneiden Sie die Radieschen und Lauchzwiebeln in dünne Scheiben. Danach sollten Sie die Baguette in 12 Scheiben und diese mit Olivenöl und mit der Schnittfläche der halbierten Knoblauchzehe einreiben.

Würzen Sie mit etwas Salz und rösten Sie die Baguette im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für etwa 5-7 Minuten. Belegen Sie danach die Brotschücke mit Radieschen, Lauchzwiebeln und Mozzarella und schmecken Sie mit etwas Pfeffer ab. Fertig!

Blätterteig-Snecken mit Lachs und Frischkäse

Fingerfood Buffet selber machen Blätterteigschnecken Rezept

Die Blätterteig-Snecken schmecken einfach super – probieren Sie selber das Rezept aus, um sich zu überzeugen! Für 18 Häppchen brauchen Sie:

  • 1 Packung Blätterteig
  • 200g Fenchel
  • 150g Räucherlachs
  • 100g Frischkäse
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Milch
  • Salz und Pfeffer

Waschen und putzen Sie den Fenchel und legen Sie das Grün beiseite. Reiben Sie die Knolle grob, und dünsten Sie diese für etwa 5 Minuten in einer Pfanne.

Wenn Sie schon fertig sind, verrühren Sie den Fenchel mit dem Frischkäse und einem Ei, und würzen Sie mit etwas Salz und Pfeffer. Geben Sie auch den in Würfel geschnittenen Lachs hinzu. Rollen Sie den Blätterteig zu einem Rechteck aus, und bestreichen Sie die unteren zwei Drittel mit der Füllung.

Beginnen Sie ihn von unter her aufzurollen, indem Sie den Teignaht gut andrücken. Die bekommene Rolle sollten Sie in etwa 1.5 cm dicke Scheiben schneiden – arbeiten Sie besonders vorsichtig, das die Füllung noch flüssig ist!

Ordnen Sie die Scheiben – mit der Schnittfläche nach unten, auf einem Backblech an, das Sie mit Backpapier ausgelegt haben. Verrühren Sie das zweite Ei mit 2 Esslöffeln Milch und bestreichen Sie damit die Snecken. Backen Sie diese im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad für etwa 20-25 Minuten. Servieren Sie warm, indem Sie die Snecken mit etwas Fenchelgrün garnieren.

Crostini mit feiner Kürbiscreme

Fingerfood Buffet selber machen Rezept Crostini mit Kürbiscreme

Dieses Rezept ist für den Herbst einfach ideal! Für 8 Crostini benötigen Sie:

  • 5 Kürbis
  • 5 Baguette
  • 1 Schalotte
  • 100g Parmaschinken
  • 20g Butter
  • 4 Esslöffel Gemüsefond

Schälen Sie den Kürbis und würfeln Sie das Fruchtfleisch. Dieses sollten Sie mit einer fein geschnittenen Schalotte für etwa 15-20 Minuten in Butter andünsten (wenn nötig, geben Sie auch etwas Wasser dazu).

Wenn Sie schon fertig sind, zerdrücken Sie die Kürbiswürfel mit einer Gabel und geben Sie 4 Esslöffel Gemüsefond dazu. Schneiden Sie die Baguette in 8 Scheiben und rösten Sie diese leicht in einer Pfanne ohne Fett.

Bestreichen Sie mit der Kürbiscreme und geben Sie darüber auch ein Stückchen Parma-Schinken. Schon fertig!

Fingerfood Buffet selber machen: einfache Schachbrett-Sandwiches

Fingerfood Buffet selber machen Mini sandwiches Rezept

Für 12 Stücke benötigen Sie:

  • 3 Scheiben Schwarzbrot
  • 3 Scheiben Sandwichtoast
  • 1 Thunfisch aus der Dose
  • 2 getrocknete Tomaten, in Ӧl
  • 150g Frischkäse
  • 100g Salatgurke
  • 50g Putenbrustaufschnitt
  • 20g Oliven, Schwarz
  • 50g Feta-Käse
  • Salz und Pfeffer

Lassen Sie den Thunfisch und die Tomaten gut abtropfen und hacken sie diese grob. Die Oliven und den Feta-Käse sollten Sie fein hacken, und die Salatgurke – in Scheiben schneiden.

Schmecken Sie den Frischkäse mit etwas Salz und Pfeffer ab und bestreichen Sie damit alle Brotscheiben. Die erste Schwarzbrotscheibe belegen Sie mit Tomaten und Thunfisch, die zweite – mit Putenfleisch und Gurken, und die dritte – mit Oliven und Feta-Käse.

Setzen Sie eine Toastscheibe auf jedes Schwarzbrot und schneiden Sie die Sandwiches in je 4 Würfel. Wir wünschen Ihnen guten Appetit! Fingerfood Buffet selber Machen ist eigentlich keine schwere Aufgabe mit unseren Rezepten!

Fingerfood Buffer arrangieren

Marietta Hoffmann

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link