• Home
  • Blog posts
  • Abwehrkräfte stärken: 5 Lebensmittel für ein gutes Immunsystem

Abwehrkräfte stärken: 5 Lebensmittel für ein gutes Immunsystem

Die Coronavirus-Pandemie hat unsere Welt verändert und uns vor vielen wichtigen Fragen gestellt, wie zum Beispiel wie wir unsere Abwehrkräfte stärken können. Die Gesundheit ist der größte Reichtum, doch es ist viel besser, unser Immunsystem auf eine natürliche Art und Weise zu unterstützen, statt immer wieder Nahrungszusatzstoffe zu sich zu nehmen. Deshalb stellen wir Ihnen in diesem Artikel 7 Lebensmittel vor, mit deren Hilfe Sie ein leistungsfähiges Immunsystem aufbauen und Ihre Abwehrkräfte stärken können. Lesen Sie weiter!

Abwehrkräfte stärken – das vielfältige, gesunde Essen ist ganz wichtig

Zitronen gesundheitliche Vorteile

 

„Einen Apfel am Tag, mit der Doktor kein Plag“ – dieser Sprichwort zeigt, dass man seit langem weiß, dass die gesunde Ernährungsweise die wichtigste Rolle für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden spielt. Doch Äpfel zu essen, ist nicht ausreichend. Viel frisches Obst und Gemüse, Fleisch und Nüsse, Produkte, die reich an Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren sind oder wichtige Spurelemente enthalten – all dies ist unentbehrlich, wenn Sie sich gesund und vielfältig ernähren möchten. Doch einige Lebensmittel können ganz gut unsere Abwehrkräfte stärken, und wie versprochen, stellen wir Ihnen hier 7 davon. Diese können Sie in Ihrer Speiseplan während der Pandemie einschließen.

1. Vitamin-C-haltige Nahrungsmittel

Abwehrkräfte stärken Erdbeeren essen

Jeder weiß, wie wichtig Vitamin C für unser Immunsystem ist. Es hat eine antibakterielle, entzündungshemmende und oxidative Wirkung und schützt die Zellen vor Schadstoffen und Infektionen. Lebensmittel, die viel Vitamin C enthalten, sind Orangen, Mandarinen, Grapefruits, Granatäpfel, Paprikas, Beeren, Brokkoli und dunkelgrünes Blattgemüse.

2. Eisenhaltige Lebensmittel

Brokkoli essen gesund

Das Eisen speilt für das Immunsystem eine ganz wichtige Rolle. Etwa 15 mg Eisen pro Tag sind nötig, damit wir die Blutarmut bekämpfen und unsere Abwehrkräfte stärken. Zu den eisenhaltigen Lebensmitteln gehören Fleisch – vor allem Leber und Zunge, Geflügel, Fisch, Spinat, einige Kohlsorten, Nüsse und Hülsenfrüchte wie Erbsen und Bohnen.

3. Abwehrkräfte stärken – Knoblauch essen

Knoablauch Abwehrkräfte stärken

Jeder hat schon einmal gehört, dass Knoblauch vor Grippe und Erkältung schützt. Er kann aber auch bei Infektionen sehr nützlich sein, weil er den Stoff Allicin enthält, der die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers unterstützt.

4. Probiotika

Joghurt selber machen und genießen

Probiotika nennt man lebendige Mikroorganismen, wie zum Beispiel Bakterien, die eine gesundheitsfördernde Wirkung haben und die Immunfunktion unterstützen. Sie tragen vor allem zu einer gesunden Darmflora und schützen vor Infektionen. Nahrungsmittel, die reich an natürlichen Probiotika sind, sind vor allem Sauerkraut, Joghurt, Kefir, Miso und Kombucha.

5. Ingwer

Abwehrkräfte stärken Ingwer

Ingwer hat eine antioxidative, antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung, die bei einem schwachen Immunsystem sehr nützlich ist. Sie können nach Wunsch 2 von unseren Rezepten mit Ingwer ausprobieren: für duftenden Ingwertee & würzige Kürbissuppe mit Ingwer und Curry! Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Eleonore Günther

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte