Kochen mit Sojamilch: Was muss man darüber wissen?

Da in letzter Zeit die vegane Lebensweise immer populärer wird, sucht man nach pflanzlichen Alternativen zu allen Lebensmitteln tierischer Herkunft. Wenn es um die Kuhmilch geht, ist die Sojamilch eine herrliche Alternative. In diesem Beitrag geben wir Ihnen einige Tipps und Tricks, was Sie damit kochen können. Lassen Sie sich begeistern und lesen Sie weiter!

Sojamilch als Alternative zu Kuhlmilch – für Veganer und Allergiker

Sojamilch trinken Vorteile

Sojamilch ist gut nicht nur für die Veganer, sondern auch für Leute, die unter Laktosenintoleranz leiden. Sie können damit Ihren Kaffee trinken, sowohl diese zum Kochen und Backen verwenden. Außerdem hat das Soja Drink einige Vorteile für die Gesundheit, die nicht zu unterschätzen sind. In diesem Beitrag geben wir Ihnen einige Rezeptideen mit Sojamilch und erklären  Ihnen kurz, warum sie für den Körper gut ist. Lesen Sie weiter!

Wichtige Nährstoffe

nützliche Eigenschaften Sojamilch

Sojamilch besteht zum Großteil aus ungesättigten pflanzlichen Fettsäuren, die gut für das Herz und Kreislauf sind. Im Vergleich zu den anderen veganen Milchalternativen wie Mandelmilch und Hafermilch, ist das Soja Drink auch proteinreich. Das Getränk gibt es auch mit Kalzium angereichert, wer aber eine Soja Allergie hat, muss leider darauf verzichten. Die „Milch“ hat eigentlich eine sehr lange Geschichte – sie war sogar der chinesischen Han-Dynastie (164 vor Christus) bekannt. Man nutzte sie als Getränk und als Basis für andere Produkte wie Tofu. Das Soja Drink entsteht eigentlich bei der Pressung der Sojabohnen zu Sojaöl. Den sogenannten „Presskuchen“ kocht man mit Wasser und als Ergebnis bekommt man Sojamilch. Dabei hat sie einen leicht süßen Geschmack, der an Getreide erinnert.

Was kann man mit Sojamilch kochen?

Milchalterantiven vegan

Und was kann man mit dem Getränk kochen? Die Rezepte sind zu viel, hier geben wir Ihnen nur einige Anregungen:

  • Pudding
  • Milchreis
  • Griesbrei mit Früchten
  • vegane Eierkuchen
  • Bechamel Sauce ohne Milch und Butter
  • Arme Ritter
  • Müsli zum Frühstück
  • Rührteig ohne Milch für Kuchen, Kekse und Muffins
  • Overnight Oats und Porridge
  • veganes Eis

Tipps für den Einkauf

vegane Milchersatzformen

Die Ideen sind wirklich unzählich und mit der veganen Sojamilch können Sie ganau wie mit der traditionellen Kuhmilch umgehen. Dabei können Sie auf dem Markt unterschiedliche Varianten des Getränks finden – mit und ohne Zucker, naturbelassenes Soja Drink oder solches aus biologischem Anbau, mit oder ohne Kalzium… Die Preise unterscheiden sich auch voneinander und welches Getränk Sie wählen, hängt vor allem davon ab, was Sie damit machen möchten – trinken, kochen usw. Dabei hat das Getränk eine sehr große Haltbarkeit – die ultrahoch erhitzte „Milch“ kann man ohne Kühlung bis zu einem Jahr lagern! Aber wir empfehlen Ihnen, auch das Mindesthaltbarkeitdatum zu beachten.

Hier erfahren Sie, wie man Sojamilch zu Hause erstellen kann!

Rezepte Milch Sojabohnen

Eleonore Günther

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link