Amerikaner Rezept, herrlich frische Cookies backen

0 0
Amerikaner Rezept, herrlich frische Cookies backen

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
65 g weiche Butter
90 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
5 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
Prise Salz
2 Eier
250 g Allzweckmehl
3 TL Backpulver
100 ml Milch
Für den Zuckerguss:
200 g Puderzucker
2-3 EL Zitronensaft
geschmolzene Schokolade
bunte Streuseln optional, zur Dekoration

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Finden Sie einfach Inspiration und backen Sie diese herrlich weichen Amerikaner bei sich zuhause.

  • 40 Min.
  • Bedient 25
  • Leicht

Zutaten

  • Für den Zuckerguss:

Hinweise

Teilen

Amerikaner sind weiche Kekse mit Vanillegeschmack, die mit geschmolzener Schokolade und weißem Zuckerguss dekoriert sind. Angeblich wurde das Amerikaner Rezept am Ende des Zweiten Weltkriegs von einem amerikanischen General nach Deutschland gebracht, daher auch der Name Amerikaner. Aber jetzt sind sie fest in den deutschen Bäckereien präsent. Sie sind ein beliebter Kinder-Snack oder werden gerne oft auf Geburtstagsfeiern genascht. Sie bringen garantiert auch jedem Deutschen, der Heimweh hat, eine Träne ins Auge!

Dieser kuchenähnliche Keks sollte man mit Vanille-Zuckerguss auf der Unterseite des Kekses gewürzt und verkehrt herum servieren.

Als Sie das erste Mal nach Deutschland reisen, können Sie viele fantastische Entdeckungen machen: Bienenstich, Pflaumenkuchen, und natürlich auch Amerikaner. Diese schwarzen und weißen Kekse sind sehr weich, oft mit etwas Zitrone gewürzt. Sie finden auch welche, die nur eine Glasur aus Schokolade haben.

Diese klassischen Schwarz-Weiß-Kekse sind einfach toll und lassen sich zu Hause viel einfacher zubereiten, als Sie denken. Finden Sie einfach Inspiration und backen Sie die herrlich weichen Amerikaner bei sich zuhause. Verschenken Sie an Freunde oder Nachbarn, wenn Sie auch viel davon backen. Und falls Sie Reste übrighaben, können Sie sie gerne im Gefrierschrank einfrieren lassen.

Wenn Sie noch nie einen Amerikaner genossen haben, ist nun an der Zeit dies zu ändern, denn wir bieten Ihnen ein tolles und leichtes Rezept. Voller Vanillegeschmack, einer superweichen Textur und geschmückt mit einer Vanille-Schokoladenglasur, mehr braucht man wirklich nicht.

Wie funktioniert das Rezept?

Da es sich um kuchenähnliche Kekse handelt, ist der Teig sehr einzigartig. Es ist eher ein sehr dicker Kuchenteig. Alles, was Sie benötigen, ist Allzweckmehl, Butter, Eier, Zucker, Vanille und Milch.

Sie werden mit Sicherheit Spaß daran haben, die tollen Amerikaner-Kekse zu backen. Auch Ihre Kinder können gerne dabei helfen, sei es beim Dekorieren oder beim Naschen!

Probieren Sie auch: Zuckerguss, die perfekte Vollendung Ihres Nachtisches oder Buttercreme – leckere und fluffige Glasur selbst zubereiten

Amerikaner

Schritte

1
Fertig

Die Kekse: Den Backofen auf 180 ° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Die Butter mit einem Elektromixer weich und locker schlagen. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Butter-Vanille-Aroma und Salz hinzufügen und verrühren, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und schlagen Sie sie ca. 30 Sekunden nach jeder Zugabe.
Mehl und Backpulver sieben und abwechselnd mit der Milch in zwei Portionen zur Buttermischung geben.

2
Fertig

Geben Sie die Mischung in einen Spritzbeutel mit einer 1,5 cm Düse. Den Teig kreisförmig auf das vorbereitete Backblech geben. Tauchen Sie Ihren Finger in Wasser und glätten Sie alle Spitzen. 10-20 Minuten backen, bis sie hellbraun sind. Amerikaner können sehr leicht trocken werden, also behalten Sie sie im Auge!
Vor dem Dekorieren auf einem Kühlregal etwas abkühlen lassen.
Für den Zuckerguss: Den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Fügen Sie nach und nach so viel Zitronensaft hinzu, wie nötig, um eine undurchsichtige Glasur zu bilden. Dekorieren Sie die flache Seite der Amerikaner wie gewünscht mit der Glasur und geschmolzener Schokolade. Einfach alles, was Sie mögen!

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
Endiviensalat
vorherige
Endiviensalat mit Walnüssen und Dijon-Senf-Dressing
Grillgemüse
Nächster
Grillgemüse, eine tolle Beilage zur nächsten Grillparty
Endiviensalat
vorherige
Endiviensalat mit Walnüssen und Dijon-Senf-Dressing
Grillgemüse
Nächster
Grillgemüse, eine tolle Beilage zur nächsten Grillparty

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link