Äpfel Ideen für jeden Tag – Apfel-Mandelpaste-Torte

0 0
Äpfel Ideen für jeden Tag – Apfel-Mandelpaste-Torte

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

3 Äpfel
250 Gramm Mehl
125 Gramm Butter + ein bisschen mehr zum Schmieren der Backform
175 Gramm Zucker
1/2 Teelöffel Salz
2 Eier
200 Gramm Mandelpaste oder 100 Gramm gemahlene Mandeln + 100 Gramm Zucker + 1 Teelöffel Mandelextrakt
1 1/2 Teelöffel Zimt
1 1/2 Teelöffel Backpulver

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

  • Mittelschwer

Zutaten

Hinweise

Teilen

Wenn man etwas Süßes und Leckeres mal machen will, kommen oft Äpfel Ideen in den Sinn. Es gibt so viele Möglichkeiten mit dieser herrlichen Frucht. Heute bieten wir Ihnen an, unsere Apfel-Mandelpaste-Tarte auszuprobieren. Diese Apfeltorte im französischen Stil ist speziell wegen der Mandelpastefüllung. Wenn Mandelpaste nicht verfügbar ist, können Sie mit gemahlenen Mandeln und Zucker ersetzen. Es ist am besten, säuerliche Äpfel für diese Torte zu verwenden, für einen schönen Kontrast im Geschmack mit der Mandelpaste. Für die meisten Backvorgänge ist es besser, den Ofen bei ausgeschaltetem Ventilator zu benutzen, da der Ventilator Ihre Tarte trocken macht. Wenn Ihr Ofen es nicht erlaubt, den Ventilator auszuschalten, verringern Sie die Temperatur von 200 C auf 180 C.

Schritte

1
Fertig

Teig und Mandelpaste vorbereiten

Kombinieren Sie 1 Ei, 125 Gramm Butter und 125 Gramm Zucker in der Schüssel des Mixers. Mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit bis zur Homogenität. Fügen Sie 250 Gramm Mehl und 1 1/2 TL Backpulver hinzu, gesiebt. Mischen bis die nasse Zutaten eingemischt sind. Formen Sie den Teig zu einer Kugel und wickeln Sie in Frischhaltefolie ein. Kühlen Sie ihn für mindestens eine Stunde, damit das Gluten sich entspannen kann (dies erleichtert das Ausrollen des Teiges). Kombinieren Sie 200 Gramm Mandelpaste, in Stücke gebrochen, mit einem Ei in einer Küchenmaschine. Mixen Sie bis die Mischung cremig wird.

2
Fertig

Tarte formen

Buttern Sie eine 27 cm Tarte-Kuchenform. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und rollen Sie den aus mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche. Rollen Sie es zu einem Kreis aus, der groß genug für den Boden und die Seiten der Backform ist. Um einen Kreis zu erhalten, rollen Sie das Nudelholz in verschiedene Richtungen (einschliesslich Diagonale). Geben Sie dann den ausgerollten Teig vorsichtig in die Backform. Legen Sie den Teig gut aus mit den Fingern. Entfernen Sie den herausstehenden Teig mit Hilfe des Nudelholzes. Und voilà: eine mit Teig gefüllte Tarte.

3
Fertig

Tarte füllen

Geben Sie die Mandelpaste in die Backform und benutzen Sie die Rückseite eines nassen Löffels, um diese zu glätten (Sie müssen den Löffel mehrmals befeuchten). Heizen Sie den Ofen auf 200 C. Kombinieren Sie 50 Gramm (1/4 Tasse) Zucker mit 1 1/2 TL gemahlenen Zimt in einer kleinen Schüssel. Rühren Sie bis gut vermischt. Schälen und entkernen Sie die Äpfel und schneiden Sie die in dünne Scheiben. Arrangieren Sie die Apfelscheiben in der Torte in einem Kreis, beginnend von außen. Es ist schön, den inneren Kreis in der entgegengesetzten Richtung anzuordnen. Bestreuen Sie mit der Zucker-Zimt-Mischung.

4
Fertig

Tarte backen

Backen Sie für 20 Minuten bei 200 C. Lassen Sie den fertigen Kuchen auf Raumtemperatur abkühlen bevor Sie ihn in Stücke schneiden.

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
cantuccini selber machen, cantuccini
vorherige
Cantuccini selber machen und geniessen mit Vin Santo
Nächster
Walnuss Apfelkuchen mit Karamell-Glasur
cantuccini selber machen, cantuccini
vorherige
Cantuccini selber machen und geniessen mit Vin Santo
Nächster
Walnuss Apfelkuchen mit Karamell-Glasur

Hinterlasse einen Kommentar