Asiatische Nudeln mit Garnelen und Limette

0 0
Asiatische Nudeln mit Garnelen und Limette

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
230 Gramm gefrorene geschälte und entartete Garnelen
180 Gramm Ramen-Nudeln
2 Esslöffel Sriracha
2 Esslöffel Sojasauce
2 Esslöffel 2 Esslöffel
1 Limette
2 Esslöffel Butter
2 Knoblauchzehen
2 grüne Zwiebeln
frischer Koriander frischer Koriander

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

  • 30
  • Bedient 2
  • Mittelschwer

Zutaten

Hinweise

Teilen

Das wild berühmte originale Drachennudeln Rezept ist so einfach, dass es der perfekte Ausgangspunkt für mehrere Interpretationen ist. Heute stellen wir eine davon vor – die perfekte Meeres Variation zum Thema asiatische Nudeln – Drachennudeln mit Garnelen und Limette. Diese Version ist eine großartige Demonstration von drei Möglichkeiten, wie Sie das ursprüngliche Rezept entwickeln können: als Erstes, ersetzen Sie das Protein mit einer anderen Art von Protein, zweitems, verwenden Sie eine andere Art von Nudeln und drittens, fügen Sie der Soße etwas Neues hinzu um den Geschmack ein bisschen komplizierter zu machen. Also in dieser Variation hier haben wir Garnellen anstelle des traditionellen Eis als Protein verwendet. Weil Garnellen genauso schnell zu kochen sind wie Eier, können sie etwas teurer sein. Da wir ein leckeres, doch auch preisgünstiges Rezept anbieten möchten, haben wir hier auch die traditionell verwendeten Lo Mein Nudeln mit den weniger teuren Ramen Nudeln ersetzt (denn sobald die Nudeln in dieser würzigen süßen Soße durchnässt sind, ist es eigentlich ziemlich egal, welche Art von Nudel es genau ist). Schließlich haben wir in dieser Version etwas frischen Limettensaft zu der Soße hinzugefügt (und mit ein Viertel der Limette zum Quetschen über die Nudeln serviert), um Frische hinzuzufügen und den Meeresfrüchtegeschmack hervorzuheben.

Schritte

1
Fertig

Geben Sie die Garnelen in ein Sieb und spülen Sie die mit kaltem Wasser bis zum Auftauen. Lassen Sie die Garnelen abtropfen bis sie gebrauchsfertig sind. In einer kleinen Schüssel rühren Sie die Sriracha, die Sojasauce, den braunen Zucker und etwa 1 EL Saft aus der Limette um. Stellen Sie die Sauce beiseite.

2
Fertig

Füllen Sie einen mittelgroßen Soßentopf mit Wasser, legen Sie einen Deckel darauf, und bringen Sie das Wasser bei großer Hitze zum Kochen. Nachdem das Wasser aufgekocht ist, fügen Sie die Ramen-Nudeln hinzu und kochen Sie weiter, bis die Nudeln weich werden. Lassen Sie dann die Nudeln in einem Sieb abtropfen (wenn Sie das gleiche Sieb für die Garnelen verwenden, waschen Sie es vorher mit Wasser und Seife).

3
Fertig

Während Sie warten,bis das Wasser für die Nudeln aufkocht, schneiden Sie zwei Knoblauchzehen in kleine Stückchen. Geben Sie die Butter und den Knoblauch in eine große Pfanne und sautieren Sie die bei mittlerer Hitze, bis der Knoblauch weich ist (d.h. ca. 1 Minute). Fügen Sie danach die Garnelen hinzu und braten Sie weiter, bis die Garnelen rosa und undurchsichtig werden (d.h. ungefähr 3 bis 5 Minuten). Entfernen Sie dann die Pfanne von der Hitze.

4
Fertig

Sobald die Nudeln ausgetrocknet sind, fügen Sie die in die Pfanne mit den Garnelen hinzu und gießen Sie die vorbereitete Soße darüber. Rühren Sie die Nudeln in die Soße um , bis alles gut mit Sauce überzogen ist.

5
Fertig

Dekorieren Sie die Drachennudeln mit in Scheiben geschnittenen Frühlingszwiebeln darauf, frischen Korianderblättern und etwas Limettenschnitzen.

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
asiatische nudeln
vorherige
Asiatische Nudeln mit knusprigem Tofu
reis mit gemüse rezept
Nächster
Reis mit Gemüse Rezept mit Tofu und Erdnusssoße
asiatische nudeln
vorherige
Asiatische Nudeln mit knusprigem Tofu
reis mit gemüse rezept
Nächster
Reis mit Gemüse Rezept mit Tofu und Erdnusssoße

Hinterlasse einen Kommentar