• Home
  • Pasta
  • China Nudeln oder Tagliolini mit Jakobsmuscheln und Mandeln
Suche nach rezepte

China Nudeln oder Tagliolini mit Jakobsmuscheln und Mandeln

0 0
China Nudeln oder Tagliolini mit Jakobsmuscheln und Mandeln

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
225 Gramm Jakobsmuscheln
175 Gramm (1 1/3 Tasse) gehackte Schalotten
40 Gramm (1/4 Tasse) blanchierten Mandeln
300 Gramm hausgemachte frische Tagliolini oder China Nudeln
2 Esslöffel frische gehackte Petersilie
4 Esslöffel extra natives Olivenöl
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
60 ml (1/4 Tasse) trockener Weisswein

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

  • Serves 2
  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Die Kombination von Jakobsmuscheln, Schalotten und Mandeln ist so großartig, dass sie als Gericht an sich selbst oder auch als Sauce auf hausgemachten frischen Nudeln oder China Nudeln serviert werden kann. Zuerst werden die Jakobsmuscheln in Olivenöl sautiert. Dann werden die Schalotten langsam in demselben Olivenöl gekocht, bis sie auseinanderfallen, während die Mandeln gehackt und geröstet werden. Schließlich wird alles mit zarten frischen Tagliolini vermischt. Das Ergebnis ist eine wunderbare Primo Piatto, die überraschend wenige Zutaten verwendet, um eine so große Tiefe des Geschmacks zu erreichen. Sie können die Pasta auch leicht mit China Nudeln ersetzen, um einen eher asiatischen Geschmack zu erzielen. Hier ist, wie es gemacht wird.

china nudeln

Steps

1
Done

Machen Sie den Nudelteig, rollen Sie den aus und schneiden Sie in schmale Nudeln. Tagliolini sind nur 3 mm oder so breit. (Wenn Sie sie breiter machen, werden sie Tagliatelle (6 bis 8 mm), oder, wenn noch breiter, Pappardelle.) Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen für die Pasta.

2
Done

Schneiden Sie die Mandeln in kleine Stückchen und geben Sie die in eine feuerfeste Form. Braten Sie die Mandeln im Ofen bei 180 ° C, bis sie gold sind, aber noch nicht braun, 6 bis 8 Minuten. Inzwischen schneiden Sie jede Jakobsmuschel in zwei Scheiben. Trocknen Sie jedes Stück mit Papiertüchern. Erhitzen Sie 4 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Jakobsmuscheln hinzu und kochen sie für weniger als 1 Minute pro Seite. Sie wollen ihnen nur ein bisschen Farbe geben. Legen Sie sie auf einen Teller und legen Sie sie beiseite.

3
Done

Geben Sie die Schalotten bei mittlerer Hitze in dieselbe Pfanne und würzen Sie mit Salz. Kochen Sie bei mittlerer Hitze und rühren Sie regelmäßig um. Würzen Sie die Jakobsmuscheln mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer. Übertragen Sie die Jakobsmuscheln auf ein Schneidebrett und schneiden Sie sie in Viertel. Fügen Sie die Säfte, die aus den Jakobsmuscheln auf den Teller ausgetreten sind, zu den Schalotten hinzu. Fügen Sie den Weißwein den Schalotten hinzu. Weiter kochen bei mittlerer Hitze, bis die Schalotten auseinander gefallen sind und die Sauce etwas dicker geworden ist.

4
Done

Wenn der große Topf mit Wasser kocht, fügen Sie Salz und Tagliolini hinzu. Sie brauchen nur 1 oder 2 Minuten zum Kochen, je nachdem, wie dünn Sie die Pasta ausgerollt haben und wie lange sie getrocknet hat. Nun die Jakobsmuscheln zusammen mit den meisten gerösteten Mandeln und der gehackten Petersilie in die Schalottensoße geben. Umrühren und die Jakobsmuscheln wieder erwärmen. Schmecken und justieren Sie die Würze mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer, wenn nötig.

5
Done

Die Tagliolini abtropfen lassen, wenn sie noch al dente sind, und in die Soße geben. Schalten Sie die Hitze aus. Vermischen Sie die Nudeln, bis sie mit der Sauce bedeckt sind. Sofort auf vorgewärmten Tellern servieren, garniert mit den restlichen gerösteten Mandeln und Petersilie.

Lydia Becker

asiatische gerichte
previous
Asiatische Gerichte selber machen – Pad Thai
zucchininudeln
next
Zucchininudeln – Pad Thai Version
asiatische gerichte
previous
Asiatische Gerichte selber machen – Pad Thai
zucchininudeln
next
Zucchininudeln – Pad Thai Version
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link