Kesselgulasch für 6 Personen – einfach genial!

0 0
Kesselgulasch für 6 Personen – einfach genial!

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
1.5 kg Rindfleisch
1 kg Kartoffeln
1 kg Zwiebeln
0.5 L Rotwein
1 Dose Tomaten, gewürfelt
3 EL Schmalz
3 Stück Karotte
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
2 EL Paprikapulver
1 EL Knoblauchpulver

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

9739 views
    Küche:

      Feurig-pikantes Kesselgulasch mit Rindfleisch, Tomaten, Paprika und Zwiebeln

      • 80 Min.
      • Portionen 6
      • Einfach

      Ingredients

      Richtungen

      Share

      Machen Sie unser Kesselgulasch mit Rindfleisch und Kartoffeln nach! So werden Sie sich überzeugen, dass es genau eins von den simpelsten Gerichten ist, die am besten schmecken!

      Die Kombination von Tomaten, Kartoffeln, Rindfleisch und Rotwein und verschiedenen Gewürzen ist feurig-pikant und super köstlich. Wenn Sie das Rezept selbst zubereiten, werden Sie sich wahrscheinlich darin verlieben!

      Unten verraten wir Ihnen mehr über Gulasch und geben Ihnen einige Hinweise für die Zubereitung. Lesen Sie weiter!

      Kesselgulasch: ein fantastisches Rezept aus Ungarn!

      Seit dem Ende des 18. Jahrhunderts ist Gulasch das ungarische Nationalgericht. Dabei geht es im Allgemeinen um einen würzigen Fleisch-Eintopf mit Tomtensoße.

      Doch es gibt auch Gulaschsuppe, sowie viele andere Varianten des Gerichts, sogar vegetarische. Die Idee für Kesselgulasch, die Sie unten finden, zählt aber nicht dazu.

      Nach der Entstehung von Österreich-Ungarn wurde Gulasch besonders populär auch in Österreich, wo es bis heute in allen Wirtshäusern serviert wird.

      Die Idee für Kesselgulasch, die wir Ihnen in diesem Beitrag vorstellen, ist aber originell ungarisch. Das würfelig geschnittene Rindfleisch mit gerösteten Zwiebeln, Tomaten, edelsüße Paprika, Karotte und Knoblauch schmeckt einfach hervorragend und ist besonders sättigend.

      Zusätzlich können Sie das Gulasch mit etwas Majoran, Kümmel oder Essig verfeinern.

      Als Beilage dazu passen Knödel, Nockerl, gekochte Kartoffeln oder Kartoffelsalat, sowie Semmeln und Toastbrot.

      Kesselgulasch – die beste Mahlzeit für die kalten Wintertage

      Das Kesselgulasch ist die perfekte Mahlzeit für die kalten Wintermonate und mit einem Glas Rotwein oder Bier schmeckt es einfach himmlisch! Die Zutaten dafür sind nicht viel und die Zubereitung ist besonders leicht, was das Gericht auch für Anfänger in der Küche geeignet macht.

      Bereiten Sie das Kesselgulasch, um Ihre Lieblingsmenschen zu überraschen und gewisse Abwechslung in Ihr alltägliches Menü zu bringen.

      Das Gulasch im Laufe der Jahren

      Eigentlich weiß niemand genau, wie alt das Gulasch als Gericht ist. Es gibt doch Auskunft, dass bereits im Mittelalter die Rinderhirten in der ungarischen Puszta es im Kessel über dem Feuer gekocht haben. Zu dieser Zeit war das Gulasch nur eine einfache Suppe aus Fleisch und Zwiebeln.

      Im Laufe der Jahre hat sich das Gericht verändert und viel leckerer geworden. Neben dem Kesselgulasch können Sie noch die folgenden Rezepten nachmachen: die beste ungarische Gulaschsuppe sowie Szegediner Gulasch.

      Schritte

      1
      Erledigt

      Das Fleisch vorbereiten

      Für das Gulasch das Fleisch am besten am Vortag in Würfeln schneiden, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch- und Paprikapulver würzen und im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

      2
      Erledigt

      Das Gulasch zubereiten

      Am nächsten Tag die Zwiebeln und Kartoffeln schälen und würfeln. Danach das Schmalz in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Die Zwiebeln hinzufügen, für einige Minuten mitdünsten und mit dem Wein ablöschen. Jetzt die Tomaten, klein geschnittene Karotte sowie die Kartoffeln hinzufügen, die Hitze etwas reduzieren und alles langsam kochen lassen, bis das Fleisch gar ist. Dabei immer wieder umrühren.

      3
      Erledigt

      Servieren und genießen

      Das fertige Gulasch vom Herd nehmen und warm servieren. Nach Bedarf noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

      Avatar-Foto
      Wirsing Rezept Eintopf zubereiten
      previous
      Wirsing Rezept mit Hackfleisch für 6: unglaublich lecker!
      Lebensmittel ohne Kohlenhydrate leckere Brownies
      next
      Lebensmittel ohne Kohlenhydrate: fabelhaftes Keto-Rezept für Brownies
      Wirsing Rezept Eintopf zubereiten
      previous
      Wirsing Rezept mit Hackfleisch für 6: unglaublich lecker!
      Lebensmittel ohne Kohlenhydrate leckere Brownies
      next
      Lebensmittel ohne Kohlenhydrate: fabelhaftes Keto-Rezept für Brownies
      Suche nach rezepte

      Füge deinen Kommentar hinzu

      Die Rezepte