Oreo Cheesecake mit Biscuitboden und Frischkäse-Füllung

0 0
Oreo Cheesecake mit Biscuitboden und Frischkäse-Füllung

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
Für den Biscuitboden:
30 Oreo-Kekse
50g Butter, zerlassen
Für die Frischkäse-Füllung
900g Frischkäse
30g Maisstärke
300g Zucker
175 ml Sahne
2 Eier
1 TL Vanilleextrakt
12 Oreo-Kekse

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Feiner Oreo Cheesecake mit Frischkäse und Biscuitboden

  • 80 Minuten
  • Bedient 12
  • Mittelschwer

Zutaten

  • Für den Biscuitboden:

  • Für die Frischkäse-Füllung

Hinweise

Teilen

Wer mag Oreo Kekse? In diesem Beitrag bieten wir Ihnen ein fantastisches Rezept an – für Oreo Cheesecake mit Biscuitboden. Der Käsekuchen mit knusprigen Oreos ist ein echter Geschmacksträger, mit dem Sie Ihre Lieblingsmenschen überraschen können. Er eignet sich aber auch als raffiniertes Dessert für festliche Anlässe. Und das Beste dabei ist, dass sich die süße Versuchung kinderleicht zubereiten lässt. Besonders wenn es um den Biscuitboden geht – er wird buchstäblich für einige Minuten fertig. Dabei bereitet man ihn nur aus Butter und zerbröckelten Oreo-Keksen zu! Da das Rezept besonders leicht ist, können Sie sich dieses merken und damit experimentieren. Zum Beispiel ist eine gute Idee in dieser Hinsicht, leckere Oreo Torte mit Früchten zu machen.

Der Käsekuchen mit Biscuitboden schmeckt einfach unwiderstehlich mit einer Tasse Espresso. Dabei hat das Gebäck eine feine Frischkäse-Füllung mit zerkleinerten Oreo Keksen. Und beim Servieren garniert man es mit ganzen Keksen – ein wahrer Traum für echte Oreo-Fans! Der Vanilleextrakt, den man zur Füllung hinzufügt, macht das Gebäck wunderbar aromatisch. Den fertigen Käsekuchen sollen Sie für mindestens 2 Stunden oder am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen. Leicht gekühlt schmeckt er eigentlich am besten.

Hoffentlich gefällt Ihnen unsere Idee für Oreo Cheesecake mit Biscuitboden sehr gut. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Backen! Nach Wunsch können Sie auch unseres Rezept für feinen Apfelkuchen mit Frischkäse selber ausprobieren!

Schritte

1
Fertig

Die Springform einfetten

Erstens den Backofen auf 180 Grad stellen. Dann eine Springform (22 cm Durchmesser) mit etwas Butter einfetten, und mit Alufolie kreuzweise einschlagen.

2
Fertig

Den Biscuitboden zubereiten

Für den Biscuitboden die Kekse zerkrümmeln. Zu diesem Zweck den Food Processor oder ein Gefrierbeutel verwenden. Dann die Streuseln mit der zerlassenen Butter mischen. Dann die Masse in die eingefettete Form geben, mit Fingern oder einem Löffel festdrücken und in den Kühlschrank stellen.

3
Fertig

Frischkäse-Füllung selber machen

In der Zwischenzeit für die Füllung 300g Frischkäse mit der Speisestärke, dem Vanilleextrakt und 100g Zucker für etwa 3 Minuten mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Dann den restlichen Frischkäse und Zucker, sowie die Sahne unter ständigem Rühren nach und nach dazugeben. Jetzt die Eier nacheinander hinzufügen und alles cremig rühren. Zum Schluss die zerkrümelten Oreo-Kekse unterheben.

4
Fertig

Den Kuchen backen, kalt stellen und servieren

Als Nächstes eine Fettpfanne mit Wasser füllen. Die Frischkäse-Füllung in die Springform geben und die letzte in die Fettpfanne stellen. Auf der untersten Schiene im vorgeheizten Ofen für etwa 1 Stunde backen. Am Ende soll der Teig kaum noch wickeln, wenn Sie die Form aus dem Ofen nehmen. Die Alufolie entfernen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Sie können aber auch den Kuchen mit etwas Frischhaltefolie bedecken und über Nacht kalt stellen. Leicht kühl servieren und mit zerkrümmelten und ganzen Oreo Keksen garnieren. Bon Appetit!

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
Schokoladenkuchen mit Guss
vorherige
Schokoladenkuchen vom Blech – mit Orange, Schokoguss und Mandeln
Brownies mit Creme Brulee Rezept
Nächster
Creme Brulee Brownies: ein himmlisch leckeres französisches Dessert
Schokoladenkuchen mit Guss
vorherige
Schokoladenkuchen vom Blech – mit Orange, Schokoguss und Mandeln
Brownies mit Creme Brulee Rezept
Nächster
Creme Brulee Brownies: ein himmlisch leckeres französisches Dessert

Hinterlasse einen Kommentar