Super leckere Rezepte – Apfelkuchen mit Frischkäse

0 0
Super leckere Rezepte – Apfelkuchen mit Frischkäse

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
6 Eier
600g säuerliche Äpfel
400g Frischkäse
110g Crème fraîche
225g Mehl
180g Butter, weich
150g Rohrzucker, grob
40g Maisstärke
50 ml Milch
100 ml Sahne
50g Zucker
1 Prise Salz
1 Esslöffel Vanillezucker
Puderzucker
etwas Butter zum Einfetten der Springform

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

3-schichtiger Apfelkuchen mit knuspriger Kruste und gebackener Frischkäsefüllung

  • 65 Minuten
  • Bedient 12
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

In diesem Beitrag bieten wir Ihnen ein herrliches Rezept für duftenden Apfelkuchen mit Frischkäse an, das Sie unbedingt ausprobieren sollten! Der Kuchen besteht aus 3 Schichten – einem Teigboden, dünnen Apfelstreifen und einer gebackenen Schicht Frischkäse, und ist wirklich leicht nachzumachen. Das Gebäck ist die perfekte Idee, wenn Sie nur über wenig Zeit verfügen, oder sich zu müde für komplizierte Rezepte fühlen. Zum Beispiel nach dem Ende eines anstrengenden Arbeitstages können Sie Ihre Liblingsmenschen mit einem Stück selbstgemachten Apfelkuchen überraschen.

Unser Apfelkuchen mit Frischkäse hat einen knusprigen Boden. Troztdem ist er aber super saftig, und wird Ihnen auf jeden Fall sehr gut gefallen! Der gebackene Käse und die säuerlichen Äpfel bilden eine unglaublich leckere Kombination, der niemand widerstehen kann. Probieren Sie das Rezept aus, um sich zu überzeugen!

Das Rezept für Apfelkuchen mit Frischkäse, das Sie unten finden, kommt ursprünglich aus Frankreich. Dabei können Sie das Gebäck mit dem Nachmittagskaffee servieren oder zu einem festlichen Anlass zubereiten. Es lässt sich mit frischen Apfelscheiben oder einen Klecks Schlagsahne garnieren. Den Duft eines frisch gebackenen Apfelkuchens, der das Haus füllt, würde der ganzen Familie Freude machen, nicht wahr?

Nach Wunsch können Sie auch eine andere kulinarische Idee ausprobieren – für Walnuss Apfelkuchen mit leckerer Karamell-Glasur. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Backen!

Schritte

1
Fertig

Den Kuchenboden backen

Der erste Schritt ist die Zubereitung des Kuchenbodens. Stellen Sie den Backofen auf 180 Grad und vermengen Sie in einer groβen Schüssel 3 Eier mit 50g Zucker und einer Prise Salz. Diese sollten Sie mit dem Mixer auf der höchsten Stufe für etwa 6 Minuten schaumig schlagen. Fügen Sie danach auch 100g weiche Butter hinzu und verrühren Sie alles zu einer glatten Crème. Vermengen Sie etwa 125g Mehl mit einem Teelöffel Backpulver und geben Sie diese Mischung auch in die Schüssel. Zum Schluss sollten Sie auch 50 ml Milch hinzugeben und alles solange umrühren, bis ein glatter, klumpenfreier Teig entsteht. Nehmen Sie danach eine mittelgroβe Springform und fetten Sie dies emit etwas Butter ein. Füllen Sie den Teig für den Kuchenboden hinein, und backen Sie diesen im vorgeheitzen Ofen für etwa 11 Minuten.

2
Fertig

Die Frischkäsefüllung zubereiten

In der Zwischenzeit sollten Sie die Frischkäsefüllung zubereiten. Verrühren Sie in einer groβen Schüssel die Crème fraîche mit der Sahne und dem Frischkäse – zu diesem Zweck können Sie wieder den Mixer verwenden. Geben Sie dazu auch die restlichen Eier, die Speisestärke und 50g Rohrzucker, und verrühren Sie alles sehr gut, bis Sie eine glatte Crème bekommen (am schnellsten geht das auf der höchsten Stufe des Mixers). Nehmen Sie den fertigen Kuchenboden aus dem Ofen und lassen Sie diesen etwas auskühlen. Danach sollten Sie die Käsefüllung gleichmäβig darauf verteilen, den Kuchen wieder in den Ofen schieben und für weitere 15 Minuten backen.

3
Fertig

Die Zutaten für die knusprige Kruste des Kuchens vermengen

Unser Apfelkuchen wird auch eine knusprige Kruste haben, deshalb sollten Sie während des zweiten Backens die Zutaten dafür vermengen. Verrühren Sie glatt – wieder mit dem Mixer, etwa 80g Butter, mit den restlichen Mehl und Rohrzucker. Geben Sie auch einen Esslöffel Vanillezucker dazu - er wird den Kuchen ein herrliches Aroma verleihen, und stellen Sie die Mischung beiseite. Falls die 15 Minuten schon vergangen sind, nehmen Sie den Kuchen aus dem Backofen.

4
Fertig

Die Äpfel schälen und fein reiben

Nächstens sollten Sie die Äpfel waschen, schälen und die Kerngehäuse entfernen. Danach schneiden Sie die Früchte in sehr dünne Streifen oder reiben Sie diese fein am Hobel – auf diese Weise würden Sie etwas Zeit sparen. Verteilen Sie die Apfelscheibchen gleichmäβig auf der gebackenen Frischkäsefüllung und geben Sie zum Schluss den Teig für die Kruste auf die Äpfel. Jetzt sollten Sie den Kuchen für ein drittes Mal backen – nach etwa 20-25 im Ofen wird er schon fertig zum Servieren sein!

5
Fertig

Den fertigen Apfelkuchen servieren

Nachdem Sie schon den Kuchen aus dem Ofen genommen haben, lassen Sie ihn für 15 Minuten etwas auskühlen. Lösen Sie danach das Gebäck vorsichtig aus der Form und bestreuen Sie ihn mit etwas Puderzucker. Schneiden Sie es in 12 Stücke und servieren Sie mit einer Tasse heiβer Tee oder Kaffee. Nach Wunsch könnten Sie auch mit etwas Schlagsahne, Apfelkonfitüre oder frischen Apfelscheiben garnieren. Guten Appetit!

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
Apfelriemchen Rezept mit Aprikosenmarmelade und Hagelzucker
vorherige
Leckeres Apfelriemchen Rezept mit Aprikosenmarmelade
Fleisch Gemüse Pfanne gesundes Rezept
Nächster
Kalorienarmes Rezept für Fleisch Gemüse Pfanne
Apfelriemchen Rezept mit Aprikosenmarmelade und Hagelzucker
vorherige
Leckeres Apfelriemchen Rezept mit Aprikosenmarmelade
Fleisch Gemüse Pfanne gesundes Rezept
Nächster
Kalorienarmes Rezept für Fleisch Gemüse Pfanne

Hinterlasse einen Kommentar