Spritzgebäck selber machen – ein fantastisches Rezept zu Weihnachten

0 0
Spritzgebäck selber machen – ein fantastisches Rezept zu Weihnachten

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
200g weiche Butter
1 Ei
70g Marzipan
70g Puderzucker
250g Mehl
1 Eigelb
1 Prise Salz
Zum Verzieren:
200g Zartbitterkuvertüre
gehackte Pistazien

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Lockere und wirklich schmackhafte Weihnachtsplätzchen mit Marzipan

  • 50 Minuten
  • Bedient 40
  • Leicht

Zutaten

  • Zum Verzieren:

Hinweise

Teilen

Möchten Sie Ihre Lieblingsmenschen und Freunde mit selbstgebackenen Plätzchen zu Weihnachten überraschen? Dann haben wir das perfekte Rezept für Sie! In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Spritzgebäck mit Marzipan selber machen können!

Spritzgebäck selber zu machen, ist zu Weihnachten eine Tradition, und die fertigen Plätzchen sind ein tolles Mitbringsel, wenn Sie zum Beispiel bei Freunden oder Verwandten für das Fest eingeladen sind. Dabei brauchen Sie für das Gebäck nur wenig Zutaten, und es lässt sich super einfach selber machen. Sie sollen einfach die Zutaten zu einem homogenen, glatten Teig verarbeiten, und diesen in einen großen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Dann spritzen Sie einfach die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech und für 8-10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Und fertig! Dabei müssen Sie das Marzipan zum Teig hinzufügen – so wird das Spritzgebäck nicht nur leckerer, sondern bleibt auch  länger saftig. Die fertigen Plätzchen lassen sich nach dem Auskühlen mit Zartbitterkuvertüre dekorieren und mit gehackten Pistazien bestreuen. Natürlich können Sie auch mit dem Rezept experimentieren und neue, leckere Varianten finden!

Wir hoffen, dass unser weihnachtsliches Rezept für leckeres Spritzgebäck Ihnen gefällt! Wenn ja, können Sie noch eins unserer Rezepte ausprobieren, das nicht weniger lecker ist – für Cantuccini (italienische Mandelkekse). Viel Spaß beim Backen!

Spritzgebäck selber machen

Schritte

1
Fertig

Den Teig zubereiten

Erstens den Backofen auf 180 Grad stellen und ein oder zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Das Marzipan grob reiben. Dann das Ei trennen und das Marzipan mit dem Eiweiß verrühren. Die Butter mit dem Puderzucker und Salz schaumg rühren und die Eigelbe nacheinander hinzufügen. Zum Schluss die Marzipan-Eiweiß-Mischung, sowie das Mehl unter den Teig rühren.

2
Fertig

Die Plätzchen auf das Backpapier spritzen

Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und die Plätzchen in gleichen Abständen auf das Backpapier spritzen. Dann in den Ofen stellen und zwischen 8 und 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

3
Fertig

Mit Kuvertüre verzieren und servieren

Inzwischen die Zartbiterkuvertüre grob hacken und über heißem Wasserbad schmelzen lassen. Die kühlen Plätzchen damit besprenkeln oder darin tauchen. Mit Pistazien bestreuen. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Cuba Libre Cocktails mit Rum
vorherige
Cuba Libre: ein erfrischender Cocktail mit Rum, Cola und Limettensaft
Soljanka-deutscher-Art
Nächster
Soljanka nach deutscher Art zubereitet
Cuba Libre Cocktails mit Rum
vorherige
Cuba Libre: ein erfrischender Cocktail mit Rum, Cola und Limettensaft
Soljanka-deutscher-Art
Nächster
Soljanka nach deutscher Art zubereitet

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link