Typisch Mexikanisch – Guacamole-Rezept mit Tricks

0 0
Typisch Mexikanisch – Guacamole-Rezept mit Tricks

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
0.25 Tasse gehackte Zwiebel
3 Avocados
1.5 Esslöffel Limettensaft
1 Tomate
0.5 Teelöffel gehackte Korianderblätter und -stängel
0.5 Teelöffel Salz

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Schnelles Rezept für eine der beliebtesten Mexikanischen Vorspeisen mit Tipps und Tricks

  • 10
  • Bedient 2
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Guacamole ist eine der bekanntesten Mexikanischen Vorspeisen. Es ist einfach, es ist frisch, es ist verrückt lecker. Es ist eines dieser schnell zu machen Basisgerichte,  typisch mexikanisch, von denen wir intuitiv annehmen, dass wir es herausfinden würden – es ist ja einfach, es gibt ja keinen Weg, es falsch zu machen, oder? Es gibt jedoch ein paar Tricks, um dieses einfache Rezept wirklich herausragend zu machen und das Beste aus allen Zutaten zu bekommen! Sie können mit Tortilla-Chips, gebackenen Pita-Chips oder wenn Sie etwas Spass haben möchten, Käse Quesadilla Wedges servieren. Auf jeden Fall, stellen Sie sicher, dass Sie extra machen, wenn Sie es Ihren Gästen servieren.

Schritte

1
Fertig

Zwiebeln vorbereiten

Rohe Zwiebeln können überwältigend sein. Zwiebeln sind entscheidend für unser Guacamole-Rezept, deswegen ist es eine gute Idee, diese zuerst ein wenig zu verfeinern, indem wir gewürfelte Zwiebel in eine Schüssel mit warmem Wasser für 5 bis 10 Minuten geben. Auf diese Weise beruhigt sich dieser rohe Zwiebelgeschmack, doch die Zwiebeln bleiben noch knusprig. Sie können diese Methode auch für frische Salsas ausprobieren.

2
Fertig

Avocados auswählen und vorbereiten

Reife Avocados sind unentbehrlich für eine grossartige Guacamole. Und das kann ein bisschen knifflig sein, da die Avocados in den Geschäften oft nicht reif genug sind, also muss man sie kaufen und ein paar Tage warten, bis sie in der optimalen Form für Guacamole sind. Es ist also eine gute Idee, vorausschauend zu planen.
Sobald Sie die perfekten reifen Abvocados zur Verfügung haben, schneiden Sie diese in der Mitte in der Länge und verwenden Sie einen Löffel, um den Samen auszuspähen. Schöpfen Sie das Fleisch aus und geben Sie in eine Schüssel.

3
Fertig

Guacamole vermischen

Geben Sie den Limettensaft den Avocados hinzu und zerdrücken Sie sanft mit einer Gabel, bis sie cremig, aber noch klobig sind.
Versuchen Sie, Avocados nicht zu pürieren, wenn Sie Guacamole machen. Sie wollen einen klobigen Dip, nicht einen vollkommen glatten. Also, wenn Sie die Guacamole machen, mixen Sie die Zutaten vorsichtig zusammen mit einer Gabel und lassen Sie etwas Textur.
Rühren Sie die Tomaten, den Koriander, Kreuzkümmel, entflammte Zwiebeln, Salz und Paprikawürfel (falls verwendet) ein. Schmecken Sie die Guacamole und passen Sie mit zusätzlichem Salz, Pfeffer oder Limettensaft an.
Wenn Sie die Tomate hinzufügen, ist es eine gute Idee, das Saatgut zuerst zu entfernen. Wenn Sie dies nicht tun, fügen die Tomatensamen und -säfte zu viel Feuchtigkeit hinzu.

4
Fertig

Gewürze hinzufügen und servieren

Für einen zusätzlichen Geschmack probieren Sie die Guacamole mit etwas gemahlenem Kreuzkümmel. Es ist ein wenig rauchig, aber meistens bringt der Kreuzkümmel alles zusammen und macht den Geschmack besser.
Sie können auch etwas fein gewürfelten Jalapeño oder Serrano Pfeffer hinzufügen.
Servieren Sie sofort oder bedecken Sie mit Plastikfolie und kühlen Sie im Kühlschrank bis zu einem Tag.

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
waffelteig ohne milch, waffelrezept vegan
vorherige
Waffelteig ohne Milch – vegan Waffelrezept
gemüsepfanne mit reis, schönes abendessen
Nächster
Gemüsepfanne mit Reis und vielfältigem Gemüse
waffelteig ohne milch, waffelrezept vegan
vorherige
Waffelteig ohne Milch – vegan Waffelrezept
gemüsepfanne mit reis, schönes abendessen
Nächster
Gemüsepfanne mit Reis und vielfältigem Gemüse

Hinterlasse einen Kommentar