• Home
  • Desserte
  • Was kann man alles aus Äpfeln machen?! Galette mit Cheddar Käse und Äpfeln

Was kann man alles aus Äpfeln machen?! Galette mit Cheddar Käse und Äpfeln

0 0
Was kann man alles aus Äpfeln machen?! Galette mit Cheddar Käse und Äpfeln

Auf Ihr Sozialnetzwerk teilen:

Oder sie können folgendes URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
1 1/2 Tassen Mehl
1/2 Teelöffel Salz
1 1/2 Teelöffel Zucker
170 g ungesalzene Butter
1/4 Tasse plus 2 EL saure Sahne
4 Äpfel
1/2 Teelöffel Zitronenschale
1 Hälfte Zitrone
1 EL Ahornsirup
2 Teelöffel Minute Tapioka oder Instant Tapioka
1 TL gemahlener Zimt
1/2 Tasse und 2 EL geriebener Cheddar-Käse
1 Ei
Zucker zum Bestreuen der Kruste

Dieses Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

  • Serves 8
  • Medium

Zutaten

Richtungen

Teilen

Was kann man alles aus Äpfeln machen? In New England und in einigen Teilen des Mittleren Westens in den USA gibt es eine Tradition, eine Scheibe Käse, normalerweise scharfer Cheddar, neben einem Stück Apfelkuchen zu servieren, oder sogar auf dem Kuchen zu schmelzen.

Für diejenigen von uns, die nicht mit dieser Tradition aufgewachsen sind, scheint etwas in der Idee, Cheddar-Käse mit einem Kuchen zu kombinieren , nicht ganz in Ordnung zu sein. Obwohl rohe Apfelscheiben mit Käse zu essen, durchaus akzeptabel und sogar beliebt ist. Weil Äpfel süß und ein wenig säuerlich sind und Käse mit viel Umami salzig ist. Diese Kombination ergibt einen guten , reichen Geschmack.

 

Dennoch ist die Vorstellung von Cheddar mit oder in einem Dessert aus süßen Äpfeln seltsam und man neigt eher dazu, gewisse Reserviertheit zu zeigen, besonders wenn man es zum ersten Mal probiert.

Vertrauen Sie uns und Sie werden es nicht bereuen. Wenn Sie diese Leckerei einmal genießen, dann kommt die Frage „Wo war das bis jetzt? Warum habe ich es verpasst?“

Also, wenn Sie diese Kombination ausprobieren möchten, bieten wir Ihnen ein tolles Rezept an – eine einfache Galette, eine rustikale Tarte mit Äpfeln, etwas Ahornsirup für Süße, Cheddar, in einer buttrigen, Cheddar gesprenkelten Kruste. Sie können die Menge an Käse, die Sie hinzufügen, je nach Geschmack und Vorliebe anpassen, aber wir sind der Meinung, dass die in diesem Rezept vorgeschlagene Menge das optimale Ergebnis garantiert!

 

(Visited 131 times, 1 visits today)

Schritte

1
Erledigt

Als Erstes sollten Sie den Teig zubereiten. Zu diesem Zwecke schneiden Sie die Butter in Würfel und verquirlen Sie separat in einer großen Schüssel das Mehl, den Salz und die Zucker. Dann streuen Sie die Butterwürfel über das Mehl.

2
Erledigt

Drücken Sie das Mehl und die Butter zusammen mit sauberen trockenen Händen und zerkleinern Sie die Butter in kleinere Stücke, bis die Mischung wie eine zottige Mahlzeit mit ein paar erbsengroßen Stücken Butter aussieht. Fügen Sie dannach die saure Sahne und ein paar Esslöffel fein geriebenen scharfen Cheddarkäse hinzu und rühren Sie mit einer Gabel, bis alles gut gemischt wird.

3
Erledigt

Sammeln Sie die Mischung aus der Schale mit Händen und bilden Sie eine Kugel aus dem Teig. Formen Sie dann die Kugel in eine Scheibe. Bestreuen Sie die mit etwas Mehl, wickeln Sie die in Plastikfolie und lassen Sie die dann mindestens 30 Minuten bis zu einem Tag im Kühlschrank ruhen.

4
Erledigt

Dann bereiten Sie die Galette vor. Heizen Sie den Ofen auf 205 ° C vor. Bereiten Sie eine große, halb mit Wasser gefüllte Schüssel vor. Drücken Sie den Saft einer halben Zitrone hinein (und geben Sie die gepresste Zitrone hinein, wenn Sie möchten). Dann schälen Sie die Äpfel, schneiden Sie die in Viertel, entkernen Sie die und geben Sie dann die fertigen Apfelstücke in das angesäuerte Wasser, um diese vor Verfärbung zu bewahren während Sie die weiter bearbeiten.

5
Erledigt

Entfernen Sie die Apfelviertel aus dem Wasser. Schneiden Sie jedes Apfelviertel in 4 oder 5 Scheiben, in Längsrichtung, etwa 0.6 cm bis 1 cm dick am breitesten Ende. Dann geben Sie die geschnittene Apfelscheiben in das angesäuerte Wasser zurück.

6
Erledigt

Wenn fertig lassen Sie die Apfelscheiben gut abtropfen und legen Sie die zurück in die nun leere Schüssel. Bestreueun Sie die mit Ahornsirup und Zimt und rühren Sie die vorsichtig um, damit die gut auf allen Seiten beschichtet werden. Fügen Sie auch zu diesem Zeitpunkt die Minute Tapioka und die Zitronenschale hinzu. Rühren Sie nochmals vorsichtig um.

7
Erledigt

Nehmen Sie die Teigscheibe aus dem Kühlschrank. Und legen Sie die auf eine saubere, leicht bemehlte, flache Oberfläche. Rollen Sie die aus mit einem Nudelholz auf eine gleichmäßige Dicke und etwa 14 cm breit. Legen Sie dann den ausgerollten Teig vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

8
Erledigt

Dann sollten Sie die Apfelscheiben auf dem Teig anrichten. Ordnen Sie die Apfelscheiben an, beginnend bei 5 cm vom Umfang der Gebäckrunde, nebeneinander in kreisförmigem Muster und füllen Sie dann den inneren Kreis. Es ist in Ordnung, wenn sich einige der Apfelscheiben ein wenig überlappen.

9
Erledigt

Wenn alle Apfelstücke angeordnet sind, bestreueun Sie den oberen Teil der Äpfel mit geriebenem Cheddarkäse. Legen Sie den Teig vorsichtig über die Apfelscheiben und formen Sie Falten mit dem Teig alle paar Zentimeter.

10
Erledigt

Dann geben Sie ein Ei in eine kleine Schüssel mit einem Teelöffel Wasser, verquirlen Sie die Mischung mit einer Gabel, bis sie homogän wird. Streichen Sie dann mit einem Backpinsel die Eimischung über die freigelegte Teigkante (nicht auf den Äpfeln, sondern nur auf dem Teig). Dann bestreuen Sie die mit Ei geschmierte Kruste mit etwas Zucker.

11
Erledigt

Backen Sie den Kuchen für etwa 10 bis 15 Minuten (bis der beginnt braun zu werden) bei 205 ° C. Dann senken Sie die Temperatur auf 190 ° C und backen Sie für weitere 15 bis 20 Minuten, bis die Äpfel durchgegart sind und die Kruste schön gebräunt ist.
Vor dem Servieren lassen Sie den Kuchen ein bisschen abkühlen, bis der nur leicht warm ist.

Lydia Becker

Rezepte-Reviews:

Bisher gibt es noch keine Reviews für dieses Rezept. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre eigene Rezept-Review zu erstellen.
butternut kürbis suppe
zurück
Butternut Kürbis Suppe mit Birnen und Ingwer
Couscous salat Rezept orientalisch
Weiter
Couscous Salat zubereiten nach orientalischer Art
butternut kürbis suppe
zurück
Butternut Kürbis Suppe mit Birnen und Ingwer
Couscous salat Rezept orientalisch
Weiter
Couscous Salat zubereiten nach orientalischer Art

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu