White Russian – klassischer Cocktail zum Entspannen!

0 0
White Russian – klassischer Cocktail zum Entspannen!

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
60 ml Wodka
30 ml Kahlua
30 ml Sahne

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

White Russian ist ein vielseitiger Cocktail, der Sie auch als Dessert genießen können.

  • 5 Min.
  • Bedient 1
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Wenn Sie einen anstrengenden Arbeitstag hinter sich haben, können Sie sich  mit einem leckeren Cocktail entspannen. „White Russian“ ist ein herrlicher Cocktail auf Wodka-Basis und erfordert nur drei Zutaten, die Sie vielleicht zur Hand haben.

Einfache Cocktails sind immer die erste und bessere Wahl, wenn es um Happy Hour geht. Denn, wer möchte sehr lange Zeit nach der Arbeit hinter der Bar verbringen? Es könnte nicht einfacher sein, diesen White Russian-Cocktail zu zaubern. Wodka, Kahlua (Kaffeelikör) und Sahne harmonieren einfach perfekt. Es ist ein wirklich herrliches Getränk. Dies ist ein süßer, kalter und cremiger Cocktail, in den Sie sich bestimmt verlieben werden!

Und wenn Sie bereits im Urlaubsmodus sind, können Sie bequem in Ihren Garten mit einem Glas White Russian in der Hand entspannen.

Wie macht man eigentlich White Russian?

Den Wodka und die Kahlua in ein mit Eis gefülltes Glas geben, dann einen großzügigen Spritzer Sahne hinzufügen und umrühren. Die Verhältnisse sind oft gleiche Teile Wodka, Kahlua und Sahne, aber Sie können das nach Wunsch jederzeit ändern.

Die zweite Änderung, die Sie vornehmen können, ist das Ersetzen  der Sahne durch Vollmilch. Obwohl die Sahne köstlich ist, fügt Vollmilch immer noch viel Reichtum hinzu, ohne das Getränk zu schwer zu machen. So entsteht ein schöner cremiger Cocktail, der viel Kaffeegeschmack mit sich bringt.

Statt Eis können Sie auch eine große fette Kugel Vanille-Eiscreme hineingießen. Sie sollten es ausprobieren, es wird Ihnen bestimmt gefallen. Anstelle von Vanilleeis können Sie auch Schokoladen-, Kaffee- oder Karamelleis verwenden.

Der White Russian ist eine amerikanische Erfindung. Der Cocktail erscheint erstmals 1930 im Savoy Cocktail Book von Harry Craddock und ist aus Gin, Wodka und Crème de Cacao. Wodka kam zu dieser Zeit fast ausschließlich aus Russland, daher auch der Name.

Probieren Sie noch dazu: Peperoni Pizzataschen

White Russian

Schritte

1
Fertig

Alle Zutaten in ein Glas über Eis geben, rühren und Ihr Getränk ist fertig. Genießen Sie es!

Auguste Sauer

Enchiladas
vorherige
Enchiladas – herrlich schmeckend und voller Aromen
Lemon Curd selber machen
Nächster
Lemon Curd: klassisches Rezept für die englische Zitronencreme
Enchiladas
vorherige
Enchiladas – herrlich schmeckend und voller Aromen
Lemon Curd selber machen
Nächster
Lemon Curd: klassisches Rezept für die englische Zitronencreme

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link