Beef Bourguignon: mehr kann man aus Rind und Wein nicht machen!

0 0
Beef Bourguignon: mehr kann man aus Rind und Wein nicht machen!

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
1 EL Olivenöl
170 g Speck grob gehackt
1, 1/2 kg Rindfleisch
1 Karotte geschnitten
1 Zwiebel gewürfelt
6 Knoblauchzehen gehackt und geteilt
Salz und Pfeffer nach Geschmack
2 EL Mehl
12 Perlzwiebeln klein, optional
3 Tassen Rotwein
2-3 Tassen Rinderbrühe
2 EL Tomatenmark
1 TL Thymian fein gehackt
2 EL frische Petersilie fein gehackt
2 Lorbeerblätter
450 g Pilze frische kleine weiße oder braune Pilze, geviertelt
2 EL Butter

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Ein traditionelles französisches Gericht mit Rindfleisch und Rotweinsoße!

  • 3 Std. und 15 Min.
  • Bedient 6
  • Mittelschwer

Zutaten

Hinweise

Teilen

Dieses herzhafte, französische Gericht, das man Beef Bourguignon nennt, ist eine unglaublich schmeckende Kombination aus Rindfleisch, Pilze, Kräuter und Gemüse, geschmorrt in einer herrlichen Rotwein-Brühe-Soße.

Dieser Rindfleischeintopf wurde zu einer Kunstform optimiert und ist gar nicht so schwer zuzubereiten. Sie müssen kein erfahrener Koch sein, um dies in Ihrer eigenen Küche auszuprobieren.

Obwohl es im Laufe der Jahrzehnten unzählige Male von vielen Menschen auf der ganzen Welt neu interpretiert wurde, ist es ein traditionelles Rezept.

Welches Fleisch passt zu Beef-Bourguignon?

Wenn Sie Rindfleisch aus der Brust des Tieres verwenden, können Sie mit Sicherheit nichts falsch machen. Das Fleisch fällt so schön auseinander und schmeckt viel besser. Trotzdem können Sie jedes Rindfleisch für Ihren Bourguignon-Eintopf verwenden, das Sie finden oder zur Hand haben.

Welcher Rotwein passt am besten zu Rindfleisch-Bourguignon?

Ein Burgunder von guter Qualität ist ideal für ihr Rezept für Rindfleisch-Bourguignon. Er muss nicht teuer sein, aber versuchen Sie, eine Marke von guter Qualität zu erhalten.

Wenn Sie  um die Weinmenge besorgt sind, reduzieren Sie sie auf 2 Tassen und erhöhen Sie die Brühe auf 3 Tassen. Wenn Sie keinen Wein verwenden möchten, können Sie ihn ganz weglassen und stattdessen nur Rinderbrühe verwenden.

Tipps:

Für einen unglaublichen Beef Bourguignon machen Sie den Geschmackstest. Wenn Sie das Gericht sofort nach dem Kochen servieren und essen, stellen Sie bestimmt fest, dass der Wein einen extrem starken Geschmack in der Soße hat. Nur keine Sorge! Und versuchen Sie nicht, sofort den Geschmack anzupassen! Nach nur 15 Minuten Ruhezeit beginnen die Aromen sich zu setzen. Der Weingeschmack wird sich mildern. Wenn Sie es am nächsten Tag servieren, sind die Aromen sogar noch besser.

Überspringen Sie nicht die butterartigen Knoblauchpilze. Sie sind wirklich unglaublich, frisch aus der Pfanne. Etwas Knoblauch zusammen mit Prise Salz und Pfeffer hinzuzufügen für einen noch unglaublicheren Geschmack.

Probieren Sie auch: Kartoffelpüree – eine tolle und cremige Beilage oder Rigatoni mit pikanter Wurst und Rotwein

Beef-Bourgignon

Schritte

1
Fertig

Backofen auf 175 ° C vorheizen.
Erhitzen Sie das Öl in einem großen holländischen Ofen oder einem schweren Topf. Den Speck bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten anbraten, bis er knusprig ist. Mit einem geschlitzten Löffel in eine große Schüssel geben und beiseitestellen.
Rindfleisch mit Papiertuch trocken tupfen und in Portionen, in heißem Öl-Speckfett anbraten, bis sie von allen Seiten braun sind. Mit dem Speck in die Schüssel geben.

2
Fertig

In demselben Fett die Karotten und gewürfelten Zwiebeln anbraten, bis sie weich sind (ca. 3 Minuten), dann 4 gehackte Knoblauchzehen hinzufügen und 1 Minute kochen lassen. Lassen Sie überschüssiges Fett ab (lassen Sie etwa 1 Esslöffel in der Pfanne) und geben Sie den Speck und das Rindfleisch wieder in den Topf. Mit 1/2 Teelöffel grobem Salz und 1/4 Teelöffel gemahlenem Pfeffer würzen. Mit Mehl bestreuen, gut umrühren und 4-5 Minuten kochen lassen, bis es braun ist.
Fügen Sie die Perlzwiebeln, den Wein und genügend Brühe hinzu, sodass das Fleisch kaum bedeckt ist. Dann fügen Sie das Tomatenmark, Goldbarren und Kräuter hinzu. Auf dem Herd zum Kochen bringen.

3
Fertig

Abdecken, in den unteren Teil des Ofens geben und 3 bis 4 Stunden köcheln lassen oder bis das Fleisch zart auseinanderfällt.
Bereiten Sie in den letzten 5 Minuten der Garzeit Ihre Pilze zu: Butter in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen. Wenn der Schaum nachlässt, die restlichen 2 Knoblauchzehen hinzufügen und duftend kochen, dann die Pilze hinzufügen. Etwa 5 Minuten kochen lassen, dabei die Pfanne gelegentlich schütteln, um sie mit der Butter zu bestreichen. Auf Wunsch mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald sie goldbraun sind, beiseitestellen.

4
Fertig

Stellen Sie ein Sieb über einen großen Topf. Lassen Sie den Rindfleischeintopf durch das Sieb in den Topf abtropfen. Stellen Sie den Topf mit der Sauce bei mittlerer Hitze und köcheln Sie etwa 5 Minuten lang, wobei Sie das Fett darauf abschöpfen. Gießen Sie das Rindfleisch und das Gemüse zurück in den holländischen Ofen. Die Perlzwiebeln und Pilze in den Topf geben. Gießen Sie die Sauce über die Rindfleischmischung und köcheln Sie weitere 3 bis 5 Minuten.
Mit Petersilie garnieren und mit Reis, Nudeln oder Kartoffelpüree servieren.

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
Caesar Salad
vorherige
Caesar Salad, wer kennt diese Köstlichkeit nicht?
Chili-Enchilada-Soße
Nächster
Chili-Enchilada-Soße – würzig und lecker zubereiten!
Caesar Salad
vorherige
Caesar Salad, wer kennt diese Köstlichkeit nicht?
Chili-Enchilada-Soße
Nächster
Chili-Enchilada-Soße – würzig und lecker zubereiten!

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link