Bloody Mary – die Nummer 1 der Cocktails

0 0
Bloody Mary – die Nummer 1 der Cocktails

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
1800 ml Tomatensaft
2 TL Worcester-Sauce
1 TL Tabasco
1, 1/2 TL Salz
3 Rinderbrühwürfel optional
Wodka Guter Wodka nach Geschmack
Selleriestange zum Garnieren
Zitronen zum Garnieren
Oliven zum Garnieren

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Ein einzigartiger Cocktail, bei dem Sie nichts falsch machen können.

  • 15 Min.
  • Bedient 4
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Haben Sie Lust auf den besten Cocktail der Welt? Wenn Sie mit „Ja“ antworten, dann sind Sie hier genau richtig! Probieren Sie einfach dieses simple Rezept für Bloody Mary und entspannen Sie sich nach einem anstrengenden Tag.

Bloody Mary ist der Star in der Cocktailwelt. Er ist ein beliebtes Getränk, das jeder schnell zubereiten und genießen kann, außerdem ist es als eines der besten Katerheilmittel angepriesen. Letztendlich können nur wenige Getränke eine frisch zubereitete Bloody Mary schlagen. Und dies zu Recht!

Bei der Zubereitung gibt es keine wirklichen Geheimnisse, um ein großes Glas Bloody Mary zu machen. Eigentlich ist es ein sehr einfaches Getränk. Gießen Sie einen Schuss Wodka über Eis, füllen Sie das Glas mit der zubereiteten Tomatensaft-Mischung und dann mit Zitronenscheibe und Sellerie garnieren. Sie können nach Wunsch das Getränk abschmecken und noch mehr Gewürze hinzufügen. Das Rezept kommt schnell zusammen oder Sie können es auch im Voraus für einen entspannten Abend vorbereiten.

Das Gute an einem Bloody Mary ist, dass Sie es vollständig an Ihren persönlichen Geschmack anpassen können. Das Getränk können Sie scharf oder eher milder zubereiten, ganz wie Sie möchten. Für eine alkoholfreie Variante können Sie auf Wodka verzichten und eine Virgin-Bloody Mary genießen. Kein Wunder, dass dieser beliebte Cocktail im Laufe der Jahre eine Inspiration für unzählige Tomatengetränke war.

Noch können Sie auf die Rinderbrühwürfel ebenfalls verzichten, wenn Sie es so möchten. Einfach zubereiten, wie Sie den Cocktail am liebsten trinken.

Der Geschmack könnte Sie überraschen, wenn Sie den Cocktail nicht kennen. Er ist salzig, würzig und herzhafter im Geschmack.

Bloody Mary ist definitiv ein einzigartiger Cocktail, bei dem Sie nichts falsch machen können.

Probieren Sie noch Alkoholfreie Cocktails: Virgin Mary selber zubereiten und Tacos, das superleckere, mexikanische Street Food

Bloody-Mary

Schritte

1
Fertig

Mischen Sie alle Zutaten außer dem Wodka in einem Topf und erhitzen Sie sie auf dem Herd bei mittlerer Hitze. Kochen Sie, bis sich die Brühwürfel vollständig aufgelöst haben. Gelegentlich umrühren und zum Abkühlen beiseite stellen.

2
Fertig

Geben Sie die gewünschte Menge Wodka in ein Glas und gießen Sie die Tomaten-Mischung auf den Wodka, umrühren und nach Wunsch mit Zitronenscheiben, Oliven, Sellerie oder Gewürzgurken garnieren. Zum Wohl!

Auguste Sauer

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
Grüner Spargel Rezept für Tarte
vorherige
Grüner-Spargel-Rezept für Tarte in weniger als 30 Minuten
Wirsing-Rouladen
Nächster
Wirsing-Rouladen mit Kastanien und Gouda-Käse
Grüner Spargel Rezept für Tarte
vorherige
Grüner-Spargel-Rezept für Tarte in weniger als 30 Minuten
Wirsing-Rouladen
Nächster
Wirsing-Rouladen mit Kastanien und Gouda-Käse

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link