Cumin Grissini – ein toller perfekter Snack

0 0
Cumin Grissini – ein toller perfekter Snack

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
500 g Mehl
1,5 TL Salz
1 Päckchen Trockenhefe
2 EL Olivenöl
300 ml lauwarmes Wasser
2 EL gemahlener Kreuzkümmel oder 2 - 3 EL Ras-el Hanout oder Curry, Samen nach Wahl

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Küche:

Sie können Ihren Grissini jedes Gewürz oder Samen hinzufügen, die Sie mögen. Sie haben die Wahl!

  • 30 Min.
  • Portionen 30
  • Einfach

Ingredients

Richtungen

Share

Dieses simple und absolut leckere Rezept für Grissini mit Cumin (Kreuzkümmel) können Sie gerne für Ihre nächste Party oder einfach als Snack zubereiten. Sie schmecken nicht nur köstlich, sondern sind sehr vielseitig. Sie können Ihre eigene Gewürzmischung verwenden, um einen einzigartigen Geschmack zu verleihen.

Diese köstlichen Cumin Grissini (mit Kreuzkümmel) sind etwas wirklich Tolles. Wunderbar knusprig und schnell zuzubereiten, also mehr brauchen Sie wirklich nicht!

Was sind denn eigentlich Cumin Grissini?

Grissini stammen aus Piemont, Italien und sind dünne Gebäckstangen unterschiedlicher Länge und Dicke, die als Ersatz für Brot dienen können. Sie können Sie als Beilage zum Salat, mit Soßen zum Eintunken oder pur genießen. Außerdem können Sie sie mit Schinken umwickeln und als Vorspeise mit Käse, Speck oder Knoblauch servieren. Und wenn sie mit Kreuzkümmel gewürzt sind, können Sie einfach nicht widerstehen!

Wie stellt man Cumin-Grissini her?

Cumin Grissini stellen Sie aus Hefeteig und etwas Olivenöl her. Sie können sie in Italien in fast jedem Restaurant im Brotkorb finden.

Heutzutage werden sie industriell hergestellt und sind daher so perfekt rund. Früher hat man sie von Hand gerollt. Trotzdem sind die Handgerollten besser, da sie mehr Charakter haben. Und diese hausgemachte Grissini-Variante ist einfach ausgezeichnet, auch wenn die Form nicht immer gleich ist.

Natürlich können Sie sie mit oder ohne Gewürze zubereiten. Da es eine riesige Auswahl an Gewürze gibt, sind auch die Möglichkeiten sehr groß. Sie können Ihren Grissini jedes Gewürz oder Samen hinzufügen, die Sie mögen. Sie haben die Wahl!

Wenn Sie nur ein Gewürz für den gesamten Teig verwenden, können Sie es sofort in den Teig kneten. Oder Sie können zuerst einen neutralen Teig zubereiten und in kleinere Stücke teilen, nachdem er aufgegangen ist. Auf diese Weise bekommen Sie verschiedene Grissini-Aromen.

Probieren Sie noch Bruschetta – eine Freude für die Seele! sowie Canapes mit Crakern für die nächste Party

Schritte

1
Erledigt

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen.
Mehl, Hefe, Salz und Olivenöl in einer Schüssel mischen. Dann das lauwarme Wasser hinzufügen und alles zu einem weichen Teig zusammenkneten. Legen Sie den Teig in eine Schüssel, die mit einem feuchten Tuch bedeckt ist, damit er nicht zu stark austrocknet. Lassen Sie den Teig 1-2 Stunden aufgehen.

2
Erledigt

Nachdem der Teig aufgegangen ist, kneten Sie den Kreuzkümmel ein und rollen Sie die Grissini. Sie sollten etwa die Dicke eines kleinen Fingers haben, da sie beim Backen wieder aufgehen.
Mit Olivenöl bestreichen und bei 180 ° C ca. 20 Minuten backen.
Vor dem Servieren auf einen Rost legen, um vollständig abzukühlen.

Barilla Penne mit getrocknetem Tomaten-Pesto
previous
Barilla Nudeln mit Tomaten-Pesto in 20 Min.
Paleo Schokoriegel
next
Paleo Schoko-Mandel-Riegel – so einfach
Barilla Penne mit getrocknetem Tomaten-Pesto
previous
Barilla Nudeln mit Tomaten-Pesto in 20 Min.
Paleo Schokoriegel
next
Paleo Schoko-Mandel-Riegel – so einfach
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte