Suche nach rezepte

Gebratener Saibling mit japanischer Teriyaki Soße

0 0
Gebratener Saibling mit japanischer Teriyaki Soße

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
500 g knochenloser Saibling
1 EL Pflanzenöl
1/2 Tasse Teriyaki-Soße
1 Frühlingszwiebel optional oder Lauch gehackt, zum Garnieren

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Cuisine:

Dieses einfache Saibling Rezept kann Ihnen den Tag wirklich retten!

  • 10 Min.
  • Serves 4
  • Einfach

Ingredients

Directions

Share

Sind Sie ein Fisch-Fan? Wenn Ja, dann sind Sie bei uns genau richtig, denn Sie bekommen ein herrliches Rezept für gebratenen Saibling mit japanischer Teriyaki-Soße.

Wenn Sie diesen zarten Teriyaki-Saibling probieren, werden Sie nie wieder eine andere Kochmethode ausprobieren, glauben Sie mir. Dieses japanisch inspirierte und nachhaltige Rezept ist in 10 Minuten fertig zum Servieren! Also einfach perfekt, wenn die Zeit zum Kochen knapp ist.

Wenn Sie ein exzellentes, schmackhaftes Abendessen planen, denken Sie bitte daran, dieses tolle Rezept auszuprobieren.

Saibling hat größtenteils den Geschmack und die Textur von Lachs und wurde als nachhaltiger Fisch und die beste Wahl für den Verbrauch bewertet.

Was ist eigentlich Saibling?

Saibling ist ein Kaltwasserfisch und ähnelt sehr dem Lachs. Sie stammen aus der Arktis, laichen im Süßwasser, kehren dann zum Meerwasser der Küste zurück, wo sie sich ernähren und reifen.

Dieser ölige Fisch hat einen sauberen und milden Geschmack und eine zarte Textur. Überall, wo er gefangen wird, ist er eine gute Wahl, wenn man nachhaltig kochen möchte.

Sowohl Lachs als auch Saibling haben rosa Fleisch mit einem hohen Ölgehalt. Wenn es jedoch um den Geschmack die Rede ist, schmeckt Saibling viel milder als andere Fischsorten.

Da Saibling ein weniger verbreiteter Fisch ist, kann er etwas teurer als Lachs sein.

Dieses einfache Rezept kann Ihnen den Tag wirklich retten, wenn Sie schnellstmöglich eine leckere Mahlzeit zubereiten sollen!

Teriyaki-Soße ist eine der berühmtesten japanischen Soßen der Welt. Teriyaki ist eine Kochmethode, bei der Sie Lebensmittel in einer einfachen Kombination aus Sojasoße, Mirin und Zucker kochen oder grillen. Diese herzhafte und süße Soße überzieht das Essen und dient als Glasur, daher auch das glänzende Finish.

Probieren Sie noch Hausgemachte Teriyaki Soße blitzschnell zubereiten sowie Asiatische Nudeln mit Gemüse und Teriyaki Sauce

Saibling

Steps

1
Done

Saibling in vier gleiche Stücke schneiden und mit einem Papiertuch trocken tupfen. Salzen Sie jedes Stück auf beiden Seiten.
In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze Öl hinzufügen und die Pfanne schwenken. Wenn das Öl heiß ist, den Fisch in die Pfanne geben und auf jeder Seite 2 Minuten lang goldbraun anbraten.

2
Done

Die Teriyaki-Soße verquirlen und über den Fisch gießen. 30 Sekunden kochen lassen, bis die Soße eindickt. Die Fisch-Stücke umdrehen, um beide Seiten mit der Soße zu beschichten. Weitere 15 Sekunden kochen lassen und den Herd ausschalten.
Den Fisch und die Soße auf 4 Teller geben und mit Frühlingszwiebeln (falls verwendet) belegen. Mit einer Beilage nach Wahl servieren und genießen.

Karin Schmid

Gegrillter Lachs mit Mirin
previous
Gegrillter Lachs mit Mirin und Sojasoße – einfach lecker
Garnelen Tempura
next
Garnelen Tempura: ein köstliches japanisches Rezept
Gegrillter Lachs mit Mirin
previous
Gegrillter Lachs mit Mirin und Sojasoße – einfach lecker
Garnelen Tempura
next
Garnelen Tempura: ein köstliches japanisches Rezept
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link