Hausgemachte Teriyaki Soße blitzschnell zubereiten

0 0
Hausgemachte Teriyaki Soße blitzschnell zubereiten

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
1 Tasse Wasser
5 EL brauner Zucker
1/4 Tasse Sojasoße
2 EL Honig
1 Knoblauchzehe fein gerieben
1/2 TL Ingwer fein gerieben
2 EL Maisstärke
1/4 Tasse Wasser kalt

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Ihre hausgemachte Teriyaki-Soße passt perfekt zum Würzen von gegrilltem Fleisch oder als Glasur zum Braten.

  • 15 Min.
  • Bedient 1
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Wenn Sie sich entschlossen haben, asiatisches Essen heute auf den Tisch zu bringen, finden Sie hier einen tollen Vorschlag für hausgemachte Teriyaki Soße. Die Soße können Sie in nur 15 Minuten zaubern und Sie können sie für  viele Gerichte verwenden.

Was ist Teriyaki-Soße?

Die Soße stammt aus Japan. Das Wort Teriyaki bezieht sich auf eine Kochmethode zum Grillen mit einer Glasur. Das japanische Wort „Tara“ bedeutet „glänzend“ oder „Glasur“.

Traditionell enthält die japanische Teriyaki-Soße Sojasoße, Mirin (Reiswein) und Zucker. Sie passt zu vielen Fleischgerichten, die mariniert werden sollen, wie Schweinefleisch, Hähnchen, Rindfleisch und Fisch.

Wie macht man hausgemachte Teriyaki?

Tatsächlich ist es eine recht einfache und leckere Soße, die Sie problemlos zu Hause zubereiten können. Für dieses hausgemachte Rezept verwenden Sie Knoblauch, Ingwer, Sojasoße und Zucker für mehr Geschmack.

Aus diesem Grund ist dieses hausgemachte Rezept recht süß und herzhaft.

Kochtipps für die beste Teriyaki-Soße:

Ingwer und Knoblauch reiben. Fügen Sie gemahlenen Ingwer, Knoblauch, Sojasoße, braunen Zucker hinzu und kochen Sie für ca. 10 Minuten.

Fügen Sie dann die Maisstärkemischung hinzu, um die Soße zu verdicken und weitere 5 Minuten köcheln zu lassen. Denken Sie daran, ein wenig umzurühren, wenn sie kocht. Auf Wunsch können Sie gerne auch etwas Sesam hinzufügen und gut umrühren.

Wie lange hält hausgemachte Teriyaki-Soße?

Sie ist über zwei bis drei Wochen gekühlt haltbar.

Dieses köstliche Rezept für Teriyaki ist in nur zehn Minuten fertig und kann mit nur einer Handvoll gesunder Zutaten zubereitet werden. Sie passt einfach perfekt für einfache Mahlzeiten unter der Woche und kann Sie dazu inspirieren, auch andere asiatische Favoriten zuzubereiten.

Wenn Sie aber glutenfrei essen müssen, können Sie die Sojasoße gegen Kokosnussmilch austauschen.

Ihre hausgemachte Teriyaki-Soße können Sie zum Würzen von gegrilltem Fleisch verwenden oder als Glasur zum Braten.

Andere Ideen für lecker Rezepte : Marokkanischer Eintopf mit Rindfleisch und Gewürze oder Asiatische Nudeln mit Gemüse und Teriyaki Sauce

Teriyaki Soße

Schritte

1
Fertig

Kombinieren Sie die 1 Tasse Wasser, braunen Zucker, Sojasoße, Honig, Knoblauch und Ingwer in einem mittelgroßen Topf und stellen Sie bei mittlerer Hitze.

2
Fertig

In einer kleinen Schüssel die Maisstärke mit dem 1/4 Tasse Wasser kombinieren und verquirlen, bis sie sich aufgelöst hat. Die Maisstärkemischung in den Topf geben.
Erhitzen Sie die Soße, bis sie auf die gewünschte Dicke eingedickt ist. Wenn die Soße zu dick wird, fügen Sie mehr Wasser hinzu, um sie zu verdünnen.

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
Minz-Pesto
vorherige
Pesto mit Minze, Mandeln und Zitrone
Marokkanischer Rindereintopf
Nächster
Marokkanischer Eintopf mit Rindfleisch und Gewürze
Minz-Pesto
vorherige
Pesto mit Minze, Mandeln und Zitrone
Marokkanischer Rindereintopf
Nächster
Marokkanischer Eintopf mit Rindfleisch und Gewürze

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link