Garnelen Tempura: einfach köstlich japanisch

0 0
Garnelen Tempura: einfach köstlich japanisch

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
12 große Garnelen
1 großes Ei
1 Tasse eiskaltes Wasser
Eiswürfel
1 Tasse selbstaufsteigendes Mehl oder gesiebtes Allzweckmehl
Maisstärke zum Bestäuben
Pflanzenöl oder anderes neutrales Öl wie Rapsöl

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Shrimp Tempura schmeckt am besten, wenn Sie es sofort servieren.

  • 35 Min.
  • Portionen 12
  • Einfach

Ingredients

Richtungen

Share

Ein spezielles Rezept für diejenigen unter Ihnen, die exzellent schmeckende Gerichte mögen. Tempura ist ein beliebtes japanisches Gericht aus panierten Meeresfrüchten und Gemüse. Es ist mit einem sehr leichten und fluffigen Teig überzogen und perfekt gebraten. Sie können diese leckere Speise in japanischen Restaurants weltweit serviert bekommen. Es macht aber wirklich Spaß, sie zu Hause zuzubereiten.

Dies ist ein schnelles Rezept, das Sie am besten vorher gut planen. Also die Tempura Shrimps anbraten, sobald Sie die Teigmischung zubereitet haben.

Ein grundlegender Tempurateig besteht aus Mehl, Ei und Eiswasser. Es klingt zwar recht einfach, aber es gibt einige Tricks, um knusprigen Tempura zu kreieren. Eiswasser, gesiebtes Mehl und heißes Öl sind nur einige der Schlüsselfaktoren, die zu exzellenten Ergebnissen im Restaurantstil führen.

Fast alles, was man frittieren kann, passt auch für Tempura-Teig. Garnelen Tempura ist das bekannteste, aber Sie können mit verschiedenen Gemüsesorten experimentieren. Aus diesem Teig können Sie sogar Zwiebelringe zubereiten.

Shrimp Tempura schmeckt am besten, wenn Sie es sofort servieren. Wenn Sie möchten, bewahren Sie die Garnelen in einem luftdichten Behälter für bis zu einem Tag.

Tipps für die besten Garnelen Tempura:

Bereiten Sie alle Zutaten vor, bevor Sie die Teigzutaten mischen.

Verwenden Sie für knuspriges Tempura unbedingt Eiswasser. Außerdem verwenden Sie anstelle eines Schneebesens lieber Essstäbchen, um die Zutaten Ihres Tempura-Teigs zu mischen. Dies minimiert die Luftmenge im Teig und verringert ein eventuelles Übermischen.

Erhitzen Sie das Frittieröl, bevor Sie den Teig zubereiten, um sicherzustellen, dass er am kältesten ist, wenn er auf das Öl trifft. Und stellen Sie die Teigschüssel nicht auf den heißen Herd, da sie sonst zu heiß wird.

Bereiten Sie den Tempurateig nicht im Voraus zu, da er nicht die besten Ergebnisse liefert.

Vielleicht finden Sie auch diese Sauer scharf Suppe nach japanischem Originalrezept sowie dieses tolle Rezept für Japanische Hokkaido Suppe – veganes Rezept interessant?

Schritte

1
Erledigt

Jede Garnele schälen und entdärmen, dabei den Schwanz belassen. Schneiden Sie dann ein paar flache Schnitte über die Rückseite jeder Garnele und drücken Sie die Garnele auf einem Schneidebrett flach.
Ei und Eiswasser in einer Schüssel verquirlen, bis das Ei vollständig mit dem Wasser vermischt ist. 2-3 Eiswürfel in die Mischung geben und beiseitestellen.
In einer separaten Schüssel das selbst aufsteigende Mehl hinzufügen. Beiseitelegen.

2
Erledigt

Fügen Sie in einer tiefen Pfanne oder einem mittelgroßen Topf Öl hinzu und erhitzen Sie es (ca. 180 Grad). Verwenden Sie ein Küchenthermometer, um die Temperatur des Öls zu überprüfen.
Während das Öl aufheizt, stellen Sie die Garnelen, Maisstärke, Mehl und Eimischung neben die Stelle, an der Sie frittieren möchten.
Decken Sie einen Teller mit Papiertücher ab und beiseitelegen. Sie benötigen auch Essstäbchen oder eine Zange, um das Shrimps-Tempura zu halten.

3
Erledigt

Nehmen Sie die Eiswürfel heraus und geben Sie das Mehl auf einmal in die feuchte Mischung. Nicht Umrühren! Rühren aktiviert das Gluten, was hier nicht das Ziel ist. Stechen Sie es stattdessen etwa 20 Sekunden lang mit den Stäbchen an, bis der Teig die Konsistenz von Sahne erreicht. Klumpen sind in Ordnung. Dieser Schritt sollte unmittelbar vor dem Frittieren ausgeführt werden. Der Teig sollte nicht lange sitzen bleiben.

4
Erledigt

Die Garnelen mit Maisstärke bestäuben. Dann tauchen Sie sie leicht in den Teig und schieben Sie sie vorsichtig in das Öl. Wiederholen Sie diesen Schritt mit 3 oder 4 weiteren Garnelen und geben Sie sie in die Pfanne. Es ist wichtig, die Pfanne nicht zu überfüllen, damit die Öltemperatur nicht sinkt. Frittieren, bis die Garnelen goldbraun sind.
Nehmen Sie sie mit einer Zange heraus und legen Sie sie auf den Teller mit dem Papiertuch, um überschüssiges Öl zu entfernen. Mit einem Dip servieren und genießen.

Karin Schmid

Saibling
previous
Gebratener Saibling mit Teriyaki Soße – toll
Kroketten
next
Kroketten: knusprig, lecker und cremig zugleich
Saibling
previous
Gebratener Saibling mit Teriyaki Soße – toll
Kroketten
next
Kroketten: knusprig, lecker und cremig zugleich
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte