Sauer scharf Suppe nach japanischem Originalrezept

0 0
Sauer scharf Suppe nach japanischem Originalrezept

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
50g Tongu Pilze (chinesische Champignons), getrocknet
50g Bambussprossen
100g Schweinefleisch, mager
2 EL geschälte frische Garnelen (oder 1 EL getrocknete)
2 Packungen Bohnenquark
2 Eier (Gröβe M)
1L feine Gemüse- oder Rinderbrühe
0.5 TL Glutamat (oder 1 Würfel instante Hühnerbrühe)
Salz
Für die sauer-scharfe Mischung
2 EL Maisstärke
4 EL kalte Brühe nach Ihrer Wahl
2 EL chinesischer Essig
2 EL dunkle Sojasoβe
1 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Eigenschaften:

    Ungewöhnliche sauer scharf Suppe mit Schweinefleisch, Bambussprossen und Pilzen

    • 45 Minuten
    • Bedient 8
    • Leicht

    Zutaten

    • Für die sauer-scharfe Mischung

    Hinweise

    Teilen

    Die asiatische Küche ist nicht nur mit den spezifischen Gewürzen und Zutaten, sondern auch mit den ungewöhnlichen Geschmackkombinationen berühmt, die den meisten Europäern auf den ersten Blick echt seltsam erscheinen. In diesem Beitrag bieten wir Ihnen ein Originalrezept für schmackhafte sauer scharf Suppe aus der japanischen Küche an. Das Gericht bereitet man aus Pilzen, Schweinefleisch und Bambussprossen zu. Später gibt man eine spezielle sauer-scharfe Mischung dazu, die ihm den spezifischen Geschmack verleiht. Dabei ist die Zubereitung recht einfach, und die nötige Zeit dafür beträgt nur 45 Minuten. Wir hoffen, dass Sie an unseren Vorschlag schon interessiert sind, und vorhaben, die Suppe selber nachzukochen! Und wer weiβ – vielleicht würde sie Ihnen viel mehr gefallen, als Sie denken!

    Für unsere japanische sauer scharf Suppe brauchen Sie noch frische Garnelen, Eier und Bohnenquark. Für die spezifische sauer-scharfe Mischung benötigt man dunkle Sojasoße, chinesischen Essig, Maisstärke und Pfeffer. Obwohl man für das Rezept relativ viele Zutaten braucht, lohnt es sich bestimmt, dieses nachzumachen. Das ungewöhnliche Gericht kann gewisse Abwechslung in Ihr Menü bringen. Damit würden Sie auch Ihre Lieblingsmenschen überraschen.

    Lassen Sie sich begeistern und probieren Sie selber unseren kulinarischen Vorschlag für japanische sauer scharf Suppe aus! Und für die Fans der asiatischen Küche haben wir eine weitere leckere Idee – für Asia Nudelsuppe mit Hähnchenfleisch. Viel Spaß beim Kochen!

    Schritte

    1
    Fertig

    Die Zutaten zum Kochen vorbereiten

    Erstens sollten Sie natürlich die Zutaten zum Kochen vorbereiten. Füllen Sie einen kleinen Topf mit heiβem Wasser und lassen Sie die Pilze darin für etwa eine halbe Stunde einweichen (nachdem die nötige Zeit schon vergangen ist, gieβen Sie das Wasser ab, indem Sie nur ein wenig davon zurückbehalten). Schneiden Sie das Schweinefleisch quer zur Faser (à la julienne), vierteln Sie die Pilze und schneiden Sie die Bambussprossen in feine Scheiben. Den Bohnenquark sollten Sie zum Schluss in etwa 1cm groβe Würfel teilen.

    2
    Fertig

    Die sauer-scharf Mischung zubereiten; die Suppe köcheln lassen

    Verrühren Sie in einer kleinen Schüssel 2 EL Maisstärke mit 4 EL kalter Brühe. Fügen Sie die Sojasoβe, den Essig, sowie den frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und rühren Sie alles wieder sehr gut um. Jetzt ist die sauer-scharfe Mischung für die Suppe schon fertig! Schlagen Sie die Eier in einer anderen Schüssel und verquirlen Sie diese leicht mit einer Gabel. Bringen Sie in einen groβen Topf 1L Gemüse- oder Rinderbrühe zum Kochen (am einfachsten geht es mit instanter Brühe), und fügen Sie das Schweinefleisch, die Garnelen, Pilzen und fein geschnittenen Bambussprossen hinzu. Lassen Sie die Zutaten bei mittlerer Hitze für etwa eine halbe Stunde köcheln, und geben Sie auch den Bohnenquark, 0.5 TL Glutamat (oder 1 Würfel instante Hühnerbrühe), sowie den Rest vom Pilzwasser, den Sie nicht weggeworfen haben. Lassen Sie das Gericht für weitere 5 Minuten leicht köcheln, bevor Sie die sauer-scharfe Mischung hinzugeben – rühren Sie mit dem Kochlöffel solange um, bis Sie andickt. Wenn die Garzeit fast zu Ende ist, sollten Sie auch die verquirlten Eier zur Suppe geben – machen Sie das langsam und besonders vorsichtig unter ständigem Rühren – am besten über einen Löffelrücken. Das Eiweiβ wird dabei sofort gerinnen, und die typischen Eierflocken bilden. Und fertig! Nachdem Sie den Topf vom Herd genommen haben, können Sie zum Servieren schreiten!

    3
    Fertig

    Das fertige Gericht servieren und genieβen

    Verteilen Sie das warme Gericht in acht eingewärmten Suppentellern und bestreuen Sie nach Wunsch mit etwas frisch gehackter Petersilie oder beträufeln Sie das Gericht mit ein wenig Sojasoβe. Wichtig ist, dass die Suppe sofort verzehrt wird – am nächsten Tag schmeckt sie leider nicht so gut. Dazu passt eine Scheibe Toastbrot oder Baguette, die Sie im Voraus auf beiden Seiten in einer beschichteten Pfanne ohne Fett etwas geröstet haben. Nach Wunsch könnten Sie auch Salat aus reifen, aromatischen Tomaten zubereiten. Wenn Sie die Suppe bei einem offiziellen Mittag- oder Abendessen servieren, wäre es eine gute Idee, eine Beilage aus gekochtem Reis zu machen. Und als Partyfood lässt sich die sauer scharf Suppe wunderbar in kleinen Gläschen anrichten. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

    Rezept Bewertungen

    Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
    Butternut Suppe Rezept
    vorherige
    Schmackhafte Butternut Suppe mit Ingwer und Garnelen
    Pekingsuppe selber zubereiten
    Nächster
    Das chinesische Originalrezept für sauer-scharfe Pekingsuppe
    Butternut Suppe Rezept
    vorherige
    Schmackhafte Butternut Suppe mit Ingwer und Garnelen
    Pekingsuppe selber zubereiten
    Nächster
    Das chinesische Originalrezept für sauer-scharfe Pekingsuppe

    Hinterlasse einen Kommentar