• Home
  • Desserte
  • Gedeckter Apfelkuchen – einfaches Rezept aus der deutschen Küche
Suche nach rezepte

Gedeckter Apfelkuchen – einfaches Rezept aus der deutschen Küche

0 0
Gedeckter Apfelkuchen – einfaches Rezept aus der deutschen Küche

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
300g Mehl
180g Butter
1.25kg säuerliche Äpfel
0.5 Päckchen Backpulver
1 Ei
1 Päckchen Vanillezuker
0.5 TL Zimt
175g Zucker
2 EL Zitronensaft
125g Puderzucker
2 EL Semmelbrösel

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Duftenden Apfelkuchen mit saftiger Füllung - das perfekte Dessert für jede Jahreszeit!

  • 105 Minuten
  • Serves 16
  • Einfach

Ingredients

Directions

Share

Backen ist Ihre Leidenschaft? Dann haben wir in diesem Beitrag eine herrliche Idee für Sie! Es geht um ein super leichtes und leckeres Rezept für gedeckten Apfelkuchen, mit dem Sie Ihre Familie überraschen können! Gedeckter Apfelkuchen ist das perfekte Dessert für jede Jahreszeit und trägt eine Erinnerung an die Kindheit mit sich. Außerdem wird das angenehme Aroma des Gebäcks die ganze Küche füllen. Klingt einfach super, nicht wahr?

Gedeckter Apfelkuchen gehört zu den Rezepten, für die  man nicht viel Zutaten braucht. Die Äpfel aus der Sorte Elstar und der Zitronensaft sorgen dafür, dass das Gebäck angenehm säuerlich wird. Der fertige Kuchen lässt sich mit Zuckerguss bestreichen und kann der perfekte Begleiter zu Ihrem Nachmittagskaffee sein! Außerdem ist die Zubereitung, wie schon erwähnt, einfach kinderleicht. Erstens sollen Sie den Mürbeteig für den Kuchenboden zubereiten und kalt stellen. Der zweite Schritt ist die Zubereitung der Apfel-Füllung. Dafür sollen Sie nur die gewürfelten Äpfel mit dem Zitronensaft, Wasser und Zucker gewisse Zeit köcheln lassen. Zum Schluss macht man aus etwa 3/4 des Teig einen Kuchenboden, bestreicht diesen mit der Füllung und bedeckt den Kuchen mit dem Rest des Teigs. Und fertig!

Hoffentlich gefällt Ihnen unser Rezept! Gedeckter Apfelkuchen zu backen macht Spaß! Außerdem können Sie noch einen kulinarischen Vorschlg ausprobieren – für veganen versunkenen Apfelkuchen. Viel Spaß beim Backen!

gedeckter Apfelkuchen Rezept

Steps

1
Done

Den Kuchenteig zubereiten

Erstens das Mehl mit der Butter, 100g Zucker, dem Vanillezucker, Ei und Backpulver in einer Rührschüssel vermischen und zu einem glatten Teig mit Händen oder mit dem Knethacken des Rührgeräts verarbeiten. Den fertigen Teig zugedeckt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2
Done

Apfelfüllung selber machen

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. In einen großen Topf geben und mit 75g Zucker, 100ml Wasser, dem Zitronensaft und Zimt zum Kochen bringen. Die Mischung zugedeckt für 6-8 Minuten köcheln lassen. Dann die Äpfel aus dem Topf nehmen und gut abtropfen und auskühlen lassen. Den Backofen auf 175 Grad stellen und eine 26-er Springform einfeten.

3
Done

Den Kuchenboden vorbacken

Auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 3/4 vom Teig ausrollen. Dann in die eingefettete Springform legen, indem Sie mit Fingern den Rand etwa 4 cm hoch drücken. Den Kuchenboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und auf der untersten Schiene im Ofen für 12 Minuten vorbacken.

4
Done

Die Äpfel auf den Kuchenbden verteilen, backen und mit Zuckerguss bestreichen

In der Zwischenzeit den restlichen Teig ebenso ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Kuchenboden aus dem Ofen nehmen und die Semmelbrösel, sowie die gekochten Äpfel darauf verteilen. Den Teigdeckel darauflegen und den Rand leicht andrücken. Auf der untersten Schiene 45-50 Minuten backen. Zum Schluss den Puderzucker mit 3 EL Wasser glatt rühren. Das Gebäck völlig auskühlen lassen und dann mit dem Guss bestreichen. Guten Appetit!

Möhrenkuchen
previous
Möhrenkuchen selber backen. Einfach ein Muss!
cremige Zucchinisuppe leicht gemacht
next
Zucchinisuppe mit Zwiebeln – super schnell, leicht & wunderbar cremig
Möhrenkuchen
previous
Möhrenkuchen selber backen. Einfach ein Muss!
cremige Zucchinisuppe leicht gemacht
next
Zucchinisuppe mit Zwiebeln – super schnell, leicht & wunderbar cremig
Suche nach rezepte

2 Comments Hide Comments

Hallo,
Danke für den Kommentar! Wir freuen uns sehr, dass der Kuchen Ihnen gefallen hat! Probieren Sie auch die anderen Rezepte von unserer Webseite!
VG! 🙂

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link