• Home
  • Desserte
  • Schnelle Schokoladenmousse mit Orangen, Zimt und Sternanis

Schnelle Schokoladenmousse mit Orangen, Zimt und Sternanis

0 0
Schnelle Schokoladenmousse mit Orangen, Zimt und Sternanis

Auf Ihr Sozialnetzwerk teilen:

Oder sie können folgendes URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
400g Schlagsahne
100g Zartbitterschokolade
2 Orangen, mittelgroβ
2-3 Esslöffel Orangenlikör
4 Kumquats, mittelgroβ
1 Vanilleschote
2 Esslöffel Zucker
2 Teelöffel Kakao
2 Zimtstangen
4 Sternanis

Dieses Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

Cremige Schokomousse mit marinierten Orangen

  • 25 Minuten
  • Serves 6
  • Leicht

Zutaten

Richtungen

Teilen

In diesem Beitrag bieten wir Ihnen ein herrliches Dessert für die kalte Jahreszeit, dem niemand widerstehen kann – schnelle Schokoladenmousse mit frischen Orangen, Zimt, Vanille und Sternanis! Das Rezept stammt aus der französischen Küche und lässt sich super leicht und schnell selber machen – nur für 25 Minuten! Noch 30 Minuten Zeit zum Durchziehen, und die Shokomousse ist schon fertig zum Servieren! Den Geschmack der klassischen Mousse au Chocolat kennt jeder – cremig, luftig und wunderbar leicht ist das Dessert ideal für alle Anlässe – von einem geselligen Abend mit der Familie bis ein offizielles Mittagessen mit vielen Gästen. Dabei stellen die frischen Orangenscheiben und Gewürze eine herrliche Ergänzung dazu dar – probieren Sie das Rezept selber aus, um sich zu überzeugen! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Spaβ beim Kochen!

(Visited 91 times, 1 visits today)

Schritte

1
Erledigt

Schnelle Schokoladenmousse zubereiten

Die Schokoladenmousse gehört zu den schmackhaftesten und leichtesten für Zubereitung Desserts, und hier zeigen wir Ihnen, wie sie sich besonders schnell machen lässt. Hacken Sie die Zartbitterschokolade grob mit einem scharfen Messer, und geben Sie diese in eine kleine Schüssel. Dann sollten Sie die Schokolade im heiβen Wasserbad schmelzen lassen. In der Zwischenzeit schneiden Sie die Vanilleschote der Länge nach auf, und kratzen Sie heraus das Mark. Geben Sie die Sahne in eine groβe Rührschüssel und schlagen Sie diese steif – per Hand oder mit dem Handrührgerät. Geben Sie dazu das Vanillemark, 2 Teelöffel Kakaopulver, sowie die abgekühlte aber noch flüssige Schokolade. Rühren Sie alles sehr gut um, und schmecken Sie es mit 2-3 Esslöffel Orangenlikör ab – er wird auβerdem dem Dessert ein herrliches Aroma verleihen. Jetzt ist die schnelle Schokomousse schon fertig – stellen Sie diese am besten in den Kühlschrank, damit sie gut ziehen kann.

2
Erledigt

Die Früchte zum Kochen vorbereiten

Der nächste Schritt ist, die eine Orange rundherum wie einen Apfel zu schälen – machen sie das am besten über einer Schüssel, um den Saft dabei aufzufangen. Vierteln Sie die Frucht der Länge nach, und schneiden Sie diese quer in relativ dünne Scheiben. Die andere Orange sollten Sie ebenso schälen und in einer Schüssel auspressen. Waschen Sie die Kumquats unter flieβendem Wasser und schneiden Sie diese in Scheiben.

3
Erledigt

Die Fruchtscheiben in Orangensaft mit Gewürzen durchziehen lassen

Lassen Sie nächstens etwa 2 Esslöffel Zucker unter ständigem Rühren in einem mittelgroβen Topf schmelzen. Fügen Sie den frisch ausgepressten Orangensaft, sowie die Zimtstangen und Sternanis hinzu, und lassen Sie alles leicht bei geöffnetem Deckel und niedriger Hitze (100-120 Grad) kochen, indem Sie nicht vergessen, ab und zu umzurühren. Nehmen Sie den Topf vom Herd und geben Sie die Orangen- und Komquatstücke hinein. Lassen sie diesezugedeckt im Saft für eine halbe Stunde durchziehen. Jetzt bleibt Ihnen nur, das fertige Dessert zu servieren!

4
Erledigt

Das Dessert servieren

Nachdem die nötige Zeit schon vergangen ist, nehmen Sie die Schokomousse aus dem Kühlschrank. Verteilen Sie in 6 Dessertgläsern die Komquat- und Orangenscheiben, und nach Wunsch auch ein wenig von dem Saft, und geben Sie 2-3 Esslöffeln Schokoladenmousse darauf. Schon fertig! Das Dessert schmeckt am besten leicht ausgekühlt. Sie könnten es zusätzlich mit etwas Schlagsahne garnieren oder noch etwas Zartbitterschokolade darüber reiben. Dazu passt auch eine dampfende Tasse Kaffee. Wenn Sie nur über wenig Zeit verfügen, lässt sich die Schokomousse noch schneller zubereiten – dafür benötigen Sie nur etwa 180 ml Wasser und 200g Schokolade mit mindestens 60 Prozent Kakaoanteil. Und wie geht es? Sie sollten erstens die Schokolade in Stücke brechen oder mit dem Messer grob schneiden und in einem Topf schmelzen lassen. Dann fügen Sie das Wasser hinzu, und rühren Sie solange um, bis es sich mit der Schokolade verbindet. Schlieβlich sollten sie in einem Topf ein Wasserbad mit Eiswasser vorbereiten, die Masse hineingieβen, und die Mousse für etwa 10 Minuten mit dem Mixer über dem Wasserbad aufschlagen. Fertig!

Rezepte-Reviews:

Bisher gibt es noch keine Reviews für dieses Rezept. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre eigene Rezept-Review zu erstellen.
Cantuccini Dessert mit Apfelkompott und Mascarpone Creme
zurück
Cantuccini Dessert mit Apfelkompott und Mascarpone-Crème
Nudeln mit Lachs, Peperoni und Brokkoli italienisches Rezept
Weiter
Nudeln mit Lachs, Brokkoli und Peperoni – schnelles Rezept
Cantuccini Dessert mit Apfelkompott und Mascarpone Creme
zurück
Cantuccini Dessert mit Apfelkompott und Mascarpone-Crème
Nudeln mit Lachs, Peperoni und Brokkoli italienisches Rezept
Weiter
Nudeln mit Lachs, Brokkoli und Peperoni – schnelles Rezept

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu