Das beste Rezept für schnelle Schokoladenmousse

0 0
Das beste Rezept für schnelle Schokoladenmousse

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
2 Eier
250g Bitterschokolade (mit mindestens 60 Prozent Kakaoanteil)
500 ml Schlagsahne
4 Esslöffel Rum, braun
4 Esslöffel Schokoladenraspel

Nährwert-Information

537
Kalorien pro Portion
28g
Kohlenhydrate
7g
Eiweiß
42g
Fett

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Unglaublich leckeres Dessert aus der französischen Küche, das sich nur für 30 Minuten zubereiten lässt

  • 30 Minuten
  • Bedient 4
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Cremig, luftig und unglaublich lecker – die Schokoladenmousse ist eine süβe Versuchung, der niemand widerstehen kann! Die klassische Mousse au Chocolat ist ein herrliches Dessert, das Sie unbedingt einmal im Leben selber zubereiten sollten. Es kommt upsprünglich aus Frankreich und lässt sich super leicht mit nur wenig Zutaten zubereiten – Bitterschokolade, Eier, Zucker, Milch und Sahne. Auβerdem nimmt unseres Rezept nur wenig Zeit in Anspruch und ist auch für Hobby-Köche sehr gut geeignet. Die fertige Schokoladenmousse könnten Sie im Kühlschrank aufbewahren und mit unterschiedlichen Beilagen nach Geschmack servieren. Zum Beispiel frische Frühten sind eine herrliche Beilage dazu. Mehr Ideen in dieser Hinsicht lassen sich am Ende des Artikels finden.

Freunde kommen zu Besuch unerwartet und Sie möchten schnell etwas Leckeres zubereiten? Oder Ihre Kinder wünschen sich sofort ein wirklich schmackhaftes Dessert? Entscheiden Sie sich für unsere schnelle Schokoladenmousse! Mouse au Chocolat ist ein klassisches Dessert, das buchstäblich für jeden Anlass geeignet ist. Außerdem braucht man für unseres Rezept nur 5 Zutaten und die Zubereitungszeit beträgt etwa eine halbe Stunde!

Wir hoffen, dass unseren Vorschlag für schnelle Schokoladenmousse Ihnen gefällt! Servieren Sie das Dessert leicht gekühlt – so schmeckt es am besten. Außerdem empfehlen wir Ihnen auch unseres Rezept für Torte ohne Backen mit Mousse au Chocolat auszuprobieren. Das ist eine sehr leichte und raffinierte Nachspeise, die einfach himmlisch lecker schmeckt!

Schritte

1
Fertig

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen

Erstens sollten Sie ein groβes Küchenmesser nehmen und damit die Schokolade grob haken. Geben Sie dann die Stückchen in einen kleinen Schlagkessel und schmelzen Sie die Schokolade im Wasserbad (bei etwa 30-35 Grad).

2
Fertig

Glatte Schokoladecreme zubereiten

Der nächste Schritt ist, die Eier in einem gröβeren Schalgkessel mit einem Schneebesen schaumig aufzuschalgen – für etwa 20-30 Sekunden. Dann sollten Sie die schon flüssige Schokolade vom Wasserbad heben. Beginnen Sie mit einem Kochlöffel die Eiermasse nach und nach zu der Schokolade zu geben. Verrühren Sie alles sehr gut, bis Sie eine glatte Schokoladecreme bekommen. Die fertige Crème sollten Sie mit 4 Esslöffeln Rum abschmecken und für 4-5 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit Sie leicht ziehen kann.

3
Fertig

Die Sahne schlagen und zu der Schokoadencreme hinzufügen

Schlagen Sie danach die Sahne in einer groβen Schüssel halb steif und beginnen Sie nach und nach diese mit einem Teigspatel unter die fertige Schokoladencreme zu heben. Füllen Sie dann die Mousse in einer Dessertschale und stellen Sie diese für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank. Schon fertig!

4
Fertig

Die fertige Mousse au Chocolat servieren

Nehmen Sie die Mousse aus dem Kühlschrank kurz vor dem Servieren, verteilen Sie diese mit einem Löffel oder Eisportionierer in vier kleinen Porzellantellern und bestreuen Sie mit Schokoalderaspeln. Die leckere Crème könnten Sie nach Wunsch auch unterschiedlich garnieren – dazu schmeckt prima etwas Schlagsahne, frische Frühte nach Ihrer Wahl – zum Beispiel Erdbeeren, Himbeeren, Kirschen oder auch Marmelade, wenn Sie es etwas süβiger mögen. Und mit einer Tasser schwarzer Kaffee ist das Dessert einfach unwiderstehlich!

5
Fertig

Noch eine Variante für super schnelle Schokoladenmousse

Das Rezept oben ist super lecker und lässt sich nur für eine halbe Stunde zubereiten. Trotzdem könnte die Kühlungszeit von drei Stunden zu lang sein, besonders wenn Ihre Gäste bald kommen oder Sie nicht gerne warten. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen noch eine, noch schnellere und einfachere Variante für Schokoladenmousse, die sich nur mit zwei Zutaten zubereiten lässt – Bitterschokolade und Wasser! Keine Eier, Sahne und Alkohol und das Beste dabei ist, dass Sie auch keine Zeit zum Kühlen brauchen! Glauben Sie nicht? Probieren Sie das Rezept selber aus, um sich zu überzeugen! Brechen Sie in Stücke 200g Bitterschokolade (für 4 Portionen) und lassen Sie diese in einem mittelgroβen Topf schmelzen. Geben Sie etwa 180 ml Wasser zu der schon flüssigen Schokolade und verrühren Sie solange, bis sich das Wasser und die Schokolade verbinden (falls Sie es süβiger mögen, könnten Sie nach Wunsch auch etwas Zucker hinzufügen). Jetzt ist die bekommene Masse immer noch zu flüssig, deshalb sollten Sie diese etwas aufschlagen. Bereiten Sie zu diesem Zweck in einem Topf Wasserbad mit Eiswasser vor, und schlagen die Mousse darüber für etwa 10 Minuten auf – zu diesem Zweck können Sie etweder Schneebesen oder Mixer verwenden. Und fertig! Die fertige Mousse ist äuβerst kalorienarm, vegan und auch laktosefrei. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
Backrezepte: Apfelkuchen vom Blech
vorherige
Backrezepte: Apfelkuchen vom Blech selber zubereiten
Nächster
Türkischer Salat
Backrezepte: Apfelkuchen vom Blech
vorherige
Backrezepte: Apfelkuchen vom Blech selber zubereiten
Nächster
Türkischer Salat

Hinterlasse einen Kommentar