Thailändischer Dip mit Chili – einfach unwiderstehlich!

  • Home
  • Dips
  • Thailändischer Dip mit Chili – einfach unwiderstehlich!
0 0
Thailändischer Dip mit Chili – einfach unwiderstehlich!

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
1 1/2 Tassen Zucker
1 TL Cayennepfeffer oder Chillipulver
3 EL gehackter Knoblauch
1 EL Sojasoße
1 1/2 TL Salz
1/2 Tasse Reisessig oder weißer Essig
1 Tasse Wasser
3 EL Chilipaste Sambal Oelek oder rote Chiliflocken
1 EL Maismehl oder Maisstärke
2 EL Wasser

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

34040 views

    Dieser Sweet Chili Dip schmeckt hervorragend, egal, ob Sie ihn zu gebackenen Frühlingsrollen oder mit knusprigen Chicken Nuggets servieren.

    • 30 Min.
    • Portionen 10
    • Einfach

    Ingredients

    Richtungen

    Share

    Wenn Sie asiatisches Essen lieben, stehen die Chancen gut, dass Sie bereits diese süße Chilisoße kennen. Dieser Dip nennt man in Thailand Nam Chim Kai und ist süß und würzig, mit einer dicken Textur, die ihn perfekt zum Eintauchen macht.

    Dieser Sweet Chili Dip schmeckt einfach hervorragend, egal, ob Sie ihn zu gebackenen Frühlingsrollen oder mit knusprigen chinesischen Eierbrötchen servieren. Sie können auch den Klassiker dazu servieren: knusprige Chicken Nuggets. Denn dies ist die perfekte Soße zum Eintunken. Die Hähnchen Nuggets können Sie auf einer Platte mit einer Schüssel voller süßer Chilisoße für eine tolle Party servieren. Dies ist ein großartiger Partysnack und eine großartige Vorspeise.

    Der thailändische Sweet Chili Dip ist eine süße, würzige Beilage, die Sie zu asiatischem Fingerfood serviert wird

    Außerdem ist es ganz einfach, ihn zu Hause zuzubereiten.

    Und wenn Sie Dips lieben, bereiten Sie auch diesen thailändischen Chili Dip. Diese Soße ist ein klassisches Gewürz in der asiatischen Küche, insbesondere thailändische und vietnamesische Küche.

    Tipps:

    Sie können Ihre eigene Chilipaste herstellen, indem Sie frische rote Chilis in einer Küchenmaschine zu einer groben Paste zermahlen. Wenn Sie getrocknete rote Chilischoten verwenden, hydratisieren Sie diese 10 Minuten lang in heißem Wasser und mahlen Sie sie dann. Sie können auch Sambal Oelek oder einfach Chiliflocken verwenden, wenn Sie keine Zeit für eine selbstgemachte Chilipaste haben.

    Wenn Sie Ihren Dip nicht sehr scharf machen möchten, können Sie die Hitze auch reduzieren. Nehmen Sie die Samen von den roten Chilischoten heraus, um die Schärfe zu reduzieren.

    Außerdem können Sie statt Maismehl Kartoffel- oder Tapiokastärke verwenden, wenn Sie diese bereits zur Hand haben.

    Der fertige süße Chili Dip können Sie bis zu 4 Wochen im Kühlschrank aufbewahren.

    Probieren Sie noch diese Pad Thai – die beste Nudelpfanne Thailands  sowie Sambal Oelek – eine indonesische scharfe Soße aus.

    Schritte

    1
    Erledigt

    Wasser, Zucker, Cayennepfeffer, gehackten Knoblauch, Sojasoße, Salz und Essig in einen Topf geben und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen (ca. 3-4 Minuten), bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und die Mischung leicht reduziert ist.
    Fügen Sie die Chilipaste hinzu und mischen Sie. Nochmals 2-3 Minuten köcheln lassen.
    Maismehl und 2 EL Wasser in einer Schüssel mischen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind, und in die Soße einrühren. Kontinuierlich mischen, bis sie zum Kochen kommt. Dann die Hitze reduzieren und 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Soße dick, durchsichtig und glänzend ist.
    Sofort servieren oder vollständig abkühlen lassen und dann in ein sauberes Glas umfüllen.

    Avatar-Foto
    Regenbogenkuchen
    previous
    Ein leichtes Rezept für Regenbogenkuchen
    Barilla Penne mit getrocknetem Tomaten-Pesto
    next
    Barilla Nudeln mit Tomaten-Pesto in 20 Min.
    Regenbogenkuchen
    previous
    Ein leichtes Rezept für Regenbogenkuchen
    Barilla Penne mit getrocknetem Tomaten-Pesto
    next
    Barilla Nudeln mit Tomaten-Pesto in 20 Min.
    Suche nach rezepte

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Die Rezepte