Ein leichtes Rezept für Regenbogenkuchen

0 0
Ein leichtes Rezept für Regenbogenkuchen

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
Für die Kuchenschichten:
550 g Butter oder Margarine
550 g Puderzucker
geriebene Zitronenschale aus 4 Zitronen
10 Eier
550 g selbstaufsteigendes Mehl
2 EL Milch
Lebensmittelfarbe
Für Buttercreme und Füllung
600 g Butter oder Margarine
1,2 kg Puderzucker
2 TL Vanilleextrakt
270 g Zitronencreme Lemon Curd
bunte Streuseln

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Küche:

Feiern Sie ein unvergessliches Kindergeburtstag mit diesem tollen Regenbogenkuchen!

  • 1 Std.
  • Portionen 16
  • Einfach

Ingredients

  • Für die Kuchenschichten:

  • Für Buttercreme und Füllung

Richtungen

Share

Möchten Sie vielleicht einen unvergesslichen Kindergeburtstag feiern? Natürlich! Mit diesem einfachen und leichten Rezept für Regenbogenkuchen punkten Sie garantiert bei jeder Party!

Nun, dieser hausgemachte Regenbogenkuchen ist super einfach zuzubereiten. Für dieses Rezept können Sie außerdem Ihren Lieblings-Buttermilch-Kuchen verwenden. Die meisten Rezepte, die man online für Regenbogenkuchen findet, verwenden fertige Kuchen-Mischungen, um den Vorgang zu vereinfachen. Hier ist es nicht der Fall! Natürlich, wenn die Zeit knapp ist, können Sie diese ebenfalls versuchen. Aber die Ergebnisse sind sicherlich nicht die gleichen.

Wenn Sie sich all diese fröhlichen, lebendigen Farben anschauen, würden Sie sich mit Sicherheit ganz besonders fühlen. Stellen Sie sich nun vor, wie dieser Regenbogenkuchen in den Augen Ihrer Kinder aussieht.

Dies ist garantiert ein episches Regenbogenkuchenrezept, das Sie für viele festliche Anlässe zubereiten können. Und wenn Sie auch ein großer Fan von Farben sind, sind Sie hier bestens aufgehoben.

Sie könnten jedoch alle Farben nehmen, die Sie möchten. Somit erhalten Sie jedes Mal verschiedene Kuchenschichten.

Tipps für den besten Regenbogenkuchen:

Messen Sie Ihr Mehl richtig. Entweder in die Tasse geben oder eine Küchenwaage benutzen.

Übermischen Sie Ihren Teig nicht!

Stellen Sie sicher, dass Ihre Zutaten Raumtemperatur haben, damit sie sich besser vermischen können.

Richten Sie Ihre Kuchenschichten erst aus, wenn sie vollständig abgekühlt sind.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Buttercreme die richtige Konsistenz hat, bevor Sie Ihren Regenbogenkuchen kühlen lassen. Dies verleiht dem Kuchen die richtige Struktur und erleichtert das Dekorieren.

Außerdem können Sie sowohl Ihre Kuchenschichten als auch die Buttercreme im Voraus zubereiten. Achten Sie nur darauf, dass Sie die Creme vor dem Dekorieren gut umrühren.

Sie sollten auch diese Einfache Waffeln ohne Milch – leicht und knusprig sowie Pudding mit Sahne und Vanille selber machen: leichtes Rezept ausprobieren.

Schritte

1
Erledigt

Machen Sie nur so viel Teig-Mischung, wie Sie Kuchenformen zur Hand haben, da Sie den Kuchenteig nicht über einen längeren Zeitraum stehen lassen dürfen. Dies würde das Endergebnis beeinträchtigen.
Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 Grad C vor, die 20-cm-Backformen einfetten und mit Papier auslegen.
Machen Sie die ersten drei Kuchenschichten, indem Sie die Hälfte der Butter und des Puderzuckers in einer großen Schüssel schaumig rühren. Fügen Sie die Hälfte der Eier, Milch und geriebene Zitronenschale hinzu und verquirlen Sie sie, bis sie vollständig eingearbeitet sind.

2
Erledigt

Fügen Sie die Hälfte des selbstaufziehenden Mehls hinzu und verquirlen Sie es, bis kein Mehl mehr zu sehen ist. Verteilen Sie die Mischung gleichmäßig auf drei Schalen und geben Sie Lebensmittelfarbe hinein: rote Lebensmittelfarbe, Orange und in die letzte Gelb. Mischen Sie, bis die gewünschte Farbe erreicht ist.
Die Mischung in die Backformen verteilen und 20 Minuten backen oder bis ein in der Mitte eingesetzter Spieß sauber herauskommt. Herausnehmen und auf Kühlregalen vollständig abkühlen lassen.
Die Backformen erneut ausrichten und einfetten. Wiederholen Sie die Schritte, aber fügen Sie nun grüne, blaue und lila Lebensmittelfarbe hinzu.

3
Erledigt

Für die Vanillebuttercreme: Butter und Puderzucker mischen. Sobald es zusammenkommt, fügen Sie den Vanilleextrakt hinzu und mischen Sie glatt. Stapeln Sie die Kuchenschichten auf einem passenden Teller oder Platte. Verteilen Sie eine dünne Schicht Buttercreme auf jeder Schicht, gefolgt von einem großzügigen Spritzer Zitronencreme, bevor Sie die nächste hinzufügen.
Sobald alle Kuchenschichten gestapelt und mit Buttercreme und Zitronencreme gefüllt sind, bedecken Sie den ganzen Kuchen mit einer dünnen Schicht Buttercreme. Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Aus dem Kühlschrank nehmen, noch eine letzte und dickere Schicht Buttercreme verteilen und glattstreichen. Die restliche Buttercreme in einen Spritzbeutel mit einer Düse Ihrer Wahl geben und dekorieren. Mit bunten Streuseln dekorieren und genießen!

Brot mit Korinthen
previous
Brot mit Korinthen: irisch, simpel und lecker
Sweet-Chili-Dip
next
Thailändischer Dip mit Chili – einfach unwiderstehlich!
Brot mit Korinthen
previous
Brot mit Korinthen: irisch, simpel und lecker
Sweet-Chili-Dip
next
Thailändischer Dip mit Chili – einfach unwiderstehlich!
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte