Tolle Grillrezepte für die besten Burger

0 0
Tolle Grillrezepte für die besten Burger

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
1 kg Rinderhackfleisch kalt
4 Knoblauchzehen gehackt
2 EL fein gehackte Zwiebel
1 EL Worcestershire Sauce
1 3/4 TL Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 1/2 TL Salz
6 Burger Brötchen
Butter für die Brötchen

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Küche:

Sie finden bestimmt viele Grillrezepte, aber dieses garantiert exzellente Ergebnisse.

  • 15 Min.
  • Portionen 6
  • Einfach

Ingredients

Richtungen

Share

Wenn die Grillsaison vor der Tür steht, können Sie die Kunst der amerikanischen Grillrezepte kennen lernen. Es geht natürlich um den guten alten Hamburger.

Gute Tipps für die besten Grillrezepte!

Eine gute Voraussetzung für hervorragende Resultate ist es, mit einem sauberen Grill mit geölten Grillrosten zu beginnen. Zunächst sollten Sie den Grillrost mit einer Bürste schrubben, um jegliche Rückstände zu entfernen. Ölen Sie dann Ihren Grill, indem Sie ein gefaltetes Papiertuch in Öl tauchen und mit einer Grillzange auf die Roste reiben.

Nachdem Ihren Grill schon sauber und geölt ist, können Sie mit den restlichen Schritten weitermachen.

Wichtige Schritte für alle Grillrezepte!

Ein sehr wichtiger Schritt dabei ist das Würzen der Hackfleischmischung. Ein Burger können Sie auf Hunderte von Arten würzen, aber eine solide Grundlage muss sein. Für einen saftigen, aromatischen Burger überspringen Sie die extra mageren Hackfleischmischungen und verwenden Sie stattdessen Hackfleisch mit einem höheren Fettgehalt.

Rindhackfleisch mit einer Mischung aus 80 Prozent mageren Rindfleisch und 20 Prozent Fett ist einfach die Beste. Wenn Sie nur mageres Grillfleisch verwenden, neigen Ihre Burger beim Grillen zum Austrocknen. Bitten Sie einfach Ihren Metzger, Ihre eigene Mischung mit einem höheren Fett-Verhältnis zu mahlen.

Wie wichtig ist für die Grillrezepte das richtige Backtemperatur?

Des Weiteren kann die Hitze Ihrer Hände das Rinderhackfleisch beeinträchtigen. Somit kann es bei Raumtemperatur schmelzen und das Fett verschmieren. Dies führt dazu, dass zu viel Fett während des Garvorgangs gerendert wird und es entsteht ein dichter Burger. Die Lösung ist, das Fleisch kalt zu halten und die Burger so schnell wie möglich zu formen.

Die Hackfleischmischung dürfen sie auf gar keinen Fall übermischen. Wenn Sie einen Burger gegessen haben, der zerbröckelt, hat jemand das Rindfleisch wahrscheinlich überarbeitet.

Sicherlich finden Sie viele Grillrezepte, aber dieses garantiert exzellente Ergebnisse.

Habe Ihnen unsere Grillrezepte gefallen? Dazu können Sie Gurken einlegen mit Dill – so köstlich wie noch nie! sowie Burger Rezept mit Käse, Rinderhack und Gewürzgurken ausprobieren.

Schritte

1
Erledigt

Machen Sie Ihre Burger-Mischung: Legen Sie das kalte Rindhackfleisch in eine Schüssel. Die anderen Zutaten gleichmäßig darüber streuen. Falten Sie das Fleisch einige Male um, damit alles eingearbeitet wird. Dieser gesamte Vorgang sollte nur etwa 30 bis 50 Sekunden dauern. Sie sollten das Fleisch nicht übermischen.
Formen Sie die Burger-Pastetchen: Anstatt diese in Ihrer Hand zu formen, formen Sie sie auf einem Tablett. Dies erleichtert das Formen, ohne das Fleisch zu stark zu handhaben und zu erwärmen. Verwenden Sie gerne ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech, aber jede Platte reicht auch aus.

2
Erledigt

Teilen Sie das Fleisch in 6 Teile. Formen Sie jede Portion vorsichtig zu einer Pastete mit einer flachen Vertiefung in der Mitte. Sie möchten, dass der äußere Rand des Pastetchens etwas höher ist als der innere. Dies verhindert, dass das Pastetchen zu stark schrumpft und beim Grillen in der Mitte aufbläht.
Decken Sie die Pastetchen mit Plastikfolie ab und geben Sie sie in den Kühlschrank, während Sie den Grill aufheizen und die Brötchen mit Butter bestreichen. Die Innenseiten aller Brötchen mit Butter bestreichen und in die Nähe des Grills stellen.

3
Erledigt

Erhitzen Sie Ihren Grill, sodass Sie Ihre Hand nur etwa 1 Sekunde lang über den Grillrosten halten können. Die Pasteten bei direkter Hitze auf den Grill legen und auf den gewünschten Gargrad grillen.
Drehen Sie die Burger mindestens einmal während des Kochens oder so oft Sie möchten. Drücken Sie aber auf keinen Fall auf die Pastetchen.

4
Erledigt

Fügen Sie den Käse hinzu und rösten Sie die Brötchen: Wenn Sie noch etwa 1 Minute Zeit zum Kochen haben, geben Sie den Käse zu den Burgern und die Butterbrötchen bei indirekter Hitze zum Grill.
Burger und Brötchen vom Grill nehmen und auf eine saubere Platte legen. Lassen Sie die Burger vor dem Servieren 1 Minute ruhen.
Mit einer Soße Ihrer Wahl, Mayonnaise, Knoblauch-Aioli oder dem klassischen Salat, Tomaten, Gurken und roten Zwiebeln servieren.

Karin Schmid

Kohlsuppe
previous
Kohlsuppe mit Wurst – leicht und lecker für 4
Balsamico Glasur
next
Beste Balsamico Glasur in nur 15 Minuten
Kohlsuppe
previous
Kohlsuppe mit Wurst – leicht und lecker für 4
Balsamico Glasur
next
Beste Balsamico Glasur in nur 15 Minuten
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte