• Home
  • Mittagessen
  • Hamburger Rezept mit Halloumi-Käse und Chili: saftig & sooo lecker
Suche nach rezepte

Hamburger Rezept mit Halloumi-Käse und Chili: saftig & sooo lecker

0 0
Hamburger Rezept mit Halloumi-Käse und Chili: saftig & sooo lecker

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
500g Halloumi Käse
10g Honig
2 Zweige Minze
100g Senf
0.5 Aubergine
1 Zwiebel
0.5 Zucchini
1 TL Currypulver
4 Blätter Radicchio
4 Burger Brötchen
175 ml Pflanzenöl
30g Zucker
Salz
Pfeffer

Nutritional information

751 kcal
Pro Portion:
59g
Eiweiß:
43g
Fett:
47g
Kohlenhydrate:

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Cuisine:

Saftigen Hamburger mit Halloumi-Käse, Aubergine, Zucchini und Senf: lecker & vegetarisch

  • 60 Minuten
  • Serves 4
  • Einfach

Ingredients

Directions

Share

Essen Sie gerne Fast Food? Hamburgers,Pommes, Pizza usw. gelten als super ungesund und kalorienreich. Wenn man diese aber zu Hause zubereitet, kann man sicher sein, welche Zutaten drin sind und auch die Kalorien ganz leicht errechnen. In diesem Beitrag bieten wir Ihnen ein sehr schmackhaftes Rezept für Hamburger mit Halloumi-Käse, Aubergine und Chili. Obwohl die Zubereitungszeit etwa eine Stunde beträgt, ist der fertige Burger für  echte Feinschmecker. Probieren Sie das Rezept selber aus, um sich zu überzeugen!

Hamburgers sind einfach perfekt für geselliges Mittagessen mit der Familie. Sie können diese für Ihre Kinder zubereiten, falls sie zum Beispiel das Fast Food von McDonalds mögen. Außerdem können Sie einen Hamburger für die Mittagspause im Büro mitnehmen. Nicht an letzter Stelle sind die Burgers das perfekte Fingerfood für Partys, und Sie können diese auch in Mini-Format, als Häppchen zubereiten. Dabei sind unsere Burger völlig vegetarisch: statt Rindhackfleisch brauchen Sie nur schmackhaften griechischen Halloumi-Käse. Die Aubergine und Zucchini passen geschmacklich einfach perfekt dazu, und die Sauce und Gewürze machen den Hamburger einfach unwiderstehlich. Wenn Sie keine Zwiebel mögen, können Sie einfach auf diese Zutat verzichten.

Wir hoffen, dass unser Rezept für vegetarischen Hamburger Ihnen sehr gut gefällt. Probieren Sie auch noch einen unserer kulinarichen Vorschläge – für unwiderstehlichen Pizza Burger! Unser Rezept für Burger mit Käse und Rinderhack ist auch nicht weniger lecker! 🙂

Hamburger DIY vegetarisches Rezept

Steps

1
Done

Den Käse marinieren

Erstens die Halloumi-Käse, Aubergine und Zucchini in Scheiben schneiden, und die Zwiebel - in Ringe. Dann etwa 50ml Pflanzenöl zusammen mit dem Currypulver, Pfeffer und Salz in einem wiederverschießbaren Gefrierbeutel geben. Den Beutel verschließen und die Zuten gut schütteln und mixen. Die Halloumi-Scheiben hinzufügen und im Kühlschrank für etwa 30 bis 60 Minuten merinieren lassen.

2
Done

Die Zucchini und Aubergine anbraten

Inzwischen etwas Öl in einer breiten Pfanne erhitzen. Die Aubergine-Scheiben dort bei mittlerer Hitze auf beiden Seite für etwa 3-5 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dasselbe mit der Zucchini-Scheiben wiederholen und beiseite stellen.

3
Done

Eine Senf-Honig-Sauce zubereiten

Den Backofen auf 200 Grad stellen. In einer Schüssel den Senf mit dem Honig und Zucker vermischen. Die Mischung mit Schneebesen aufschlagen und währenddessen das restliche Pflenzenöl in einem dünnen Strahl hinzugeben. Rühren Sie um, bis Sie eine homogene, cremige Sauce bekommen und diese auch mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen die Burger Brötchen halbieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. In vorgeheiztem Ofen für etwa 4-6 Minuten anrösten.

4
Done

Den Käse anbraten und die Burger "schichten"

Zum Schluss den Halloumi-Käse in etwas Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite für etwa 2-3 Minuten anbraten, bis er leicht braun wird. Dann jedes Brötchen mit der Senf-Honif-Sauce bestreichen und mit einem Radicchio-Blatt belegen. Darauf den Käse, Zucchini, Aubergine und Zwiebel-Ringe platzieren. Einige frische Minzblätter auf das Gemüse geben. Mit noch etwas Sauce beträufeln und mit der anderen Brothälfte abschließen. Bon Appetit!

rote Linsensuppe leckeres Rezept
previous
Rote Linsensuppe: fantastisches Rezept aus der türkischen Küche
Mayonnaise leckeres Rezept
next
Mayonnaise selber machen: Rezept + nützliche Tipps
rote Linsensuppe leckeres Rezept
previous
Rote Linsensuppe: fantastisches Rezept aus der türkischen Küche
Mayonnaise leckeres Rezept
next
Mayonnaise selber machen: Rezept + nützliche Tipps
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link