Entenbrust, perfekt & super saftig vom Grill

0 0
Entenbrust, perfekt & super saftig vom Grill

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
1 EL Wacholderbeeren
6 Pekin-EntenbrĂŒste
1 EL ThymianblÀtter
2 TL Olivenöl
6 EL CrĂšme Fraiche
Salz und Pfeffer
1 Bund Rucola optional

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und VorschlĂ€ge fĂŒr kreative Rezepte!

Bitte wÀhlen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

KĂŒche:

Mit einem guten StĂŒck Entenbrust auf den Grill können Sie mit Sicherheit nichts falsch machen!

  • 1 Std.
  • Portionen 6
  • Einfach

Ingredients

Richtungen

Share

Wenn Sie noch nie Entenbrust gegrillt haben, werden Sie eine wahre Überraschung erleben. Die Kontraste sind auffĂ€llig: der Rauch des Grills gegen den Fettgehalt der Ente, das saftige Fleisch mit der knusprigen Haut. Ich verspreche ihnen, dies wird garantiert Ihr Lieblingsrezept fĂŒr die Feiertage.

Die Entenbrust vorsichtig bearbeiten!

Holen Sie sich Ihr schĂ€rfstes Messer und streichen Sie gleichmĂ€ĂŸig durch die Haut der Entenbrust – achten Sie darauf, dass Sie nicht in das Fleisch selbst schneiden.

Das Grillen von Entenbrust erfordert etwas Aufmerksamkeit. Das Fett unter der Haut tropft unweigerlich ins Feuer und verursacht kleine Fackeln, die die EntenbrĂŒste schwarz machen können, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Wenn es zu einem Aufflammen kommt, nehmen Sie die EntenbrĂŒste fĂŒr einige Sekunden mit einer Zange vom Grill ab. Bringen Sie sie zurĂŒck, sobald die Flammen abgeklungen sind. Möglicherweise mĂŒssen Sie das Fleisch fast ununterbrochen um den Grill bewegen, da das Fett auslĂ€uft. Die Belohnung fĂŒr diese Wachsamkeit ist jedoch eine reine Perfektion: knusprige, goldbraune Haut und pralles, saftiges Fleisch.

Entenbrust bestens zubereiten!

Eine einfachere Möglichkeit Entenbrust zuzubereiten, ist, sie bei mittlerer Hitze mit der Haut nach unten in einer gusseisernen Pfanne zu braten. Nehmen Sie sich dabei Zeit, um das Fett unter der Haut zu entfernen. Sobald die Haut knusprig ist, was lÀnger als erwartet dauern kann, drehen Sie das Fleisch um und kochen Sie es einige Minuten lÀnger, bis es durchgebraten ist.

Dies ist vielleicht das einfachste und köstlichste Rezept, das Sie je zubereitet haben. Wenn Ihre ersten Versuche auf dem Grill oder im Ofen nicht sehr erfolgreich waren, entscheiden Sie sich vorlĂ€ufig fĂŒr eine Bratpfanne. Finden Sie einfach Ihre beste  Zubereitungsmethode. Dieses Rezept fĂŒr gegrillte EntenbrĂŒste ist simpel und schnell. Überzeugen Sie sich einfach selbst davon!

Noch ein tolles Rezept: Entenbrust mit goldener Kruste backen oder Schönes Abendessen: Putenfilet mit frischen GewĂŒrzen

Schritte

1
Erledigt

Die Wacholderbeeren im Mörser grob zerkleinern. Die Haut der EntenbrĂŒste mit einem scharfen Messer einschneiden und mit den Beeren und dem Thymian wĂŒrzen. Bedecken und kĂŒhlen Sie mindestens 4 Stunden, vorzugsweise ĂŒber Nacht.
Den Grill 30 bis 40 Minuten vor dem Garen anzĂŒnden, die Ente aus dem KĂŒhlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen. Wenn die Kohlen zersetzt und glĂŒhend sind, schieben Sie die Glut auf die eine Seite des Grills.

2
Erledigt

Die Ente mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen. Legen Sie die Entenbrust mit der Haut nach unten auf die kĂŒhlere HĂ€lfte des Grills. Drehen Sie die EntenbrĂŒste wĂ€hrend des Garvorgangs etwa alle 2 Minuten in einem Vierteldrehungsmuster, damit das Fett und die Haut knusprig werden. Drehen Sie das Fleisch um und grillen Sie es noch einige Minuten, bis die Ente halb durchgebraten ist und sich noch federnd anfĂŒhlt.
Vom Herd nehmen und 5 Minuten auf einem Rost ruhen lassen, der ĂŒber einem Backblech liegt. Etwas CrĂšme FraĂźche ĂŒber jede Entenbrust geben. Entenbrust in Scheiben schneiden und ĂŒber Salat oder mit anderen Lieblingszutaten servieren.

Gabriele Horn

French Toast
previous
French Toast – sagt mehr als 1000 Worte
Möhrensuppe
next
Möhrensuppe: marokkanisch, lecker 6 Portionen
French Toast
previous
French Toast – sagt mehr als 1000 Worte
Möhrensuppe
next
Möhrensuppe: marokkanisch, lecker 6 Portionen
Suche nach rezepte

FĂŒge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte