Hefeteig für leckere, süße Backwaren

0 0
Hefeteig für leckere, süße Backwaren

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
2 Tassen Milch
1 1/2 EL Trockenhefe
1/2 Tasse Zucker
3 Eier
1 TL Salz
2 EL Mayonnaise
6 Tassen Mehl
3 EL Öl

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

    Mit guten Zutaten bekommen Sie immer ein optimales Backergebnis!

    • 45 Min.
    • Bedient 25
    • Leicht

    Zutaten

    Hinweise

    Teilen

    Ein süßer Hefeteig, der für fast jedes süße Brot verwendet werden kann, das Ihr kohlenhydratliebendes Herz begehrt. Das Rezept ist besonders gut für süße Brötchen, Affenbrot, Abendessen-Brötchen und sogar hausgemachte Donuts.

    Hefeteig ist recht einfach herzustellen. Wenn einer Ihrer Lieblingssachen süße Brötchen mag, sind Sie hier genau richtig. Und jeder liebt sie und denkt, dass Sie ein Backgenie sind, das Stunden in der Küche verbracht hat.

    Dieses Rezept für einen süßen Hefeteig ist eins, das Sie jahrelang verwenden würden, um alle Arten von süßen Brötchen zuzubereiten. Dies kann ich Ihnen versichern.

    Hier finden Sie das grundlegende Hefeteigrezept. Alles, was Sie brauchen ist:

    Hefe – Sie können für Ihren Hefeteig Trockenhefe verwenden, weil sie schnell aufsteigt und Sie nie im Stich lassen wird. Gerne können Sie großen Packungen kaufen und sie im Gefrierschrank lagern, damit sie länger hält. Auch normale Hefe können Sie verwenden. Das Aufgehen dauert nur länger. Wenn Sie sie im Gefrierschrank aufbewahren, müssen Sie sie nicht erst auftauen, die warme Milch erledigt den Trick.

    Milch – Vollmilch, die Sie in der Mikrowelle erwärmt haben, bis sie so warm ist, dass Sie Ihren Finger kaum noch darin halten können.

    Zucker – einfach normaler weißer Kristallzucker.

    Butter – diese sollte gut weich sein, fast geschmolzen. Wenn sie etwas schmilzt, können Sie sie trotzdem verwenden.

    Salz – nicht vergessen. Es ist eine kleine Zutat, aber unglaublich wichtig, wenn Sie gute Resultate erzielen möchten.

    Eier – Stellen Sie sicher, dass sie Raumtemperatur haben, da sie sich besser in den Teig einarbeiten lassen.

    Mehl – Verwenden Sie Allzweckmehl. Bei einem Hefeteig kann die benötigte Mehlmenge je nach Luftfeuchtigkeit, Proteingehalt des Mehls usw. leicht variieren. Dieser Teig sollte leicht klebrig sein. Sie können jederzeit etwas mehr Mehl hinzufügen.

    Sobald Sie alle Zutaten haben, kommt alles sehr schnell zusammen.

    Probieren Sie auch: Dänische Butterplätzchen selbst backen

    Hefeteig

    Schritte

    1
    Fertig

    Hefe mit zwei Tassen warmer Milch und einem Esslöffel Zucker vermengen. Die Zutaten ca. 10 Minuten auf einer Theke ruhen lassen.
    Fügen Sie Eier, Mayonnaise, Salz und Zucker hinzu und verquirlen Sie alles miteinander.

    2
    Fertig

    Mehl mit dem Küchenhelfer oder einem Spatel in kleinen Portionen einrühren. Sobald das Mehl vollständig eingemischt ist, Öl zu der Mischung hinzufügen. Es ist wichtig, das Öl zum Schluss zuzugeben, da sich die Textur des Teigs verbessert.
    Der Teig mindestens 10 Minuten lang durchkneten, bis er elastisch ist. Den Teig etwa eine Stunde gehen lassen.

    Kartoffeltortilla
    vorherige
    Kartoffeltortilla-schnell und simpel zubereiten
    Blätterteig
    Nächster
    Blätterteig – hausgemacht schmeckt immer besser!
    Kartoffeltortilla
    vorherige
    Kartoffeltortilla-schnell und simpel zubereiten
    Blätterteig
    Nächster
    Blätterteig – hausgemacht schmeckt immer besser!

    Hinterlasse einen Kommentar

    Share via
    Copy link