Kartoffelknödel: super leckeres Rezept für weniger als 1 Stunde

  • Home
  • Mittagessen
  • Kartoffelknödel: super leckeres Rezept für weniger als 1 Stunde
0 0
Kartoffelknödel: super leckeres Rezept für weniger als 1 Stunde

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
10 mittelgroße Kartoffeln geschält und geviertelt
1 Tasse Allzweckmehl
3 große Eier leicht geschlagen
2/3 Tasse Semmelbrösel
1 TL Salz
1/2 TL gemahlene Muskatnuss
12 Tassen Wasser
Für die Sauce:
1/2 Tasse Butter, weich
1 EL Zwiebel, gehackt
1/4 Tasse Semmelbrösel

Nutritional information

367 kcal
Pro Portion (zwei Knödel mit 2 EL Sauce):
14g
Fett:
51g
Kohlenhydrate:
9g
Proeteine:

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Unwiderstehliche Kartoffelknödel mit Buttersauce und gebratenen Zwiebeln

  • 50 Minuten
  • Portionen 8
  • Medium

Ingredients

  • Für die Sauce:

Richtungen

Share

Wer mag Kartoffelknödel nicht? Die Knödel, oder Kartoffelklöße, wie sie auch genannt werden, sind unwiderstehlich lecker und passen einfach perfekt zum Schweine- oder Rindbraten, Geflügel und Grillfleisch.

In disem Beitrag stellen wir Ihnen ein typisch deutsches Rezept für Kartoffelknödel vor. Was es so speziell macht, ist die Soße mit gebratenen Zwiebeln, deren Geschmack einfach perfekt zu diesem der gekochten Kartoffeln passt. Unten finden Sie nicht nur das Rezept, sondern auch einige Tipps, wie man die perfekten Kartoffelklöße zubereitet. Lassen Sie sich begeistern!

Wie macht man die perfekten Kartoffelknödel?

Kartoffelknödel selber zu machen, ist eigentlich keine schwierige Aufgabe. Es gibt nur ein paar Regeln, denen man für gutes Ergebnis folgen sollte.

An erster Stelle ist es am wichtigsten, festkochende Kartoffeln zu verwenden. Mehlig kochende Sorten werden normalerweise zu matchig, als dass man daraus gute Klöße formen könnte.

Wichtig ist auch, die Garzeit nicht zu überschreiten. 15-20 Minuten sollten Sie die Kartoffeln kochen, bevor Sie diese schälen und zerstampfen.

Und noch 7-9 Minuten benötigen die geformten Kartoffelknödel, um vollig gar zu werden. Bei der Zubereitung der Sauce gibt es fast nichts, das schief gehen könnte.

Unser Tipp: Fügen Sie ein Bund frische Petersilie zu den zerstampften Kartoffeln, damit die Knödel noch leckerer werden!

Probieren Sie noch: zartes Rinderfilet mit Schalotten und Kartoffeln & würziger Kartoffelauflauf mit Creme fraiche und Hackfleisch.

Schritte

1
Erledigt

Die Kartoffeln kochen

Erstens die Kartoffeln in einen mittelgroßen Topf legen. Etwas Wasser hinzufügen, um sie zu bedecken. Dann das Wasser zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und für 15-20 Minuten aufgedeckt kochen, oder bis die Kartoffeln zart sind. Das Wasser abgießen und die gekochten Kartoffeln in eine große Schüssel umfüllen.

2
Erledigt

Die Knödel formen

Die Kartoffeln zerstampfen. Die Mehl, Eier, Semmelbrösel, Salz und Muskatnuss hinzufügen. Alles sehr gut umrühren und zu sechzehn mittelgroßen Kugeln formen.

3
Erledigt

Die Knödel in kochendes Wasser geben

In einem Topf 12 Tassen Wasser zum Kochen bringen. Knödel vorsichtig dazugeben. Hitze reduzieren. Die Kartoffelknödel köcheln lassen - ohne Deckel, für 7-9 Minuten oder bis ein Zahnstocher in der Mitte der Knödel sauber herauskommt.

4
Erledigt

Sauce zubereiten, servieren & genießen!

In der Zwischenzeit Butter und Zwiebel in einem kleinen, schweren Topf oder Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Unter ständigem Rühren 5-7 Minuten die Zwiebeln braten, bis sie und die Butter goldbraun werden. Vom Herd nehmen und Semmelbrösel zur Sauce einrühren. Mit den Knödeln servieren.

Gewürzkuchen schön servieren
previous
Gewürzkuchen mit Frischkäse-Frosting für den Herbst: super saftig & lecker!
Apfel Crumble Serviervorschlag
next
Apfel Crumble: das klassische englische Dessert in 2 Schritte!
Gewürzkuchen schön servieren
previous
Gewürzkuchen mit Frischkäse-Frosting für den Herbst: super saftig & lecker!
Apfel Crumble Serviervorschlag
next
Apfel Crumble: das klassische englische Dessert in 2 Schritte!
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte