• Home
  • Abendessen
  • Köstliche Pizza mit Rauke, Schinken und Balsamico-Glasur

Köstliche Pizza mit Rauke, Schinken und Balsamico-Glasur

0 0
Köstliche Pizza mit Rauke, Schinken und Balsamico-Glasur

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
Für Pizzateig:
1 Tasse warme Milch
1 TL Kristallzucker
2 TL aktive Trockenhefe
1 TL Salz
5 EL Olivenöl
1 großes Ei
2 1/2 Tassen Mehl bis 2 3/4 Tassen
Zum Belegen:
Olivenöl
Salz und Pfeffer
455 g Mozzarella
2 Tassen Parmesan oder nach Geschmack
1/2 Tasse Basilikum Pesto
2 Schalotten in Scheiben geschnitten
Scheiben Schinken
Rucola
2 EL Kapern optional
1 Tasse Pizzasoße oder Tomatensoße
Balsamico-Glasur

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Cuisine:

Dies wird eine Ihrer Lieblingspizzasorten aller Zeiten, glauben Sie mir!

  • 55 Min.
  • Serves 2
  • Easy

Ingredients

  • Für Pizzateig:

  • Zum Belegen:

Directions

Share

Für diejenigen unter Ihnen, die immer nach verschiedenen Wegen suchen, mehr gesundes Grün in Ihren Wochenplan aufzunehmen, sollten Sie diese herrliche Pizza mit Rauke, Schinken und Balsamico-Glasur unbedingt ausprobieren. Dabei können Sie aber nicht auf Kohlenhydrate verzichten, also nicht für Menschen, die gerade eine Diät durchziehen.

Wenn Sie die Kalorien nicht zählen, werden Sie wirklich mit dieser köstlichen Rucola-Pizza viel Spaß haben. Dies ist ein absolut empfehlenswertes Rezept!

Vielleicht haben Sie das Rezept für hausgemachtes Pesto ebenfalls entdeckt. Dann können Sie Ihr eigenes hausgemachtes Pesto hierfür verwenden. Wenn natürlich die Zeit knapp ist, nehmen Sie gerne eine gekaufte Pesto-Variante. Sie können natürlich jedes Pesto für Ihre Rucola-Pizza verwenden, das Sie möchten, egal ob gekauft oder nicht.

Dies wird eine Ihrer Lieblingspizzasorten aller Zeiten, glauben Sie mir! Rucola-Pizza mit Schinken, Mozzarella, Basilikum-Pesto und Balsamico-Glasur auf einem hausgemachten Pizzateig! Jedes Pizza-Stück ist mit so viel Geschmack beladen, dass Sie sich nicht nur mit einem Stück zufriedengeben würden. Und der hausgemachte Pizzateig ist tatsächlich sehr einfach zuzubereiten. Sie können ihn dann für jede Pizzasorte verwenden.

Beginnen Sie mit dem hausgemachten Pizzateig! Er enthält viel Olivenöl und Sie können es auch mit getrockneten Kräutern wie Oregano oder Basilikum würzen. Es ist ein flauschiger und aromatischer Teig. Sobald Sie den Teig fertig haben, decken Sie ihn ab und lassen Sie ihn bei Raumtemperatur gehen, während Sie die Beläge vorbereiten. Wenn Sie keine Zeit haben, Ihren eigenen Teig zu machen, funktioniert gekaufter Pizza-Teig auch gut.

Für diese pikante Rauke (Rucola) Pizza verwenden Sie eine Kombination aus Tomatensoße und Basilikum-Pesto als Basis. Danach mit Mozzarella, Parmesan und Schalottenscheiben belegen und Ihre Rucola-Pizza ist fertig für den Ofen. Einfach backen und genießen!

Wie wäre es mit Blätterteig Pizza – super schnelles Rezept mit Schinken und oder Leckere Gemüsepfanne mit Eiern, Paprika und Zucchini

Steps

1
Done

Gießen Sie die warme Milch in eine große Rührschüssel, fügen Sie den Zucker hinzu und streuen Sie die Hefe in einer dünnen Schicht darüber. Lassen Sie die Hefe 5 Minuten gehen und schlagen Sie sie dann in die Milch. Fügen Sie das Salz, Olivenöl und Ei hinzu und mischen Sie, bis es glatt ist. Beginnen Sie mit dem Hinzufügen des Mehls (schrittweise), wischen Sie zuerst und wechseln Sie dann zu einem Spatel, sobald sich ein weicher Teig bildet.

2
Done

Wenn der Teig zu einer Kugel zusammenkommt, wenden Sie ihn auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche. Kneten Sie ihn 5 bis 7 Minuten lang und fügen Sie nach Bedarf Mehl hinzu, bis sich ein weicher und elastischer Teig bildet. In eine große Rührschüssel geben, die mit einem Esslöffel Olivenöl überzogen ist. Decken Sie die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch ab und lassen Sie den Teig ca. 1 Stunde gehen, ohne kalte Luftzüge.

3
Done

In der Zwischenzeit alle Beläge vorbereiten. Die Tomatensoße kombinieren einfach mit einer Prise italienischer trockener Kräuter und Salz.
Sobald der Teig fest ist, wenden Sie ihn auf eine bemehlte Arbeitsfläche und kneten Sie ihn erneut einige Minuten lang. Machen Sie entweder 1 große Pizza oder teilen Sie den Teig in zwei Hälften für 2 kleinere Pizzen. Eine große Pizzaform mit Olivenöl einfetten. Den Teig in die gewünschte Form rollen, auf die Form geben und mit einer Gabel durchstechen.

4
Done

Vor dem Hinzufügen der Beläge den Teig mit Olivenöl beträufeln und auf der gesamten Oberfläche verteilen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die gewünschte Menge Tomatensoße darüber verteilen und dann Mozzarella-Scheiben, Basilikum-Pesto, Parmesan und geschnittene Schalotten hinzufügen.
Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad C für 20 bis 25 Minuten backen oder bis sie goldbraun ist. Die Pizza aus dem Ofen nehmen und mit geschnittenem Schinken, Kapern, Rucola und Balsamico-Glasur belegen und genießen.

Gin Fizz
previous
Gin Fizz – ein Cocktail, wie kein anderer!
Frittierte Wan Tan
next
Frittierte Wan Tan: eine tolle chinesische Speise
Gin Fizz
previous
Gin Fizz – ein Cocktail, wie kein anderer!
Frittierte Wan Tan
next
Frittierte Wan Tan: eine tolle chinesische Speise
Suche nach rezepte

Add Your Comment