Pesto alla Genovese Italian Style zuhause genießen

0 0
Pesto alla Genovese Italian Style zuhause genießen

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
2 Beutel Basilikumblätter
3 Knoblauchzehen optional geröstet
50 g geröstete Pinienkerne
55 g geriebener Parmesan
5-6 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer nach Belieben

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Cuisine:

Schnell und köstlich! Es lohnt sich auf jeden Fall, sich die Mühe zu machen, um dieses Pesto selbst zuzubereiten.

  • 20 Min.
  • Serves 6
  • Easy

Ingredients

Directions

Share

Traditionelles Pesto alla Genovese wird einfach aus frischen Basilikumblättern, Pinienkernen, Knoblauch, Parmesan, Salz und Olivenöl hergestellt.

Pesto ist die perfekte Verwendung, wenn Sie Basilikum im Überschuss haben. Sie können erschwingliches frisches Basilikum aus dem Markt, oder diese kleinen Basilikumpflanzen aus Lebensmittelgeschäften kaufen. Sie können auch gefrorene Basilikumblätter verwenden. Wenn Sie jemals Basilikumblätter übrighaben – waschen Sie sie ab, trocknen Sie sie ab und legen Sie sie in einen Gefrierbeutel für die Zukunft.

Pinienkerne sind die traditionelle Wahl, wenn es um Pesto alla Genovese die Rede ist. Pinienkerne sind zart, butterartig und reich an Fett. Sie ergeben eine geschmeidige Konsistenz. Andererseits sind Pinienkerne unerschwinglich teuer. Sie können Geld sparen, indem Sie stattdessen rohe Mandeln, Walnüsse oder Pekannüsse verwenden. Die Nüsse können Sie zuerst rösten, um ihren Geschmack wirklich zur Geltung zu bringen und dem Pesto eine besonders herzhafte Note zu verleihen.

Zum Einsatz kommt auch Parmesan. Dieser Käse ist salzig und cremig und mildert den Anisgeschmack des Basilikums. Sie können Pecorino Romano für einen prominenteren Käsegeschmack verwenden.

Knoblauch ist ebenfalls eine traditionelle Komponente, die das Pesto mit Aromen belebt und den Geschmack um einiges interessanter macht. Überspringen Sie dise Option nicht.

Eines der großen klassischen Pastagerichte aus der nördlichen Hafenstadt Genua in der Region Ligurien ist Pesto alla Genovese. Wenn Sie alle Zutaten haben, besteht die klassische Zubereitung für das Pesto alla Genovese darin, einen Holzmörser zu verwenden und Basilikum, Knoblauch und Pinienkerne zusammen zu mahlen. Eine Küchenmaschine kann ebenso problemlos eingesetzt werden. Genießen Sie das herzhafte Pesto mit frischer Pasta und Glas Hauswein! Lassen Sie es sich  schmecken!

Probieren Sie auch: Super schnelles Rezept für Zucchini Nudeln mit Schlagsahne oder Basilikum Pesto: leichtes und überzeugend leckeres italienisches Rezept

Steps

1
Done

In einer Küchenmaschine Basilikum, Knoblauch, Pinienkerne und Parmesan pürieren, bis sie zerkleinert sind. Wenn die Maschine auf langsame Geschwindigkeit eingestellt ist, geben Sie das Öl (jeweils einen Esslöffel) in einem langsamen Strahl hinzu. Nun mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Eine weitere Minute lang verarbeiten, bis alle Zutaten vermengt sind. Gießen Sie das Pesto in ein Glas oder eine Schüssel und beträufeln Sie es mit etwas zusätzlichem Öl, um die Oberseite zu bedecken - so bleibt es frisch. Bis zu einer Woche kann im Kühlschrank gelagert werden.

Schaschlik
previous
Schaschlik. Einfaches Rezept – tolle Ergebnisse
Vitello Tonnato
next
Vitello Tonnato – ein italienischer Hochgenuss!
Schaschlik
previous
Schaschlik. Einfaches Rezept – tolle Ergebnisse
Vitello Tonnato
next
Vitello Tonnato – ein italienischer Hochgenuss!
Suche nach rezepte

Add Your Comment