Kürbiscremesuppe mit Ingwer und würziger Kokosmilch

0 0
Kürbiscremesuppe mit Ingwer und würziger Kokosmilch

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
1 EL Olivenöl
1 gelbe Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL frischer Ingwer gerieben
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/2 Teelöffel rote Paprika
430 Gramm Kürbispüree
400 Gramm Kokosmilch
3 Tassen Hühnerbrühe
nach Geschmack Salz
nach Geschmack Pfeffer
1/4 Bund frischer Koriander
3/4 Tasse Naturjoghurt optional
3 EL Sriracha optional
3 EL Kürbiskerne (Pepitas) optional

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

  • 30
  • Bedient 6
  • Mittelschwer

Zutaten

Hinweise

Teilen

Diese würzige Kürbiscremesuppe mit Ingwer und Kokosmilch ist einfach unschätzbar! Sie  ist super schnell zu machen und zudem unglaublich lecker – besser kann es nicht sein. Sie ist leicht genug, um als Vorspeise oder nur als Teil Ihrer Mahlzeit zu dienen, oder Sie können sie mit etwas Naan Brot als ein leichtes Mittagessen genießen. Fügen Sie etwas geshreddertes Rotisserie Hühnchen hinzu und Sie können eine vollständige sättigende Mahlzeit daraus machen. Die Zubereitung dieser Suppe ist sehr einfach. Wenn Sie die einmal gekocht haben, können Sie weiter in verschiedenen Richtungen experimentieren, um jedes Mal einen neuen Geschmack zu genießen.

Die Suppe ist cremig aber nicht zu schwer. Die zerkleinerten Paprikaflocken machen sie scharf, aber die Schärfe ist durchaus anpassbar. Wenn Sie ein wenig empfindlicher sind, beginnen Sie mit der Hälfte der Menge von den roten Pfefferflocken. Oder würzen Sie die Suppe mit einem milden Currypulver, anstelle von Kreuzkümmel und gemahlenem Paprika für maximalen Geschmack.

Wir schlagen vor, Kürbiscremesuppe mit Ingwer und Kokosmilch mit etwas Naturjoghurt, Sriracha (wenn Sie noch mehr Wärme brauchen), und mit ein paar Pepitas zu garnieren.

 

Schritte

1
Fertig

Als Erstes, reiben Sie den Ingwer mit einem feinen Reibe oder schneiden Sie den in kleine Stückchen. Würfeln Sie fein die Zwiebel und hacken Sie den Knoblauch. Geben Sie das Olivenöl in einen Topf und fügen Sie den Ingwer, den Knoblauch und die Zwiebel hinzu. Braten Sie diese bei mittlerer Hitze, bis sie weich und transparent werden (d.h. ca. 5 Minuten).

2
Fertig

Als Nächstes fügen Sie den Kümmel und die rote Paprika in den Topf hinzu. Rühren Sie um und kochen Sie für noch ca. 1 bis 2 Minuten, damit die Gewürze nur leicht toasten können.

3
Fertig

Dann geben Sie auch die Kürbispüree und die Kokosmilch in den Topf hineien und rühren Sie um. Fügen Sie auch die Hühnerbrühe hinzu und rühren Sie, um alles gut und gleichmässig zu vermischen. Schalten Sie die Hitze auf mittlere Temperatur und lassen Sie die Suppe köcheln. Nachdem die Suppe gut erwärmt ist, fügen Sie Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzu (wir haben 1/4 Teelöffel Salz und 10 Runden der Pfeffermühle hinzugefügt).

4
Fertig

Spülen Sie den Koriander ab, ziehen Sie die Blätter von den Stielen und schneiden Sie die in grobe Stücke. Kurz vor dem Servieren rühren Sie eine Handvoll gehackten Koriander in die Suppe ein. Wenn Sie eine glatte Suppe ohne Zwiebelstückchen wünschen, verwenden Sie einen Stabmixer, bevor Sie den Koriander hinzufügen.

5
Fertig

Wenn gewünscht, garnieren Sie jede Schüssel mit 2 EL Naturjoghurt, und ein bisschen Sriracha und eine Prise Pepitas.

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
asiatische nudeln
vorherige
Asiatische Nudeln mit Gemüse und Teriyaki Sauce
butternut kürbis suppe
Nächster
Butternut Kürbis Suppe mit Birnen und Ingwer
asiatische nudeln
vorherige
Asiatische Nudeln mit Gemüse und Teriyaki Sauce
butternut kürbis suppe
Nächster
Butternut Kürbis Suppe mit Birnen und Ingwer

Hinterlasse einen Kommentar