Lasagne selber machen: 10 tolle Stücke

0 0
Lasagne selber machen: 10 tolle Stücke

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
Bolognese Soße:
1 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel fein gehackt
1 große Karotte gewürfelt
1 Selleriestange gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 kg Rinderhackfleisch
800 g zerdrückte Tomaten
1/4 Tasse Tomatenpüree
250 ml Rotwein
2 Lorbeerblätter
1/2 TL getrockneter Oregano
1/2 TL getrockneter Thymian
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Bechamelsoße:
60 g Butter
70 g Allzweckmehl
1 Liter Milch
200 g geriebener Käse Cheddar oder Parmesan
etwas Muskatnuss, gerieben
Salz und Pfeffer
350 g Lasagneblätter frisch
150 g geriebener Mozzarella
Basilikum, gehackt oder Petersilie zum Garnieren

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Küche:

Kombinieren Sie frische Lasagne-Blätter mit einer herrlichen Rinderhackfleisch- und cremiger Bechamelsoße. Das Ergebnis ist unschlagbar!

  • 3 Std. und 20 Min.
  • Portionen 10
  • Medium

Ingredients

  • Bolognese Soße:

  • Bechamelsoße:

Richtungen

Share

Sie lernen hiermit, wie Sie eine gelungene Lasagne selber machen! Sie kombinieren frische Lasagne-Blätter mit einer herrlich zubereiteten Rinderhackfleischsoße und cremiger Bechamelsoße. Das Resultat ist einfach brillant!

Eine traditionelle italienische Lasagne selber machen! Wie geht das richtig?

Eine traditionelle Lasagne-Variante besteht aus einer Fleischmischung aus Schweine- und Rindfleisch. Wenn Sie dies tun möchten, können Sie 300 g Schweinefleisch und 700 g Rindfleisch verwenden. Allerdings ist diese Fleischsoße sowieso schön reichhaltig genug. Deswegen enthält das Rezept nur Rindfleisch.

Wenn Sie Lasagne selber machen, verwenden Sie einen beliebigen aromatischen Schmelzkäse. Mozzarella ist allerdings keine gute Wahl, da er nicht genug Geschmack hat. Dafür eignen sich Cheddar, Monterey Jack oder Parmesan.

Was den Rotwein angeht, verwenden Sie einen kräftigen Wein wie Cabernet Sauvignon. Sie können allerdings den Wein weglassen, wenn Sie es vorziehen. Stattdessen verwenden Sie einfach Wasser oder Brühe.

Lasagne selber machen, erfordert viel Liebe zum Detail!

Wenn Sie Lasagne selber machen, ist eine selbstgemachte Soße aus Tomaten ein Muss! Sie benötigen aber etwas Zucker, um die Säure der Tomaten zu mildern. Fügen Sie diesen hinzu, wenn Ihre Soße einen Hauch von Säure hat. Dieser kann je nach Qualität der verwendeten Tomaten variieren.

Wenn Sie Lasagne selber machen, verwenden Sie lieber frische Lasagneblätter. Diese nehmen im Vergleich zu getrockneten Lasagneblättern die Soßen besser auf. Die frischen Blätter verschmelzen einfach mit der Füllung. Einige getrockneten Lasagneblätter sollten auch vor der Verwendung gekocht werden. Wenn dies der Fall auch bei Ihnen ist, geben Sie einen guten Schuss Olivenöl in das Wasser. Dann einfach die Lasagneblätter hinzufügen und kochen. Somit sorgen Sie für zusätzliche Sicherheit, dass sie nicht zusammenkleben.

Wenn Sie getrocknete Lasagneblätter verwenden, bleibt die Oberfläche wahrscheinlich nicht schön flach. Diese Wellen auf der Oberfläche haben keine Auswirkung auf den Geschmack, es ist nur optisch. Denn wir möchten auch eine hübsche Lasagne selber machen.

Ihre Fleischsoße sollte nicht wässrig sein. Wenn Sie jedoch getrocknete Lasagneblätter verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass genügend Flüssigkeit vorhanden ist. Somit können die Blätter rehydrieren.

Wenn Sie Lasagne selber machen, können Sie die Soße im Voraus zubereiten. Beim Erhitzen sollten Sie dann möglicherweise einen Spritzer Wasser hinzufügen. Der Grund ist, dass, wenn Sie die Soße über Nacht im Kühlschrank stehen lassen, wird sie dicker. Die Soße lässt sich dann schwerer verteilen. Und wenn Sie getrocknete Blätter verwenden, ist möglicherweise nicht genug Flüssigkeit vorhanden.

Obwohl es in ganz Italien viele Versionen von Lasagne gibt, werden Sie diese alltägliche Variante einfach lieben. Einfach Lasagne selber machen und genießen!

Wie Sie sehen, ist Lasagne selber machen so einfach zu meistern. Probieren Sie auch Spinatlasagne mit Hühnchen schnell zubereiten oder Grünkohl Rezept: lecker Ricotta & Cannelloni

Schritte

1
Erledigt

Öl in einem großen Topf mit schwerem Boden erhitzen. Knoblauch, Zwiebel, Sellerie und Karotten hinzufügen. 10 Minuten kochen, bis sie weich sind (nach Bedarf die Hitze reduzieren).
Fügen Sie das Rinderhackfleisch hinzu und kochen Sie es, dabei nach und nach zerkleinern.
Sobald das Rindfleisch braun geworden ist, fügen Sie die restlichen Fleischsoße-Zutaten außer dem Zucker hinzu.

2
Erledigt

Rühren Sie dann und stellen Sie die Hitze so ein, dass es sehr sanft sprudelt. Deckel auflegen und ca. 1,5 Stunden garen, dabei ab und zu umrühren. Nehmen Sie den Deckel ab und lassen Sie es 30 Minuten köcheln.
Ihre Soße ist fertig, wenn das Fleisch richtig zart ist und die Soße eingedickt und reichhaltig ist. Passen Sie das Salz und Pfeffer nach Geschmack an und fügen Sie bei Bedarf Zucker hinzu.

3
Erledigt

In einem großen Topf Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Das Mehl hinzufügen und 1 Minute lang ständig mischen. Gießen Sie etwa 1 Tasse Milch hinein und mischen Sie sie, um sie in die Mehlmischung einzuarbeiten. Sobald die meisten Klumpen frei sind, fügen Sie die restliche Milch hinzu. Verwenden Sie bei Bedarf einen Schneebesen, um die Soße klumpenfrei zu machen.

4
Erledigt

Die Hitze auf mittlere Stufe stellen. Zuerst gelegentlich, dann nach einigen Minuten regelmäßig umrühren, bis die Soße eindickt - ca. 5 - 8 Minuten. Es sollte die Rückseite des Holzlöffels bedecken.
Die Soße vom Herd nehmen und Käse, Muskatnuss, Salz und Pfeffer hinzufügen. Mischen Sie, bis der Käse schmilzt. Die Soße sollte dickflüssig sein. Wenn sie zu dick wird, fügen Sie einen Spritzer Wasser oder Milch hinzu.

5
Erledigt

Backofen auf 180 °C vorheizen.
Verwenden Sie eine Auflaufform von 33 x 22 x 7 cm.
Den Boden mit etwas Rinderhackfleisch-Soße bestreichen, dann mit Lasagneblättern abdecken. Reißen Sie Blätter, wenn sie nicht passen. Verteilen Sie genug Fleischsoße, um die Blätter zu bedecken (ca. 2 1/2 Tassen), und träufeln Sie dann ungefähr 1 Tasse Käsesoße. Mit Lasagneblättern belegen. Dann weiteren 2 1/2 Tassen Fleischsoße bestreichen und weitere 1 Tasse Käsesoße hinzufügen. Erneut mit Lasagneblättern belegen und noch 1 Mal wiederholen.

6
Erledigt

Ihre Lasagne sollten Sie mit vier Schichten Lasagne-Blätter belegen, dann die restliche Käsesoße darüber gießen. Mit Mozzarella bestreuen, dann 25-30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind und sprudeln.
Vor dem Schneiden und Servieren einige Minuten stehen lassen und nach Wunsch mit Basilikum oder Petersilie garniert servieren.

Marie Jung

Blumenkohlbombe
previous
Tolle Blumenkohlbombe in nur 1 Stunde
Möhrengemüse, fertiges Möhrenbrot
next
Toll – Brot mit Möhrengemüse in 1 Std.
Blumenkohlbombe
previous
Tolle Blumenkohlbombe in nur 1 Stunde
Möhrengemüse, fertiges Möhrenbrot
next
Toll – Brot mit Möhrengemüse in 1 Std.
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte