Mexikanischer Dip – Orignalrezept für pikante Salsa Soβe

0 0
Mexikanischer Dip – Orignalrezept für pikante Salsa Soβe

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
5 Tomaten, mittelgroβ
2 Chilischoten
1 Zitrone, klein
4 Paprika, mittelgroβ
2 Esslöffel Zucker
1 Prise Salz

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

12612 views

    Pikante Soβe für alle Fans der mexikanischen Küche

    • 105 Minuten
    • Bedient 4
    • Leicht

    Zutaten

    Hinweise

    Teilen

    Gefällt Ihnen die mexikanische Küche gut? Wenn ja, haben wir einen Vorschlag für Sie, das Sie auf jeden Fall ausprobieren sollten – das Originalrezept für Salsa Soβe! Das ist ein pikanter mexikanischer Dip, der man entweder als Vorspeise, oder als Beilage zu Tortilla Chips, Tacos, Burritos und aller Art Wraps servieren kann. Die Soβe bereitet man aus Tomaten, Chili und Paprikaschoten zu. Sie zeichnet durch ihren angenehmen, scharfen Geschmack aus – einfach perfekt, für diejenigen, die pikantes Essen mögen! Das Rezept hat eigentlich viele unterschiedliche Varianten. Unten erklären wir Ihnen aber Schritt für Schritt die originelle Weise, nach der man Salsa Soβe in Mexiko macht.

    Die mexikanische Küche ist durch ihre leckere Soßen und Dips berühmt. Obwohl Guacamole vielleicht am berühmtesten ist, lässt sich Salsa einfacher zubereiten und dafür braucht man nur wenig Zutaten. Tomaten, Chili, Paprika, Zitronensaft – diese sind die Zutaten, aus denen die leckere Soße gemacht wird. Zum Schluss schmeckt man Sie mit etwas Salz und Zucker ab, und fertig! Dabei ist Salsa zweifellos ein mexikanischer Dip, der zu jedem Gericht passt – Hauptspeisen mit Fleisch, Fisch, vegetarische Gerichte mit Kartoffeln und anderes Gemüse. Die Kombination zwischen Salsa und Tortilla Chips sollen Sie unbedingt ausprobieren – sie ist einfach unwiderstehlich!

    Wir hoffen, dass unsere Idee Ihnen gefällt und wünschen Ihnen viel Spaβ beim Nachmachen!

    mexikanischer Dip Salsa Soβe

    Schritte

    1
    Fertig

    Das Gemüse waschen, putzen und schneiden

    Erstens sollten Sie die Zutaten zum Kochen vorbereiten. Schälen und hacken Sie fein die Zwiebeln. Waschen und putzen Sie die Tomaten. Diese sollten Sie ebenso mit einem scharfen Messer schälen und in Würfel schneiden. Hacken Sie die zwei Chilischoten (mit den Kernhäusen) in möglichst kleine Stückchen. Spülen Sie am Ende gründlich auch die Paprika ab, entkernen und schneiden Sie diese klein. Jetzt können Sie schon zum Kochen schreiten!

    2
    Fertig

    Die Zutaten köcheln lassen

    Geben Sie den geschnittenen Zwiebeln, Paprika und Chilischoten in einen mittelgroβen Topf. Fügen Sie auch die gewürfelten Tomaten und den Zucker hinzu. Waschen Sie die Zitrone unter lauwarmem Wasser ab, und pressen Sie diese in eine kleine Schüssel aus. Den Zitronensaft sollten Sie ebenso zu den restlichen Zutaten geben, und alles mit einem Kochlöffel gut umrühren. Stellen Sie den Topf auf den Herd, und lassen Sie die Soβe bei mittlerer Hitze für etwa 90 Minuten köcheln, indem Sie ab und zu umrühren. Am Ende, ganz bevor Sie die fertige Salsa Soβe vom Herd nehmen, schmecken Sie diese mit etwas Salz ab.

    3
    Fertig

    Die fertige Soβe servieren

    Vor dem Servieren lassen Sie die Soβe gut auskühlen. Wie schon gesagt passt Sie zu aller Art mexikanisches Essen – Tacos, Burritos, Fajitas, Tortilla Chips, aber auch zu unterschiedlichen Fleischgerichten. Je nachdem, wie scharf Sie die Soβe mögen, könnten Sie diese auch mit weniger oder mehr als zwei Chilischoten zubereiten. Experimentieren Sie mit dem Rezept, um festzustellen, wie es Ihnen am meisten gefällt. Zum Schluss bieten wir Ihnen noch eine Variante für die Zubereitung von Salsa Soβe an, die Sie auch ausprobieren könnten. Wir wünschen Ihnen guten Appetit und viel Spaβ beim Kochen!

    4
    Fertig

    Noch eine Variante für die Zubereitung von Salsa Soβe

    Für 4 Portionen benötigen Sie: zwei Tomaten, eine rote Paprika, zwei Zwiebeln, einen Esslöffel Sojasoβe, einen Esslöffel Tomatenmark, einen Teelöffel rote Currypaste, eine Prise Salz, eine Prise Pfeffer, eine Prise Zucker, zwei Esslöffel Ӧl und einen Teelöffel Essig. Diese Variante ist auch super lecker und lässt sich so leicht zubereiten, wie das Originalrezept. Erstens sollten Sie die Tomaten waschen, putzen und in Würfel schneiden. Schälen Sie dann die Zwiebeln und hacken Sie diese klein. Halbieren Sie die Paprika, entfernen Sie das Kerngehaus, waschen und würfeln Sie klein die Hälften. Erhitzen Sie Ӧl in einem mittelgroβen Topf und dünsten Sie darin das Gemüse bei mittlerer Hitze für etwa 10 Minuten. Fügen Sie das Tomatenmark hinzu, und schmecken Sie alles mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Chilipulver ab. Verrühren Sie gut und lassen Sie die Zutaten für weitere 5 Minuten köcheln. Kurz bevor Sie den Topf vom Herd nehmen, geben Sie auch die Currypaste, Sojasoβe, sowie den Essig hinzu. Falls es nötig ist, schmecken Sie die Soβe noch einmal mit den Gewürzen ab, und nehmen Sie den Topf vom Herd. Schon fertig! Die Soβe könnten Sie mit Tortilla Chips als Vorspeise servieren – Ihre Gäste oder Familie würden bestimmt faszinierend sein!

    Rezept Bewertungen

    Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
    backen mit äpfeln,teig für apfelkuchen,apfeltorte rezept,apfelkuchen,schneller kuchen mit äpfeln
    vorherige
    Apfelkuchen mit Zimt und glitzerndem Zucker
    Gemüsepfanne zum Abnehmen als ergenzung zum gewichtsverlust diät
    Nächster
    Gemüsepfanne zum Abnehmen – ein einfaches Rezept
    backen mit äpfeln,teig für apfelkuchen,apfeltorte rezept,apfelkuchen,schneller kuchen mit äpfeln
    vorherige
    Apfelkuchen mit Zimt und glitzerndem Zucker
    Gemüsepfanne zum Abnehmen als ergenzung zum gewichtsverlust diät
    Nächster
    Gemüsepfanne zum Abnehmen – ein einfaches Rezept

    Hinterlasse einen Kommentar

    Share via
    Copy link