• Home
  • Salate
  • Mexikanische Vorspeisen: das beste Rezept für Guacamole

Mexikanische Vorspeisen: das beste Rezept für Guacamole

0 0
Mexikanische Vorspeisen: das beste Rezept für Guacamole

Auf Ihr Sozialnetzwerk teilen:

Oder sie können folgendes URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
2 Avocados, reif
1 Limette, groβ
1 rote Zwiebel, klein
1 Tomate
1 Chilischote
1 Knoblauchzehe
2 Stiele Koriander
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Olivenöl

Dieses Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

Schmackhafte Avocadocreme mit Limette aus der mexikanischen Küche, die sich super schnell und leicht zubereiten lässt.

  • 30 Minuten
  • Serves 4
  • Leicht

Zutaten

Richtungen

Teilen

Sind Sie ein Fan der mexikanischen Küche? Dann haben wir eine herrliche Idee für Sie – Guacamole selber zu machen! Die leckere Avocadocreme serviert man entweder als Vorspeise oder als Füllung zu Tacos und Burritos. Es gibt eigentlich viele unterschiedliche Weisen Guacamole zuzubereiten – mit oder ohne Tomaten, entweder scharf oder nicht, in diesem Artikel bieten wir Ihnen aber ein originelles Rezept an, die Sie auf jeden Fall ausprobieren sollten! Auβer wirklich schmackhaft ist das traditionelle mexikanische Gericht auch besonders schnell und leicht zu machen, und eignet sich gut für Vegetarier. Unten verraten wir Ihnen auch, wie sie am besten schmeckt. Lassen Sie sich begeistern und viel Spaβ beim Kochen!

(Visited 107 times, 1 visits today)

Schritte

1
Erledigt

Die Zwiebel, Chilischote, Koriander und Knoblauch fein hacken

Erstens sollten Sie die rote Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und so fein wie möglich hacken. Dasselbe machen Sie auch mit den Korianderblättchen, die Sie im Voraus von den Stielen agetrennt haben. Damit die Guacamole etwas pikanter schmeckt, hacken Sie auch die Chilischote sehr fein.

2
Erledigt

Die Limette auspressen

Der nächste Schritt ist die Limette zu waschen und in eine kleine Schüssel auszupressen. Den Saft stellen Sie beiseite.

3
Erledigt

Die Avocados zu einer feinen Crème zerdrücken

Nächstens sollten Sie die Avocados halbieren und ihre Kerne entfernen. Am besten schmeckt die Guacamole, wenn die Früchte besonders reif und weich sind – zu diesem Zweck kaufen Sie die Avocados einige Tage zuvor, wickeln Sie diese in Zeitungspapier ein, und lassen Sie sie bei Raumtemperatur. Schälen Sie danach das Fruchtfleisch mithilfe eines kleinen Löffels heraus, und geben Sie es in eine Schüssel. Gieβen Sie den frisch ausgepressten Limettensaft sofort darüber – das ist wichtig, damit die Avocado nicht braun an der Luft wird. Beginnen Sie mit einer Gabel das Fruchtfleich zu zerdrücken, bis Sie eine feine Avocadocreme bekommen (zu diesem Zweck können Sie auch den Blender nutzen).

4
Erledigt

Die Avocadocreme mit den restlichen Zutaten verrühren

Jetzt sollten Sie die fertige Avocadocreme mit den gehackten Zwiebel, Knoblauch, Chilischote und Koriander verrühren. Schmecken Sie die Guacamole mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer ab, bedecken Sie die Schüssel mit Frischhaltenfolie, und stellen ie diese für etwa 10-15 Minuten in den Kühlschrank, damit die Crème ihre schöne grüne Farbe icht verliert.

5
Erledigt

Die Tomate würfeln und über die Guacamole streuen

Nachdem Sie schon fertig sind, bleibt Ihnen nur, die Tomate zu waschen, halbieren und den Kern zu entfernen. Schneiden Sie diese danach in kleine Würfel, schmecken Sie mit etwas Salz und Olivenöl und streuen Sie über die Guacamole erst kurz vor dem Anrichten. Schon fertig!

6
Erledigt

Die fertige Guacamole servieren

Wie oben gesagt wird Guacamole auf viele unterschiedliche Weisen zubereitet – man sagt oft, dass jede Hausfrau in Mexiko ihre eigene Rezept hat. Deshalb wenn Sie etwas mehr Erfahrung in der Küche haben, könnten Sie mit den Zutaten experimentieren, um ihre eigene, einzigartige Kombination zu kreieren. Falls Sie die Guacamole als Vorspeise zubereiten, ist es eine herrliche Idee sie auf Crostini zu servieren. Diese können Sie ganz schnell und leicht selber zubereiten – schneiden Sie einfach ein Stangenbrot in Scheiben, und stellen Sie diese für eine Weile in den Backofen, damit Sie knusprig werden. Die Guacamole ist auch eine tolle Variante für Party Food – die schmackhafte Avocadocreme könnten Sie entweder in kleinen Gläsern anrichten und mit etwas Räucherlachs bedecken, oder mit Tortilla Chips servieren – diese Kombination ist eigentlich unglaublich lecker! Dafür sollten Sie die Tortillas in Dreiecken schneiden, mit Ӧl bestreichen und etwas Sesam bestreuen und auf Backpapier bei 180 Grad für 10-15 Minuten goldbraun backen. Zum Schluss wird die Guacamole auf den fertigen Tortillas verteilt. Wir hoffen, dass unsere Vorschläge Ihnen gefallen, und wünschen Ihnen guten Appetit!

Rezepte-Reviews:

Bisher gibt es noch keine Reviews für dieses Rezept. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre eigene Rezept-Review zu erstellen.
Cantuccini Rezept italienisches Gebäck
zurück
Cantuccini Originalrezept – leckeres Mandelgebäck selber zubereiten
Backen mit Äpfeln Walnuss-Apfelkuchen
Weiter
Einfaches Rezept für köstlichen Walnuss-Apfelkuchen
Cantuccini Rezept italienisches Gebäck
zurück
Cantuccini Originalrezept – leckeres Mandelgebäck selber zubereiten
Backen mit Äpfeln Walnuss-Apfelkuchen
Weiter
Einfaches Rezept für köstlichen Walnuss-Apfelkuchen

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu