• Home
  • Desserte
  • Cantuccini Originalrezept – leckeres Mandelgebäck selber zubereiten

Cantuccini Originalrezept – leckeres Mandelgebäck selber zubereiten

1 0
Cantuccini Originalrezept – leckeres Mandelgebäck selber zubereiten

Auf Ihr Sozialnetzwerk teilen:

Oder sie können folgendes URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
500g Mehl
5 Eier
430g Zucker
300g Mandelkerne, süβ
1 Zitrone, mittelgroβ
1 Esslöffel Anissamen
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz

Dieses Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

Folgen Sie dem Cantuccini Originalrezept und backen Sie selber das schmackhafte italienische Dessert!

  • 65 Minuten
  • Serves 6
  • Leicht

Zutaten

Richtungen

Teilen

Cantuccini (genannt auch Biscotti di Prato) kommen ursprünglich aus der italienischen Provinz Prato, in der Nähe von Florenz, und sind ein herrlicher Begleiter zu Kaffee, Tee oder süβem Wein. Das traditionelle italienische Mandelgebäck ist auch in Deutschland sehr beliebt, deshalb geben wir Ihnen in diesem Beitrag das Cantuccini Originalrezept, die Sie auf jeden Fall ausprobieren sollten! Die klassischen Cantuccini zeichnen mit ihrem feinen Mandelgeschmack aus, und werden zweimal gebacken, damit sie besonders schmackhaft und knusprig werden. Cantuccini lassen sie auβerdem besonders leicht zubereiten und, wie oben gesagt, sind sie einfach perfekt für Ihre Kaffeepause. Wir hoffen, dass unseres Rezept Ihnen gefällt, und wünschen Ihnen viel Spaβ beim Backen!

(Visited 135 times, 1 visits today)

Schritte

1
Erledigt

Die Zitronenschale reiben

Waschen Sie die Zitrone gut mit lauwarmem Wasser und etwas Seife, und schälen Sie diese mit einem scharfen Messer. Reiben Sie die Schale fein und stellen Sie diese beiseite.

2
Erledigt

Die Mandelkerne blanchieren, häuten und kurz anrösten

Nächstens sollten Sie die Mandelkerne blanchieren. Stellen Sie die Nüsse in eine mittelgroβe Metallschüssel und übergieβen Sie mit heiβem Wasser. Warten Sie eine Weile und schütten Sie das Wasser vorsichtig aus. Häuten Sie die blanchierten Mandelkerne mithilfe eines Messers, stellen Sie die Nüsse in eine weite Brattpfanne ohne Fett, und rösten Sie diese kurz an. Danach sollten Sie die Mandeln etwas auskühlen lassen und grob hacken (zum diesem Zweck könnten Sie auch die Küchenmaschine nutzen). Einige Mandelkerne können Sie nach Wunsch auch ganz lassen. Nachdem Sie schon fertig sind, sollten Sie mit der Zubereitung des Teigs beginnen.

3
Erledigt

Den Cantuccini-Teig zubereiten

Vermischen Sie in einer groβen Schüssel das Mehl mit den gehackten Mandeln, dem Backpulver, Salz, 4 Eiern und etwa 400g Zucker. Verrühren Sie die Zutaten sehr gut, bis ein glatter, klumpenfreier Teig entsteht. Geben Sie dazu auch die geriebene Zitronenschale, den Vanillezucker und die Anissamen, die dem Teig ein feines Aroma verleihen würden.

4
Erledigt

Den fertigen Teig backen

Stellen Sie den Backofen auf 160 Grad und formen Sie aus dem fertigen Cantucci-Teig zwei Röllchen mit einem Durchmesser von etwa 5 Zentimeter. Fetten Sie ein groβes Blech mit etwas Sonnenblumenöl ein, und stellen Sie darauf die Röllchen mit groβem Abstand voneinander. Nehmen Sie eine kleine Schüssel und verrühren Sie darin ein Ei mit dem restlichem Zucker. Bestreichen Sie mit dieser Mischung den Teig – so werden die Cantuccini nach dem Backen eine herzhafte Kruste bekommen, und stellen Sie ihn in den vorgeheizten Backofen für eine halbe Stunde, bis er goldgelb wird.

5
Erledigt

Die Cantuccini schneiden und noch ein zweites Mal backen

Nachdem Sie die Röllchen aus dem Ofen genommen haben, sollten Sie warten, bis sie völlig auskühlen. Der nächste Schritt ist mithilfe eines scharfen Messers daraus etwa fingerdicke Cantuccini zu schneiden – seinen Sie dabei vorsichtig, weil der Teig nicht völlig ausgebacken ist! Nächstens sollten Sie die Cantuccini wieder auf das Blech legen und weitere 15 bis 20 Minuten goldbraun backen – wie oben gesagt ist das zweite Backen besonders wichtig, damit die Biskuits lecker und knusprig werden. Schon fertig!

6
Erledigt

Die fertigen Cantuccini servieren

Jetzt bleibt Ihnen nur, die fertigen Cantuccini zu servieren! Nachdem Sie die Biscuits aus dem Backofen genommen haben, sollten Sie diese gut auskühlen lassen. Am besten schmecken sie mit einer Tasse heiβer Kaffee oder Tee, Schlagsahne und frischem Obst nach Ihrer Wahl – Pfirsiche, Äpfel, Beeren. Wenn Sie die Cantuccini als Dessert bei einem Mittag- oder Abendessen servieren, könnten Sie diese in süβigem Wein tunken – diese Kombination ist eigentlich besonders schmackhaft, und damit würden Sie Ihre Gäste bestimmt beeindrucken! Und da Cantuccini gut haltbar sind, können Sie auch gröβere Mengen davon backen, und sie an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren.

Rezepte-Reviews:

Bisher gibt es noch keine Reviews für dieses Rezept. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre eigene Rezept-Review zu erstellen.
Backen mit Äpfeln Apfel Pudding Kuchen
zurück
Backen mit Äpfeln: herrliches Rezept für Apfel Pudding Kuchen
Guacamole Avocado sauce typisch mexikanisch
Weiter
Mexikanische Vorspeisen: das beste Rezept für Guacamole
Backen mit Äpfeln Apfel Pudding Kuchen
zurück
Backen mit Äpfeln: herrliches Rezept für Apfel Pudding Kuchen
Guacamole Avocado sauce typisch mexikanisch
Weiter
Mexikanische Vorspeisen: das beste Rezept für Guacamole

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu