Pierogi oder Pirogge – das tolle Nationalgericht Polens!

0 0
Pierogi oder Pirogge – das tolle Nationalgericht Polens!

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
2 große Eier auf Raumtemperatur, geschlagen
1/3 Tasse Wasser oder mehr nach Bedarf (lauwarm)
1/2 TL Salz
2 Tassen Allzweckmehl oder mehr nach Bedarf

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

Bei Piroggen können Sie wirklich nichts falsch machen.

  • 15 Min.
  • Bedient 6
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Ich bin mir sicher, dass fast jeder von Ihnen von Pierogi gehört hat. Oder vielleicht haben Sie bereits welche zubereitet? Wenn nicht, haben wir das perfekte Rezept für Sie vorbereitet. Sie sorgen jedes Mal für hervorragende Resultate.

Wahrscheinlich hat jede Kultur auf der ganzen Welt ihre eigene Version von gefüllten Knödeln. Und es ist tatsächlich simpel: eine einfache Teigscheibe, gefaltet und um eine Füllung gewickelt. In Polen heißen sie Pierogi, in Israel finden Sie die Kreplach, während die Italiener Ravioli machen. In Russland sind sie Pelmeni. Und wenn Sie sie jemals probiert hatten, wissen Sie, dass sie alle köstlich sind.

Was sind eigentlich Pirogge?

Das Wort Pierogi ist eigentlich Plural, da man diese Knödel niemals einzeln serviert. Sie sind ein polnisches Nationalgericht. Diese Köstlichkeiten bieten eine breite Palette an Fülloptionen sowohl herzhaft als auch süß. Aber egal, wie Sie sie zubereiten, sie sind immer lecker!

Die ideale Pirogge ist weich und zart mit einem weichen Innenraum, die Sie leicht mit einer Gabel durchschneiden können. Das Braten in einer Pfanne mit viel Butter nach dem Kochen verleiht Ihrer Pirogge eine goldbraune, knusprige Kruste.

Sie haben noch die Möglichkeit, kreativ zu sein, zu experimentieren, Reste wiederzuverwenden und dabei Geld zu sparen.

Tipps:

Pirogge-Teig können Sie eingewickelt bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahren oder sogar für bis zu einigen Monaten einfrieren lassen.

Diese polnischen Knödel können Sie mit süßen oder herzhaften Zutaten füllen. Zu den traditionellen Füllungen gehören gekochtes Hackfleisch, Sauerkraut mit Pilzen, saisonale Früchte, herzhafter oder süßer Quark sowie eine Mischung aus Kartoffeln und Käse.

Bei Pirogge können Sie wirklich nichts falsch machen. Sie können sie entweder roh oder gekocht einfrieren lassen.

Probieren Sie auch: Bigos – Rezept für das Nationalgericht Polens

Pierogi

Schritte

1
Fertig

Eier, Wasser und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Fügen Sie das Mehl auf einmal hinzu und mischen Sie es mit einem Holzlöffel, bis es gut angefeuchtet ist. Den Teig in der Schüssel kneten, bis er fest und gut vermischt ist.

2
Fertig

Locker mit Plastikfolie abdecken und 10 Minuten bis 1 Stunde ruhen lassen. Auf diese Weise kann sich das Gluten, das Sie beim Mischen entwickelt haben, entspannen und das Ausrollen des Teigs erheblich erleichtern. (Oder Sie können den Teig eingewickelt, im Kühlschrank aufbewahren und an einem anderen Tag bearbeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie es auf Raumtemperatur kommen lassen, bevor Sie mit dem Rollen beginnen.)

3
Fertig

Wenn Sie den Teig sofort verwenden, teilen Sie ihn in zwei Hälften, wickeln Sie die andere Hälfte in Plastik ein und legen Sie sie beiseite.
Danach einfach ausrollen, ausstechen, nach Wunsch füllen und kochen.

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
Letscho
vorherige
Letscho, ein ungarisches herrliches Gericht
Chicken Wings
Nächster
Würzige Chicken Wings nach asiatischem Rezept
Letscho
vorherige
Letscho, ein ungarisches herrliches Gericht
Chicken Wings
Nächster
Würzige Chicken Wings nach asiatischem Rezept

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link