Pizza Quattro Formaggi oder Vier Käse Pizza

0 0
Pizza Quattro Formaggi oder Vier Käse Pizza

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
220g frischer Pizzateig
100g Mozzarella
50g Parmesan
50g Ziegenkäse
50g Gorgonzola
200g Tomatenmark
1 EL Olivenöl
Getrockneter Oregano und Basilikum

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

Vier Käsesorten für eine cremige, nussige, frische und schmelzende Gaumenfreude

  • 20 Min.
  • Bedient 8
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Die Pizza Quattro Formaggi bedeutet wörtlich Pizza Vier Käse. Welche Käsesorten Sie verwenden, liegt das ganz bei Ihnen. Aber im Allgemeinen sollen zumindest Mozzarella und Gorgonzola dabei sein. Dies ist die klassische Version einer der wunderbarsten Kombinationen von Brot und Käse, die man sich vorstellen kann. Sie hat einen deutlich anderen Geschmack als Pizza mit Fleisch. Es ist zweifellos ein Liebling unter Feinschmeckern und mit Rotwein sehr gut kombinierbar.

Welche Käsearten passen zu Pizza Quattro Formaggi? Eine Kombination aus schmelzendem Mozzarella, nussigem Parmesan, cremigem Brie und frischem Ricotta ist zweifellos den Gewinner. Aber auch Schmelz- oder Frischkäse, Fontina, Schweizer Käse, Schimmelkäse und auch andere Käsearten, die Sie lieben, können eine gute Mischung ergeben. Na ja, vielleicht wäre die vegane Variante von Quattro Formaggi weniger prickelnd als die üblichle. Traditionell hat jedes Viertel der Pizza eigene Käsesorte. Dennoch bevorzugen viele die Käsearten  je nach Härte aufeinander zu schichten.

Eine weitere Möglichkeit für Variation ist die Soße. Typisch kommt diese Pizza Quattro Formaggi ohne jegliche Soße aus, da der Käse für genug saftige Cremigkeit sorgt. Darum gehört sie zu den weißen Pizzasorten. Aber wenn Sie meinen, dass Tomaten doch unerlässlich für jede Pizza sind, können Sie getrost ihre Lieblingspizzasoße oder einige Scheiben Tomaten verwenden. In diesem Rezept ist Tomatenmark hinzugefügt, kann aber nach Wunsch ausgelassen werden.

Diese Käse Lauch Suppe könnte Sie auch interessieren.

Pizza Quattro Formaggi

Schritte

1
Fertig

Den Backofen auf 210 ° C vorheizen. Beginnen Sie mit der Zubereitung des Pizzateigs. Mit einem Nudelholz auf einen Durchmesser von ca. 30 cm ausrollen.

2
Fertig

Dazu bereiten Sie die Tomatensoße vor, indem Sie Tomatenmark mit etwa einem Esslöffel Olivenöl, dem Oregano und Basilikum und einer Prise Salz mischen.
Bereiten Sie Käse durch Schneiden oder Würfeln. Den Parmesan kann man entweder reiben oder kleine Späne mit dem Rasierteil der Reibe oder einem sehr scharfen Messer abschneiden.

3
Fertig

Verteilen Sie die Tomatensauce gleichmäßig auf dem Pizzaboden und geben Sie die vier Käsesorten auf vier Teile der Pizza. So wie der Uhrzeiger läuft - von 12 bis 15 fangen Sie mit dem Mozzarella an, von 15 bis 18 Uhr - Ziegenkäse, gefolgt von Parmesan und schließlich Gorgonzola.
Zum Schluss mit etwas Olivenöl bestreuen und 10 bis 15 Minuten in den Ofen stellen, bis der Käse eine goldene Farbe erhält.

Anna Fuchs

Pizza Rucola
vorherige
Pizza Rucola mit Champignons und Ziegenkäse
Pizza Baguette
Nächster
Pizza Baguette – schnelle Alternative zu Pizza
Pizza Rucola
vorherige
Pizza Rucola mit Champignons und Ziegenkäse
Pizza Baguette
Nächster
Pizza Baguette – schnelle Alternative zu Pizza

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link