Sodawasser & Tequila: perfekt in 3 Min.

0 0
Sodawasser & Tequila: perfekt in 3 Min.

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
60 g Tequila
15 - 20 g Limettensaft
110 g Sodawasser
Limettenscheibe zum Garnieren

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und VorschlĂ€ge fĂŒr kreative Rezepte!

Bitte wÀhlen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

KĂŒche:

Wenn Sie eine Flasche Sodawasser zu Hause haben, mixen Sie diesen leichten und leckeren Sommercocktail!

  • 3 Min.
  • Portionen 1
  • Einfach

Ingredients

Richtungen

Share

Sie haben bestimmt eine Flasche Sodawasser zu Hause. Dann können Sie diesen leichten Sommercocktail gerne mixen.

Sodawasser ist ein kohlensÀurehaltiges GetrÀnk, das seit Jahrhunderten  in Cocktails verwendet wird.

Es gibt so viele Sodawasser-GetrÀnke, die Sie schnell zubereiten können. Zur Auswahl stehen viele klassische Cocktails oder eine einfache Weinschorle. Sie haben die Wahl! Sie können damit problemlos viele Klassiker wie Mojito, Tom Collins, Gin Fizz und vieles mehr zubereiten. Mit etwas Sprudel ist alles besser!

Club Soda, Mineralwasser oder Sodawasser – Unterschiede!

Es gibt mehrere kohlensĂ€urehaltige GetrĂ€nke, die gerne als Zusatz in Soda-Cocktails verwendet werden können. In Deutschland ist Soda ein Sammelbegriff fĂŒr Tafelwasser. Es wird auch Sodawasser genannt. Dies ist kohlensĂ€urehaltiges Wasser, das durch Einspritzen von Kohlendioxid mit KohlensĂ€ure versetzt wird. Es ist eine gute Basis, genau wie bei einem Sodastream. Sprudelndes Mineralwasser ist dagegen Wasser aus einer Mineralquelle.

Klub Soda ist kohlensĂ€urehaltiges Wasser, das mit zusĂ€tzlichen Mineralien angereichert ist, die ihm einen salzigen oder leicht sĂŒĂŸlichen Geschmack verleihen.

FĂŒr diesen Cocktail ist keine hochwertige Tequila erforderlich, sodass Sie bei diesem GetrĂ€nk etwas Geld sparen können. WĂ€hlen Sie jedoch einen guten Mittelklasse-Tequila, den Sie gerne pur trinken wĂŒrden.

Dann brauchen Sie noch frischen Limettensaft. Gerne können Sie die Menge an Ihren persönlichen Geschmack anpassen lassen. Bei den verschiedenen Tequila-Sorten benötigen Sie möglicherweise etwas mehr oder etwas weniger Saft.

Um sicherzustellen, dass Ihr GetrĂ€nk genug KohlensĂ€ure enthĂ€lt, kaufen Sie Sodawasser in kleineren Flaschen. Es sei denn, Sie machen in kurzer Zeit viele GetrĂ€nke, dann kaufen Sie eine große Flasche. KĂŒhlen Sie das Soda und öffnen Sie es sehr langsam, damit es nicht sprudelt.

Wenn Sie das normale Sodawasser auf Grapefruit-Soda umstellen, haben Sie einen neuen Cocktail erstellt. Sie können auch ein wenig frischen Grapefruitsaft in die Soda pressen, um eine zusÀtzliche Zitrusnote zu erhalten.

Verfeinern Sie diesen Cocktail mit etwas Geschmack. Verwenden Sie gerne einen aromatisierten Tequila. Gerne können Sie statt Limettensaft auch Zitronensaft verwenden. FĂŒgen Sie gerne etwas Ginger Ale, nehmen Sie einfach das, was Sie zur Hand haben oder mögen.

Genießen Sie auch Gin Fizz – 1 Cocktail, wie kein anderer! Toll sowie Negroni der beste Cocktail aus Gin & Wermut

Schritte

1
Erledigt

In ein mit Eis gefĂŒlltes Longdrinkglas den Tequila gießen und den Limettensaft hinzugeben. Mit Sodawasser auffĂŒllen und gut umrĂŒhren. Mit Limetten garnieren und genießen.

Avatar-Foto

Karin Schmid

Jakobsmuschel Salat
previous
Jakobsmuschel Salat: genial fĂŒr 2 Personen
Sauerkraut Rezept
next
Sauerkraut Rezept: lecker 6 Portionen
Jakobsmuschel Salat
previous
Jakobsmuschel Salat: genial fĂŒr 2 Personen
Sauerkraut Rezept
next
Sauerkraut Rezept: lecker 6 Portionen
Suche nach rezepte

FĂŒge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte