Backfisch: heiß und lecker in nur 25 Min.

0 0
Backfisch: heiß und lecker in nur 25 Min.

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
700 g Weißfischfilets Kabeljau, Tilapia, ohne Haut und Knochen
¼ Tasse Reismehl
Für den Teig:
¾ Tasse Allzweckmehl
¼ Tasse Reismehl
1¼ TL Backpulver
Prise Salz große Prise
1 Tasse helles Bier sehr kalt
4 Tassen Rapsöl zum Frittieren
Zitronenschnitze Pommes oder Soße zum Servieren

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Ein exzellentes Rezept für den leichtesten und knusprig gebratenen Backfisch aller Zeiten!

  • 25 Min.
  • Portionen 4
  • Einfach

Ingredients

  • Für den Teig:

Richtungen

Share

Wenn Sie ein Fischfan sind, ist dies genau das richtige Rezept für Sie! Heißer Backfisch in nur 25 Minuten servieren und genießen! Also, wenn das kein Volltreffer ist!

Dies ist ein exzellentes Rezept für den leichtesten und knusprig gebratenen Backfisch. Es ist wirklich nicht zu schlagen! Der Fisch wird in einen Teig-Mantel aus Bier, Backpulver, Reismehl und normales Mehl eingewickelt. Dazu sorgt das eiskalte Bier im Teig, der auf heißes Öl trifft, für super knusprige und köstliche Resultate. Dieser Fischteig macht Ihren hausgemachten Backfisch zart und lecker wie in einem guten Fischladen.

Für einen leichten, knusprigen Backfisch ist ein kalter Teig erforderlich.

Wenn es also draußen heiß ist, bewahren Sie Ihren Teig zwischen den Ladungen im Kühlschrank auf. Je dünner der Teig, umso knusprige und zarte Kruste erhalten Sie.

Das Rezept macht mehr Teig als Sie brauchen. Sie können bis zu ca. 1 kg Fisch damit zubereiten. Es ist aber sehr schwer, die Fischfilets in weniger Teig einzutauchen.

Welcher Fisch sollte man für den perfekten Backfisch verwenden?

Sie können praktisch jedes Weißfischfilet verwenden, die Sie finden. Oder Sie haben vielleicht welche im Kühlschrank? Verwenden Sie zum Beispiel Barramundi, Kabeljau, Tilapia, Schellfisch oder Lengfisch. Sie können einfach Ihren Favoriten verwenden.

Allerdings sollten Sie einige Fischarten vermeiden, die zum Austrocknen neigen. Diese sind Schwertfisch, Thunfisch oder Seezunge. Schneiden Sie Ihre Filets in Stücken. Beachten Sie nur, dass der Teig beim Frittieren erheblich aufbläht.

Wenn Sie also größere Stücke schneiden, erhalten Sie auch große Backfisch-Filets.

Wenn Ihr Fisch auch sehr dick ist, schneiden Sie ihn horizontal in zwei Hälften. Somit erhalten Sie dünnere Stücke. Andernfalls kann der Fisch nicht durchgaren und das Verhältnis von Fisch zu Teig wird zu hoch sein.

Reismehl ist eine wesentliche Zutat für einen wirklich knusprigen Backfisch. Wenn Sie nur normales Weizenmehl verwenden, wird es innerhalb von Minuten feucht. Wenn Sie kein Reismehl finden, können Sie es durch Maismehl, Maisstärke oder Kartoffelstärke ersetzen. Es ist zwar nicht ganz so knusprig, aber immer noch besser als nur normales Mehl.

Probieren Sie noch Zanderfilet, das beste Rezept überhaupt oder Gebratener Saibling mit japanischer Teriyaki Soße

Schritte

1
Erledigt

Den Fisch mit Papiertüchern trocken tupfen. Schneiden Sie große Stäbe oder größere Filets. Wenn Sie sehr dicke Filets haben, schneiden Sie diese horizontal in zwei Hälften.
Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen (auf 190 ° C).
Das Reismehl in eine flache Schüssel geben.

2
Erledigt

Während das Öl erhitzt wird, 3 oder 4 Stück Fisch mit Salz bestreuen, dann mit Reismehl bestreichen und überschüssiges Mehl abschütteln. Sie können sie so bis zu 10 Minuten lang stehen lassen (nicht länger).
Allzweckmehl, Reismehl, Backpulver und Salz kurz vor dem Braten verquirlen. Fügen Sie dem Teig sehr kaltes Bier hinzu und verquirlen Sie es, bis es gleichmäßig in das Mehl eingearbeitet ist. Nicht übermischen! Es sollte ein ziemlich dünner Teig sein, aber die Rückseite eines Löffels vollständig bedecken. Wenn es zu dick ist, fügen Sie löffelweise Bier hinzu.

3
Erledigt

Tauchen Sie ein Stück Fisch in den Teig, lassen Sie den Überschuss kurz abtropfen.
Vorsichtig in das Öl eintauchen. Den Topf dabei nicht überfüllen. Arbeiten Sie lieber in Portionen. 3 Minuten anbraten, danach umdrehen, also braten Sie bis sie tief goldbraun sind.
Geben Sie Ihren Backfisch auf Papiertüchern zum Abtropfen. Wiederholen Sie mit den restlichen Filets. Heiß servieren! Der frittierte Fisch bleibt jedoch 15 - 20 Minuten lang knusprig. Mit Sauce, Pommes, Zitronenschnitzen oder einem Salat servieren.

Marie Jung

Tomatenreis
previous
Tomatenreis, simpel und lecker in 2 Schritten
Yogurette Eis
next
Yogurette-Eis, einfach genial in 10 Minuten
Tomatenreis
previous
Tomatenreis, simpel und lecker in 2 Schritten
Yogurette Eis
next
Yogurette-Eis, einfach genial in 10 Minuten
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte