Gebratener Wolfsbarsch einfach mediterran

0 0
Gebratener Wolfsbarsch einfach mediterran

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
4 Stück Wolfsbarschfilet ohne Haut
Salz
Olivenöl
1 grüner Paprika gehackt
1 roter Paprika gehackt
3 Schalotten gehackt
4 Knoblauchzehen gehackt
1/2 Tasse Kalamata-Oliven entkernt, halbiert oder gehackt
Saft von 1/2 Zitrone
Gewürzmischung
1/2 EL gemahlener Koriander
1/2 EL Knoblauchpulver
1 TL roter Paprikapulver
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/2 TL schwarzer Pfeffer

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Küche:

Gebratener Wolfsbarsch - einfach simpel und absolut lecker!

  • 35 Min.
  • Portionen 4
  • Einfach

Ingredients

  • Gewürzmischung

Richtungen

Share

Wenn Sie ein Fisch-Liebhaber sind, werden Sie bestimmt auch dieses tolle Rezept für gebratenen Wolfsbarsch nach mediterraner Art lieben. Dies ist nicht nur eine schnelle, sondern auch eine gesunde Mahlzeit unter der Woche.

Der Wolfsbarsch ist weißes Fleisch, mäßig fettarm und schmeckt mild. Dies macht ihn zum perfekten Geschmacksträger.

Warum funktioniert dieses Rezept für gebratenen Wolfsbarsch so gut?

Dabei handelt es sich um eine schnelle Kochmethode. das Ziel des Bratens besteht darin, ein aromatisches und knuspriges Ergebnis zu erzielen. Dabei bleibt der Fisch beim Kochen innen zart und köstlich

Ich bevorzuge immer eine große Gusseisenpfanne, da die Wärme gut gleichmäßig verteilt wird.

Was sollten Sie mit diesem Rezept servieren?

Sie bereiten eine leckere mediterrane Knoblauch-Paprika-Mischung. Sie ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern kombiniert viele gesunde Zutaten.

Ist Wolfsbarsch gesund?

Wie die meisten Fischarten ist Wolfsbarsch eine gute Wahl für Eiweiß. Er ist reich an Omega-3-Fettsäuren, Vitamin D und Proteine.

Wolfsbarsch ist ein sehr aromatischer Fisch. Er ist reich an Ölen, wodurch es beim Kochen sowohl saftig bleibt, als auch fast butterartig schmeckt.

Viele Soßen passen auch gut zu Wolfsbarsch. Eine einfache Mischung aus Olivenöl und Zitronensaft ist wirklich alles, was Sie brauchen, wenn die Zeit knapp ist. Sie können außerdem ein Pesto mit Minze, Mndeln und Zitrone zubereiten, das seinen Geschmack wirklich aufhellt.

Es gibt auch andere tolle Methoden, um Wolfsbarsch zuzubereiten. Der Ofen ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, den Fisch zu kochen.

Eine andere Methode ist, ihn zu dämpfen. Der beste Weg, um Wolfsbarsch zu dämpfen, ist, ihn ganz zu lassen. Einfach würzen und in einen Dampfgarer geben.

Dann kommt auch das Braten in der Pfanne, was gut für einzelne Filets ist. Simpel und absolut lecker! Und wenn wir Ihr Neugier geweckt haben, probieren Sie das Rezept einfach aus! Sie werden garantiert ein Fan!

Probieren Sie auchdieses herrliche mediterrane Rezept: Bunter Paprika Salat mediterraner Art

Schritte

1
Erledigt

Nehmen Sie den Fisch ca. 20 Minuten vor dem Kochen aus dem Kühlschrank. Beiderseitig mit Salz bestreuen und beiseitestellen.
In einer kleinen Schüssel kombinieren Sie die Gewürze. Vorerst beiseitelegen.
In einer mittelgroßen Pfanne 2 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es heiß und schimmernd ist, aber nicht rauchen.
Paprika, Schalotten und Knoblauch hinzufügen. Mit Salz und 1 TL der zubereiteten Gewürzmischung würzen. Unter regelmäßigem Rühren 5 Minuten kochen lassen oder bis die Paprikaschoten weich sind. Reduzieren Sie die Hitze und rühren Sie die gehackten Oliven ein. Bei schwacher Hitze den Fisch zubereiten.

2
Erledigt

Den Fisch trocken tupfen und mit der restlichen Gewürzmischung auf beiden Seiten würzen.
In einer großen Gusseisen-Pfanne, 1/4 Tasse Olivenöl extra erhitzen, bis es schimmert. Fügen Sie die Fischstücke hinzu (Sie können die Hitze bei Bedarf reduzieren). Drücken Sie die Mitte des Fisches etwa 30 Sekunden lang nach unten. Den Fisch auf einer Seite ungestört kochen, bis er schön gebräunt ist, ca. 4 bis 6 Minuten. Drehen Sie den Fisch vorsichtig mit einem Spatel um und kochen Sie ihn 3-4 Minuten lang auf der anderen Seite. Wenn Teile des Fisches festsitzen, sollten Sie ihn vorsichtig mit dem Spatel abkratzen und wenden. Wenn der Fisch jedoch vollständig festsitzt, ist er noch nicht fertig zum Umdrehen. Er sollte sich lösen, wenn er fertig ist.
Den Fisch vom Herd nehmen und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Heiß mit der Paprika-Mischung servieren und genießen!

Mehlschwitze
previous
Mehlschwitze: leicht und lecker zaubern
Buddha Bowl
next
Buddha Bowl – vegan, gesund und super lecker
Mehlschwitze
previous
Mehlschwitze: leicht und lecker zaubern
Buddha Bowl
next
Buddha Bowl – vegan, gesund und super lecker
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte